22.07.2016, 09:10 Uhr

Mettmacher Theateraufführung „Jägerstätter“ begeisterte Bischof Manfred Scheuer

Personen von links: Pfarrer Karl Burgstaller, Bischof Manfred Scheuer, Regisseur Markus Plattner, Nicola Daxer, Sabrina Emprechtinger, Obfrau Christa Emprechtinger, Pfarrer Krzysztof Mielnik
Mettmach: Festspielhalle | Einen hochrangigen Gast konnte Christa Emprechtinger, Obfrau der Spielgemeinschaft Mettmach, begrüßen. Bischof Manfred Scheuer besuchte eine Aufführung von „Jägerstätter – Besser die Hände gefesselt als der Wille“ und war von der Inszenierung beeindruckt.
Theaterinteressierte haben noch dreimal die Möglichkeit, das Felix-Mitterer-Stück in der Mettmacher Festspielhalle zu sehen.

Donnerstag, 28. Juli
Freitag, 29. Juli
Samstag, 30. Juli, jeweils um 20.00 Uhr

Eintrittspreise:
1. Kategorie: € 18,-
2. Kategorie: € 16,-

Kartenvorverkauf unter www.theater-mettmach.at oder telefonisch: +43 (0) 664/4163818
Mo, Di: 16 – 19 Uhr
Do, Fr, Sa: 10 – 15 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.