04.07.2016, 14:51 Uhr

Rotes Kreuz Ried - 18 neue JungsanitäterInnen im Bezirk Ried

> Freiwilligkeit hat hohen Stellenwert in allen Altersgruppen.
Dieser positive Trend von Menschen aller Altersgruppen zum freiwilligen Engagement im Rettungsdienst oder in anderen Leistungsbereichen des Roten Kreuzes hält unvermindert an und ist Ausdruck einer hohen sozialen Kompetenz dieser Menschen. Das Rote Kreuz kann dank seiner humanitären Ausrichtung diesen besonderen Menschen eine passende Jacke für ihre persönlichen Ziele anbieten.


> Kommissionelle Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt.
Am 18. Juni 2016 war Prüfungstermin für 18 neue Rettungssanitäterinnen / Sanitäter und ein spannender, emotionaler Tag. An der Bezirksstelle Ried traten die Jungsanitäter und Sanitäterinnen aus den Ortstellen Mettmach, Obernberg und Ried zur kommissionellen Abschlussprüfung an und stellten dabei ihr umfangreiches Können der Prüfungskommission unter Beweis. Nach der gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungszeit von mindestens 260 Stunden (Theorie und Praktikum) und zusätzlichen diversen freiwilligen Übungseinheiten ist diese Prüfung die gesetzliche Basis für die freiwillige Tätigkeit im Rettungsdienst des Roten Kreuzes und gleichzeitig das Ende einer sehr intensiven, aber lehrreichen Zeit der „JungsanitäterInnen“. Nun sind sie für das „Abenteuer Menschlichkeit“ von der psychosozialen Betreuung bis zur Unterstützung des Notarztteams bei medizinischen Notfällen gerüstet.

> Im Roten Kreuz findet jeder seinen Platz.
Wer sich persönlich für das Wohl seiner Mitmenschen in unserer Gesellschaft engagieren möchte, findet beim Roten Kreuz die unterschiedlichsten Möglichkeiten einer freiwilligen Mitarbeit im Netzwerk der Menschlichkeit und neben einer sinnvollen Tätigkeit in der Freizeit auch viele neue Freunde.
Egal ob in den Sozialen Diensten wie Besuchsdienst, Essen auf Räder usw. oder wie diese 18 neuen freiwilligen RettungssanitäterInnen im Rettungsdienst – das Rote Kreuz hat für jeden die passende Jacke bereit. Bei Interesse einfach anfragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.