24.08.2016, 08:44 Uhr

Lkw-Fahrer mit gefälschten Kennzeichen gestoppt

(Foto: Gerhard Seybert/Fotolia)
RIED IM INNKREIS. Im Zuge einer Fahndungsstreife der Autobahnpolizeiinspektion Ried im Innkreis wurde ein 37-jähriger Kraftfahrer samt Lkw aus der Türkei kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass die angebrachten Kennzeichen gefälscht waren.

Wie die Polizei berichtete wird der 37-Jährige wegen Verdacht der Urkundenfälschung bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis und wegen Übertretung nach dem Kraftfahrgesetz bei der Bezirkshauptmannschaft Schärding angezeigt.
Die gefälschten Kennzeichentafeln wurden sichergestellt und eine Sicherheitsleistung eingehoben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.