23.03.2016, 10:35 Uhr

Biogespräche zum Thema "Gesunder Mensch"

Unser Wohlstand verbraucht hochgerechnet Ressourcen von drei Edrkugeln. "Es ist Zeit das zu ändern", sagt Theologe Michael Rosenberger. (Foto: Foto: Katalin Somos)
AIGEN-SCHLÄGL. Michael Rosenberger, Theologe an der Universität Linz spricht am Freitag, 15. April, ab 9.30 Uhr in der Bioschule beim Biogespräch zum Thema "Gesunder Mensch". "Unser Wohlstand verbraucht hochgerechnet Ressourcen von drei Erdkugeln", sagt Rosenberer. "Wir haben im Mai den uns zustehenden Teil des Planeten bereits aufgebraucht. Es geht also nicht darum, ein bisschen etwas zu ändern. Es geht um eine radikale Reduktion von zwei Dritteln. Verzichten, Gewohnheiten ändern? Wir selbst drücken uns um diese Frage gern herum."

Garten war am Anfang

"Am Anfang war der Garten" – darüber referiert Helga Wagner, Biopionierin aus Linz. Der Platz des Menschen ist der Garten. Sei es der Garten hinter dem eigenen Haus oder ein öffentlicher, er ist ein Ort, an dem es sich leben lässt. Unser Garten ohne chemisch synthetische Hilfsmittel aber mit eigenem Kompost und ausgeklügelter Fruchtfolge wird zum gesunden „Zentrum unserer Ernährung“.

Jetzt gleich anmelden!

Detailliertes Programm und genaue Informationen zu den Biogesprächen gibt es unter www.bioschule.at. Anmeldung für die Teilnahme und für das Biomittagessen unter: info@bioschule.at oder 07281/6237.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.