28.09.2016, 10:15 Uhr

Theater Lembach: Hommage an das ehemalige Lembacher "G'richt"

"Der Winkeladvokat" feiert am Samstag, 15. Oktober, Premiere. (Foto: Foto: Theatergruppe Lembach)
LEMBACH. Über zwei Jahre nach der letzten Aufführung ("Der Brandner Kaspar und das ewige Leben" im Juli 2014) medlet sich die Theatergruppe Lembach mit einem neuen Stück zurück: "Der Winkeladvokat" feiert am Samstag, 15. Oktober, in der Lembacher Alfons-Dorfner-Halle Premiere. Die Hommage an das ehemalige Lembacher "G'richt" wird an insgesamt sieben Terminen zu sehen sein. Das unter der bewährten Regie von Hans Falkinger aufgeführte Stück ist eine in ein Lustspiel ausgeartete Tragödie. Denn was wäre eine perfekte Gerichtsbarkeit im Land ohne jene Bürger, die sich am liebsten vor Gericht begegnen? Oft weiß dann auch der Richter nicht mehr, was Recht und Unrecht ist. Aber egal: Hauptsache, einer verdient dabei. So wie im Stück hätte es auch im Lembacher "G'richt" vor nicht allzu langer Zeit zugehen können. Aber allfällige Ähnlichkeiten zu wirklichen Personen oder Ereignissen sind natürlich rein zufällig und vollkommen unbeabsichtigt.

Vorstellungstermine

Samstag, 15. Oktober, 20 Uhr
Sonntag, 16. Oktober, 20 Uhr
Mittwoch, 19. Oktober, 20 Uhr
Freitag, 21. Oktober, 20 Uhr
Samstag, 22. Oktober, 20 Uhr
Sonntag, 23. Oktober, 14 Uhr
Dienstag, 25. Oktober, 20 Uhr

Preise und Karten

Normalpreis: 10 Euro (ermäßigt: 8 Euro), online unter: http://www.theatergruppelembach.at/ oder telefonisch unter: 0664/7972589 (täglich von 18 bis 20 Uhr)

Zur Theatergruppe Lembach
Die Theatergruppe Lembach wurde erstmals 1919 urkundlich erwähnt. Seit 2006 besteht sie nun auch als Verein. Im Sommer 208 richtete sie das oberösterreichische Amateurtheater-Festival "Spectaculum" sehr erfolgreich aus.

Zum Termin: www.meinbezirk.at/1891997
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.