01.08.2016, 10:33 Uhr

Ausstellung erfreut sich großer Beliebtheit

Den beliebten immerwährenden Kalender hält die 16jährige Christina Mayrhofer in den Händen.

Ölbilder über „traditionelles“ Mühlviertel wecken vielfach Kindheitserinnerungen.

ROHRBACH, BERG (alho). Der Museumsverein richtet jährlich im ersten Stock der Villa Sinnenreich eine Ausstellung ein. Bis 28. August sind heuer noch Ölbilder von Christine Ortner unter dem Motto „Das Mühlviertel meiner Kindheit“ zu sehen (Eintritt frei). Museumsvereinsobfrau Gerhild Humenberger freut sich über das große Interesse: „Viele Mühlviertler haben diese Ausstellung schon besucht. Der immerwährende Kalender mit zu Jahreszeiten zugeordneten Bildern der Künstlerin findet reißenden Absatz. Die Mühlviertlerin kämpft darum, dass Natur und gesunde Umwelt erhalten bleiben und nicht alles zubetoniert wird.“ Christine Ortner wurde 1939 in Schenkenfelden geboren und lebt in Freistadt. Geprägt von ihren Kindheitserinnerungen erzählt Ortner in ihren Bildern vom ursprünglichen Mühlviertel.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
49.860
Monika Pröll aus Rohrbach | 04.08.2016 | 22:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.