Rohrbach Berg

Beiträge zum Thema Rohrbach Berg

In der näheren Umgebung des Bramreither-Hofs finden die Bienen ein reichhaltiges und vielfältiges Nahrungsangebot.
1 1 6

Story der Woche
So wollen die Rohrbacher in Zukunft die Bienen retten

Am 20. Mai ist Weltbienentag. Im Bezirk Rohrbach stemmen sich Imker, engagierte Landwirte und Privatpersonen, aber auch Gemeinden gegen eine Entwicklung, die den Bienen immer mehr Lebensgrundlagen nimmt. Was sie unternehmen und wie jeder einzelne mithelfen kann, die Bienen zu retten/unterstützen, hat sich die BezirksRundschau angesehen. BEZIRK ROHRBACH. Auf den Wiesen und in den Wäldern des Mühlviertels stoßen die Bienen zum Glück noch auf ein buntes Nahrungsangebot. In vielen naturnahen...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Der Arbeitsalltag einer Fitnessbetreuerin macht Selvi Kobler viel Spass.begeistert. Leider seien viele dieser Tätigkeiten seit Corona nicht mehr in gewohnter Weise möglich.
3

Lehrling berichtet
„Die Situation ist schon sehr zach“

Vor zwei Jahren startete Selvi Kobler eine Lehre im Fitnessstudio City Fit in Rohrbach-Berg. Coranabedingt ist nun aber nicht nur ihr ihr Arbeitsalltag sehr eingeschränkt.   ROHRBACH-BERG. Die Arbeit im Fitness- Studio macht Selvi Kobler viel Spaß. Als „Sportskanone“ möchte sie ihre Leidenschaft mit anderen teilen und sie anstecken. "Der Arbeitsalltag einer Fitnessbetreuerin ist sehr vielseitig. Dazu zählt die Betreuung und Beratung von Kunden, um ihnen zu ermöglichen ihre gewünschten Ziele zu...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Rohbach-Bergerin Karin Kehrer widmet sich bereits seit zwanzig Jahren dem Schreiben von Kurzgeschichten und Romanen.
5

ZukunftsRundschau
Eigene Welten und Charaktere zum Leben erwecken

Die Rohbach-Bergerin Karin Kehrer lässt gerne ihre Ideen zu Geschichten werden. In ihren Fantasy-Geschichten erfindet sie eigene Welten und Charaktere. Gerne schreibt sie auch Krimis und Thriller. ROHRBACH-BERG. „Lilie&Drache“ heißt die zuletzt veröffentlichte Fantasy-Romance von Karin Kehrer. Was sie zum Schreiben von Fantasy-Romanen motiviert hat, wie ihre schriftstellerischen Anfänge waren und was ihre nächsten Pläne sind, verrät sie im Interview: Eine Frage vorab. Was versteht man...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
An verschiedenen Orten  im öffentlichen Raum der Bezirkshauptstadt wird aktuell die Fotoausstellung „Die halbe Welt in einem Dorf“aufgrund der aktuellen Covid 19- Schutzmaßnahmen präsentiert.
6

Plattform IN:RO
Fotoausstellung „Die halbe Welt in einem Dorf“

30 Paare, Gruppen oder Vereine hat die junge Fotografin Isabella Hewlett, die in Neufelden, Wien und London lebt und arbeitet, an Plätzen fotografiert, an denen sie auch sonst zusammen sind. Nun sind sie in einer Ausstellung zu sehen. ROHRBACH-BERG, BEZIRK. „Die Fotoausstellung dokumentiert Beispiele gelungener Inklusion, lässt nachempfinden, mit welcher Normalität und Leichtigkeit interkulturelle Freundschaften im Bezirk gelebt werden, und zeigt, dass nicht Ausgrenzung normal ist, sondern die...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Besprechung von Ordinationsassistentin Petra Theinschnak und den beiden Hausärzten Thomas Peinbauer und Samy Zogholy. (vl.)
9

Medizin
Experten einig: Hervorragendes Gesundheitsnetz im Bezirk

Zahlreiche Gesundheits- und Hilfseinrichtungen wie Rotes Kreuz, Haus- und Fachärzte, Therapeuten und Krankenhaus sorgen dafür, dass die Rohrbacher in puncto Gesundheit gut versorgt sind. BEZIRK. Alles bestmöglich organisiert und jederzeit einsatzbereit – dennoch macht sich ein völlig gesunder Mensch darüber wenig Gedanken: Die Rede ist von einem stabilen Gesundheitsnetz, in dem viele wichtige Bereiche abgedeckt werden. Ob bei einem Unfall, einer Krankheit oder bei sonstigen plötzlichen...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Heilkräuter als Grundlage: Zahlreiche Salben, Tinkturen und viele andere Produkte stellt die Kräuterpädagogin Tanja Huttegger selbst her.
10

Kräuterpädagogin
"Das was wir brauchen, wächst rund um uns"

Seit 15 Jahren befasst sich Tanja Huttegger intensiv mit Kräutern und damit hergestellten Salben, Tinkturen, Räucherwerk und anderen Produkten. Die 50-Jährige findet es enorm wichtig, dass das alte Wissen über die Wirkung und Verarbeitung der Wildkräuter nicht verloren geht. ROHRBACH-BERG. „Ich begann mich damit intensiver zu beschäftigen, als meine jüngste Tochter zur Welt kam, da diese Hautprobleme hatte“, erinnert sich Huttegger. Durch verschiedene Produkte aus Kräutern schaffte es die...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die Schüler der 3.A Klasse führen im Projektunterricht KArtierungsarbeiten am Schulteich durch.
2

Mittelschule Rohrbach
Kartieren am Schulteich

Zum Auftakt des Semester-Projektes „Gewässer entdecken und erforschen“ führten die Schüler der dritten Klassen der Mittelschule Rohrbach Kartierungsarbeiten am Schulteich durch. ROHRBACH-BERG. Dabei wurde der Schulteich vermessen und skizziert. In Corona-Zeiten auch eine willkommene Gelegenheit für eine „Maskenpause“ – mit Abstand versteht sich. Auch in den Pausen ist der Teich ein begehrter Aufenthaltsort für die Schüler und lädt zu "Natur-Entdeckungen vor der Haustür" ein. In der Folge sind...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Gemeinsam mit Bezirksparteiobmann Georg Ecker (l.) besuchte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (3.v.r.) die e2 elektro GmbH.

Bezirk
Wirtschafts-Landesrat Achleitner besuchte "Powerbezirk" Rohrbach

Während seiner Bezirkstour machte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (VP) kürzlich auch im "Powerbezirk" Rohrbach halt. Hier machte er sich vor Ort einen Eindruck von dessen positiver Entwicklung und besuchte Betriebe. BEZIRK. Neben den Betriebsbesuchen stand ein Erfahrungsaustausch mit Vertretern der Wirtschaftskammer und des Arbeitsmarktservice sowie ein Gemeindebesuch in Kleinzell am Programm. Direkte Gespräche Für Achleitner sind direkte Gespräch mit den Menschen eine wesentliche Basis...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
16

Lehre mit Zukunft
"Habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht"

Vom Lehrling zum Chef hinaufgearbeitet hat sich Florian Kandlbinder: Der 28-jährige Oeppinger startete seine Karriere quasi bereits in seiner Kindheit. ROHRBACH-BERG. „Alles rund ums Auto hat mich schon als Kind fasziniert. Umso schöner ist es, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen konnte“, beschreibt der Chef des Unternehmens "Lackbox Flo" seine Freude am Beruf.  Die ersten Schritte setzte er im Fachbereich Metall in der Polytechnischen Schule Rohrbach. Anschließend absolvierte der...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Walter Spitzenberger  im Anlassfall sich an eine Beratungsstelle oder direkt an die Polizei zu wenden.
1 8

Hass im Netz
"Hetze, Beleidigungen und Beschimpfungen sind strafbar"

Hasspostings, die im Internet verbreitet werden, sind auch im Bezirk Rohrbach ein Thema. Walter Spitzenberger von der Polizeiinspektion Helfenberg rät zur Achtsamkeit. Man sollte sich im Anlassfall an eine Beratungsstelle oder direkt an die Polizei wenden. BEZIRK ROHRBACH. Die Ereignisse rund um die Präsidentenwahl in Amerika rückten das Thema „Hass im Netz“ zuletzt verstärkt in den Fokus. Anna Bräuer, Leiterin des Jugendzentrums "shaven" in Rohrbach-Berg beobachtet das Geschehen dazu und...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Überreichung des Dekretes mit Auszeichnung für Einsatz mit Herz: Daniela Entner, Direktor Hans-Peter Indra und Birgit Hartl (vl.)
5

PTS Rohrbach
Lehrerinnen erhielten den Titel "Schulrätin"

Kürzlich wurde Daniela Entner und Birgit Hartl, Lehrerinnen der Polytechnischen Schule Rohrbach, das Dekret mit der Auszeichnung des Berufstitels „Schulrätin“ überreicht. ROHRBACH-BERG (alho). Da aufgrund des Lockdowns eine persönliche Überreichung durch Landeshauptmann möglich war, würdigte Direktor Hans-Peter Indra das besondere Markenzeichen im Engagement der beiden Lehrerinnen im jeweiligen Aufgabenbereich: Daniela Entner unterrichtet an der Schule unter anderem Englisch, Französisch und...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die beliebten Sternsinger der Pfarre Rohrbach sind heuer erstmals als Briefträger unterwegs.
1

Rohrbach-Berg
Sternsinger sind als "Briefträger" unterwegs

Auch auf die Sternsinger hat Corona heuer Auswirkungen. Die beliebte Aktion wird in den Gemeinden heuer unterschiedlich ausgeführt. BEZIRK ROHRBACH (alho). Die Sternsingeraktion wird heuer zu Beginn des neuen Jahres in den Gemeinden des Bezirkes verschieden ausgeführt. In Rohrbach (Pfarre St. Jakobus) sind die Sternsinger als Briefträger unterwegs und gehen wie gewohnt von Haus zu Haus. Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen bringen die Sternsinger Informationen und Segenswünsche auf persönlich...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Bundessieger beim Projekt. Die Preisverleihung für Schüler des Projektes (Pia Humenberger, Leonie Lindorfer, Lisa Pöchtrager, Amir Hakimi, Robin Simmel), und Direktor Dirk Andreas mit Projektleiterin Christina Springer durch Isabell Pötschner und Petra Warisch vom Bundeskriminalamt. Bürgermeister Andreas Lindofer freute sich mit den Schülern.
1 7

Cybersicherheit
Rohrbacher Schüler holten sich den Bundessieg

Die digiTNMS Rohrbach gewann einen Ideenwettbewerb des Bundeskriminalamts mit dem Schwerpunkt Cybersicherheit. ROHRBACH-BERG (alho). Erfolgreich engagierten sich Schüler der zweiten und dritten Klassen der digiTNMS (Digital-Technik-Naturwissenschaften-Mittelschule) bei einem Projekt: 43 Kinder hatten gemeinsam mit Projektleiterin Christina Springer und Sonderpädagogin Maria Reiter die besten Einfälle beim Ideenwettbewerb des Bundeskriminalamts, welcher unter dem Motto „GEMEINSAM.SICHER“...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
2

Leserbrief
Mehr Sicherheitsgefühl für Fußgänger und Radfahrer

Langsam, aber doch geht die Stadtgemeinde auf die Wünsche der VerkehrsteilnehmerInnen ein, die die Nutzung des Autos nicht in den Vordergrund stellen. Radfahrstreifen weisen die AutofahrerInnen darauf hin, dass auch RadfahrerInnen und Kinder auf Fahrrädern gleichberechtigte Straßenbenutzer sind. Verbesserung in Scheiblberg Die Sicherungen für Fußgänger entlang der Straße nach/von Scheiblberg sind ebenso dafür gedacht, dass die Geschwindigkeit auf dieser Nebenstraße reduziert wird. Das eine oder...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Kerngruppe der Plattform IN:RO, die sich für gutes Miteinander engagiert: Lucia Peinbauer, Kabir Sahadat (nicht in der Kerngruppe), Catherina Spöck, Margit Scherrer und Bernhard Knogler (v.l.) Nicht am Foto: Helene Bernhauser.
3

Rohrbach-Berg
Große Wander-Fotoausstellung wird verschoben

Eine ursprünglich für Ende November geplante Wander-Fotoausstellung, wird aufgrund der aktuellen Maßnahmen voraussichtlich erst im März 2021 gestartet. BEZIRK ROHRBACH (alho). Die Fotoschau und Ausstellung sollte das erste offizielle Zeichen der Plattform und losen Gruppe IN:RO (Inklusives Rohrbach) sein. Diese Gruppe macht es sich zur Aufgabe, inklusives Denken und Zusammenleben auf jeder Ebene zu fördern. Mehr dazu gibt es hier: Miteinander statt gegeneinander Die Gruppe setzt sich für gutes...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Schüler der Fachbereiche sollen in der Polytechnischen Schule den Umgang mit berufsbezogenen Medien kennenlernen.
26

Polytechnische Schule
Gute Berufsvorbereitung als oberstes Ziel

Für die Polytechnische Schule (PTS) hat eine gute Betreuung der einzelnen Schüler oberste Priorität. ROHRBACH-BERG. (alho). „Unsere Schüler sollen bestmöglich auf ihre Berufswahl und den Berufseinstieg vorbereitet werden“, betont Direktor Hans-Peter Indra. Da gerade dieser Schultyp ein Vorbereitungsjahr für das Berufsleben in vielen Fachbereichen ist, sollte bereits ein erster Schritt mit einem Interessensprofil des einzelnen Schülers gesetzt werden. Gleichzeitig ist dies für den Schüler ein...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Eine weitere Gemeinderatssitzung im platzbietenden Centro Rohrbach: Vizebürgermeister Franz Hötzendorfer, Bürgermeister Andreas Lindorfer und Stadtamtsleiterin Karin Fellhofer.
3

Gemeinderatssitzung
Schritte sind möglich – aber nur eingeschränkt

Bei so manchen ehrgeizigen Ambitionen müssen Abstriche gemacht werden: Bei der aus Sicherheitsgründen inzwischen dritten Gemeinderatssitzung im Centro waren sich vergangene Woche zumeist alle Teilnehmer einig. ROHRBACH-BERG (alho). „Man sieht, dass es gewaltig in die falsche Richtung geht!“, meinte Bürgermeister Andreas Lindorfer bei der Präsentation der gesamten finanziellen Entwicklung: „Wir machen Schulden auf viele Jahre.“ Für den Bau des Bezirkshallenbades hat beim Land eine Kostenerhöhung...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Eine offene Tür für Fragen von Frauen und Mädchen und Hilfe bietet das Frauennetzwerk bestätigt Geschäftsführerin Jutta Müller.
4

Frauennetzwerk
Beratungstag für Frauen und Mädchen

Am Dienstag, 24. November, bietet das Frauennetzwerk Rohrbach von 11 bis 17 Uhr einen kostenlosen Beratungstag an. Dabei wird um Anmeldung unter 07289/6655 oder office@frauennetzwerk-rohrbach.at gebeten. BEZIRK ROHRBACH (alho). „Die Idee zu einem Aktionstag stammt vom Frauenreferat des Landes Oberösterreich“, erklärt Jutta Müller, Geschäftsführerin des Frauennetzwerks Rohrbach. Sie weiß aus Erfahrung, dass es für viele Frauen und Mädchen oftmals eine Überwindung braucht, eine Hilfseinrichtung...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
9

Kinderfreundliche Aktion
700 Liter Apfelsaft an Kindergärten gespendet

Obst- und Gartenbauverein spendete 700 Liter frisch gepressten chemiefreien Apfelsaft für Kindergärten.  ROHRBACH-BERG (alho). Auch heuer führte der örtliche Obst- und Gartenbauverein die kinderfreundliche Aktion durch, indem der Verein rund 700 Liter naturtrüben und chemiefreien Apfelsaft den beiden Kindergärten in der Gemeinde spendete. Vereinsobmann Ludwig Krenn freut sich über die großzügige Beteiligung der zahlreichen „Obstspender“: Franz Wöß, Martin Pantlischko, Tanja Huttegger, Johann...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Der Straßenabschnitt, der von vielen gerne als Abkürzung zwischen der B127 und der B38 genützt wird, wurde durch Leitpflöcke verkleinert.
3

Mehrzweckstreifen
Neuer Gehweg Mayrhof erhitzt die Gemüter

Leser der BezirksRundschau warnen vor Gefahren, die durch die Verengung der Straße entstanden seien. Bürgermeister Andreas Lindorfer und Vizebürgermeister Franz Hötzendorfer hingegen sprechen von einer Sicherheitsmaßnahme. ROHRBACH-BERG. An der ehemaligen Bundestraße wurde kürzlich zwischen Mayrhof und der Abzweigung nach Scheiblberg stadteinwärts ein Gehweg angelegt. Dieser ist von der Fahrbahn durch weiße Linien und Leitpflöcke abgetrennt. Dadurch sei die Straße verengt und damit auch...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Mit Moos dichteten die Schüler der 1. Klassen ihren Igelbau ab. Ein dichter Laubhaufen und Stroh sorgen für Wärme und Schutz.
4

Gelebter Naturschutz
Winterquartier für den Igel gebaut

Die Schüler der ersten Klassen der Mittelschule Rohrbach errichteten im Biologieunterricht zwei Igel-Unterschlüpfe für den Winterschlaf. Die Schüler laden zur Nachahmung ein. ROHRBACH-BERG (hed). Eine tierische Begegnung machte kürzlich der Leiter der Mittelschule Rohrbach, Andreas Dirk, als er in der Früh beim Aufsperren der Schule einen kleinen Igel vor der Eingangstür vorfand. Er holte spontan seine Kamera und teilte sein Erlebnis mit den Schülern auf der Schul-Website. Was wollte der Igel...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Bis 23. Dezember präsentieren 14 Aussteller aus dem Mühlviertel im ehemaligen Keramikgeschäft und im Innenhof eine große Bandbreite an Kunsthandwerken aus Holz, Ton, Textilien und anderen Naturmaterialien an.
3

Kunsthandwerksausstellung
Weihnachten im Pflegerhof

Regionale Kunsthandwerker bieten zwei Monate lang ihre Produkte an. ROHRBACH-BERG (hed). Bis 23. Dezember präsentieren 14 Aussteller aus dem Mühlviertel im ehemaligen Keramikgeschäft und im Innenhof eine große Bandbreite an Kunsthandwerken aus Holz, Ton, Textilien und anderen Naturmaterialien an. „Wir möchten den Kunstschaffenden in der Region eine Möglichkeit bieten, sich zu präsentieren und ihre Produkte anzubieten, was gerade in Covid- Zeiten sehr eingeschränkt möglich ist“, so die...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Betriebsbesichtigung bei der Firma Keramo mit Ulrike Wall, Markus Scharinger und  Christoph Wohlmuth von der Firma Keramo,sowie Gerhard Tairych von der FPÖ Peilstein und Klubobmann Herwig Mahr.
2

Freiheitliche
FPÖ-Klubobmann auf Firmenbesuch im Bezirk Rohrbach

Gemeinsam mit FPÖ-Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulrike Wall besuchte der Klubobmann des freiheitlichen Landtagsklubs, Herwig Mahr, Firmen quer durch den Bezirk Rohrbach. Das Hauptthema waren die Auswirkungen des ersten Corona-Lockdowns und vorgeschlagene Maßnahmen zur Bekämpfung. BEZIRK ROHRBACH (hed). Bei Betriebsführungen wurde auch ausführlich über die Auswirkungen der Corona-Krise und manch "überzogene Maßnahmen der Bundesregierung" diskutiert. „Die tatsächlichen Folgen werden...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die 28-jährige Haslacherin arbeitet leidenschaftlich mit jungen Menschen und schenkt ihnen ein offenes Ohr.
8

JugendRundschau
s’Haven: Jugendliche selbst im Vordergrund

„Jugendlichen sollte man viel mehr Gehör schenken und sie in mehr Zukunftsprozesse einbinden", sagt Anna Bräuer, Leiterin des Jugendtreffs "s’Haven". BEZIRK ROHRBACH (alho). Ein Treffpunkt für Jugendliche, der ihnen Möglichkeiten bietet, ihre Freizeit zu gestalten, ist „s’Haven“. Daraus soll sich letztlich ein regionales Kulturzentrum entwickeln, das gleichzeitig Möglichkeitsräume für die Zukunft bietet. Diese Möglichkeit benötigt das gemeinnützige Engagement vieler. Eine Planungsgruppe (das...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.