Ökolog

Beiträge zum Thema Ökolog

Selina Kroyer bekam eine Urkunde und ein Preisgeld verliehen.

Für VWA zum Thema "Stress in der Schule"
Erster ÖKOLOG-Award geht an Trausdorferin

Die Initiative "ÖKOLOG" geht vom Unterrichtsministerium für Umweltbildung aus. Im Burgenland sind derzeit 52 Schulen Mitglied dieses Netzwerks. TRAUSDORF. Selina Kroyer, heute Studentin aus Trausdorf, überzeugte im letzten Schuljahr mit ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit zum Thema "Stress in der Schule" die Jury bekommt dafür den ersten den ÖKOLOG-Award verliehen. Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf übergab ihr die Urkunde und ein Preisgeld im Wert von 100 Euro.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
4

Haugsdorf und Hadres
Öko und digitale Mittelschule

Beide Mittelschulen Haugsdorf und Hadres, unter der gemeinsamen Leitung von Monika Müller, wurden aufgrund des neuerarbeiteten und umgesetzten Schulkonzepts im Jänner 2020 in die Reihe der ÖKOLOG SCHULEN aufgenommen. HAUGSDORF/HADRES. Leider steht auch dieses Schuljahr unter dem Zeichen von „CORONA“. Dadurch können wir in diesem Schuljahr unsere begonnenen Projekte nur eingeschränkt fortsetzen. Selbstverständlich werden an diesen Schulen alle nötigen Maßnahmen gesetzt, um den Schülern trotz...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Ronja und Manuel aus der digiTNMS Rohrbach
1

Weihnachtsfreude
Weihnachten in der Schuhschachtel

Die digiTNMS Rohrbach beteiligte sich an der Aktion "Weihnachten in der Schuhschachtel", die Kindern in Osteuropa Weihnachtsfreude schenkt. Rohrbach-Berg:  Viele bedürftige Kinder und ihre Familien leiden in diesem Jahr besonders unter den Umständen, die das Coronavirus mit sich gebracht hat. Im Unterricht wird das Thema Armut und der wahre Sinn des Weihnachtsfestes erarbeitet. Die Schüler befüllten gemeinsam mit ihren Eltern dreißig weihnachtlich dekorierte Schuhschachteln mit Schulsachen,...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Naturdetektive  unterwegs: Mit großer Freude sind die Kinder der Volksschule Trahütten in Wald und Flur unterwegs.
7

Volksschule Trahütten
Eine Schule Mitten im Grünen

Herrlich gelegen ist die Berggemeinde Trahütten in 994 Metern Seehöhe. Dieses Almgefühl unweit der Bezirksstadt weiß man auch in der Volksschule sehr zu schätzen. TRAHÜTTEN. Natur, Wetter, Jahreszeiten, das alles erleben die Kinder der Volksschule sowie auch im Kinderhaus Trahütten hautnah mit. Sobald der erste Schnee fällt, wird der benachbarte Hügel eines Bauern den ganzen Winter über als Rodelhügel genutzt, wo auch Schneemänner, Iglus und Schneeburgen oder Rutschbahnen gebaut werden. "Sobald...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Th. Koblmüller freut sich über den verdienten Krapfen

Faschingskrapfen im Rahmen der Smiley-Aktion

Rohrbach-Berg: In der 1. und 2. Klasse wird an der NMS Rohrbach ein besonderes Augenmerk auf die Ordnung in der Klasse gelegt. Lehrer begutachten am Ende des Unterrichts unangekündigt die Klassen und vergeben einen Smiley. Der Smiley steht für Ordnung und Sauberkeit. Am Ende des 1.Semester erhält jene Klasse, die die meisten Smileys erhalten hat, eine Belohnung. Die 1a Klasse erhielt bei jeder Überprüfung einen Smiley, die 1b Klasse nur einmal nicht. In den 2. Klassen ging die 2b als Siegerin...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Als Erinnerung an den Vortrag übergaben die Vortragenden Esther Dürnberger (links) und  Ingrid Portenschlager (rechts) an Organisatorin Stefanie Wax "Steine aus dem KZ Flossenbürg".

75 Jahre nach der Befreiung des KZ Ausschwitz
Zeitzeuginnen der 2. Generation

Rohrbach-Berg: Ingrid Portenschlager, geb. 1949, erzählt, was es für sie bedeutete, von einem schwer traumatisierten Menschen erzogen zu werden. Schon als Kind empfand sie, dass ihren Vater etwas Bedrückendes umgab, jedoch sprach er viele Jahre nicht über seine Erlebnisse. Nachgeborene sind durch die Erlebnisse ihrer Eltern ebenfalls traumatisiert. Ingrid Portenschlager ist so eine Nachgeborene. Sie ist die Tochter von Ernst Reiter, der 4 ½ Jahre im KZ Flossenbürg inhaftiert war. Er verstarb...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Schülerinnen der digiTNMS Rohrbach

Berufs- und Bildungsinformation
"Get a job" an der digiTNMS Rohrbach

Rohrbach-Berg: Welche Berufe stehen im Tourismusbereich zur Verfügung? - Mit dieser Frage beschäftigten sich die Schüler der dritten Klassen im Rahmen eines mehrstündigen Workshops. Unterstützt wurden sie dabei vom Verein zur Berufseingliederung und Nachwuchskräfteförderung. Fragen betreffend Bewerbung, Lehre mit Abschlussprüfung oder Matura, Arbeitsbedingungen in den einzelnen Branchen wurden angeregt diskutiert und Tätigkeitsbereiche analysiert. Interessante Einblicke in die Praxis erhielten...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Auf die Verpackung achten
2

Ausstellung „Gift of Nature“
Plastikverpackung reduzieren

Rohrbach-Berg: Alljährlich laden die Abteilung Umweltschutz und das ÖKOLOG-Regionalteam zu einem Erfahrungsaustausch ein. Dieses Netzwerktreffen für ÖKOLOG-Verantwortliche fand 2019 in den Redoutensälen statt. Beim gegenseitigen Austausch stellte die HLW für Kommunikations- und Mediendesign der Kreuzschwesternschule ihr Projekt zum Thema „Plastikverpackung“ vor. Daraus entstand die Idee, dieses Projekt auf Reisen zu schicken, um es möglichst vielen Schülern bekannt zu machen. MMag. Clemens...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Schüler der NMS Rohrbach
1

Adventkranzsegnung in der NMS Rohrbach

Rohrbach-Berg: In der Früh versammelt sich die Schulgemeinschaft in der Aula, um mit Pfarrer Alfred die Segnung der Adventkränze zu feiern. Alle Klassen haben einen Adventkranz mitgebracht, Fürbitten vorbereitet und unter der Leitung von Alexandra Grubich besinnliche Lieder eingeübt. Ein wunderschöner Adventbeginn bei winterlichem Schneefall.

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Schüler der NMS Rohrbach helfen beim Beladen
1

Weihnachten im Schuhkarton
Freude schenken

Rohrbach-Berg: 31 Pakete starten die Reise nach Rumänien, wo sich sicherlich Kinder über die persönliche Weihnachtsüberraschung freuen. Herr Heinrich Grill hat im Religionunterricht die Aktion vorgestellt und LehrerInnen haben sie auch mit Geldspenden für den Transport gesponsort. Danke an alle, die damit einen kleinen Beitrag geleistet haben, dass unsere Welt ein bisschen friedvoller wird.

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Elias und Fabian in Sicherheit gebracht
1

Brandschutzübung
Feuerwehr Rohrbach übte in der Neuen Mittelschule

Rohrbach-Berg: Am 8.11. fand um 10:00 Uhr eine Räum- und Evakuierungsübung in der NMS Rohrbach statt. Die Übung war für die Kinder ein Highlight und für die Feuerwehr Rohrbach, die Pädagoginnen und Pädagogen samt Helfern eine durchaus wichtige „Generalprobe“, falls es tatsächlich zu einem Notfall kommen sollte. Nachdem die Brandmeldeanlage mittels Druckknopfmelder ausgelöst wurde, konnte ein geordnetes Evakuieren des Gebäudes beobachtet werden. Die Feuerwehrmitglieder der Feuerwehr Rohrbach...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Vertreter der NMS Bad Gleichenberg nahmen die Ökolog-Jahresurkunde entgegen.
3

Bildung
Unsere Schulen und der Klimawandel

In der Pädagogischen Hochschule Steiermark bekamen die sogenannten Ökolog-Schulen ihre Jahresurkunden überreicht. Unter den ausgezeichneten Schulteams waren auch Vertreter der Mittelschule Bad Gleichenberg, der HLW Mureck und des Borg Bad Radkersburg. Sie durften nicht nur die Urkunden sowie Schecks in der Höhe von insgesamt 130 Euro pro Schule, sondern als Ausdruck der Wertschätzung der Arbeit als Ökolog-Schule und als Zeichen gegen den Klimawandel auch ein Bäumchen entgegennehmen. Bereits 97...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Erste Projektvorschläge wurden von den Workshopteilnehmern beim Startworkshop am 15. Oktober erarbeitet.
2

Umweltprojekt
Rohrbach-Berg wird bienenfreundliche Gemeinde

Ein Workshop war der Auftakt zum Projekt „Bienenfreundliche Gemeinde“, das die Stadt Rohrbach-Berg in Kooperation mit dem Bodenbündnis OÖ. in den kommenden drei Jahren umsetzen will. Das Ziel: Neue Lebensräume für Bienen und Insekten schaffen. ROHBACH-BERG (hed). „Das rund 70 Prozent der heimischen Wildbienen im Boden nisten, bildet den Brückenschlag zwischen Bodenbündnis Oberösterreich und dem Projekt ‚Bienenfreundliche Gemeinde - Unser Boden für Bienen‘, finanziert vom Umweltressort des...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
NMS Hallein-Neualm
3

Ökolog-Auszeichnung
Neue Mittelschule Hallein-Neualm und Adnet ausgezeichnet

Kürzlich wurden 15 der Salzburger Schulen für besondere Anstrengungen zur Nachhaltigkeit ausgezeichnet – darunter auch zwei Tennengauer Schulbetriebe. HALLEIN, ADNET. 15 Salzburger Bildungsstätten engagieren sich besonders im Umweltschutz, im Bereich Gesundheit und in sozialen Angelegenheiten. Von der Volksschule bis zur berufsbildenden höheren Schule ist unter den Ökolog-Ausgezeichneten alles vertreten. Das Unterrichtsministerium will mit dieser Zertifizierung dazu anregen, dass auch andere...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Robin bei der Herzdruckmassage

200 Menschenleben gerettet
Jeder Mensch auf der Welt kann ein Leben retten

Der weltweite Tag der Wiederbelebung (World Restart a Heart Day) findet jedes Jahr am 16. Oktober statt. Der plötzliche Herztod gilt in der westlichen Welt als dritthäufigste Todesursache. Statistisch erleidet alle 45 Minuten ein Mensch in Österreich einen Herzstillstand. Bei einer durchschnittlichen Wiederbelebungsquote in Österreich von 10-20% ist die Überlebenswahrscheinlichkeit eher gering. Um das zu verändern, unterstützt das Oberösterreichische Jugendrotkreuz das Projekt „Schüler retten...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Samuel im Anflug

Mir ist so fad, was soll ich machen?
Faustballverein Rohrbach stellt sich vor

Im Rahmen der Zusammenarbeit Schule mit regionalen Vereinen stellt sich dieses Jahr der Faustballverein vor. Trainerinnen der Union Rohrbach nahmen sich Zeit (Urlaub), um ihre Begeisterung für den Sport den Schülern der 1.Klassen zu vermitteln. Vielleicht kann sich das eine oder andere Kind für diese Sportart begeistern. Mannschaftstraining und –spiel ist eine gute Lebensschule. Außerdem ist es mittlerweile durch die Hirnforschung erwiesen, dass Bewegung gut für die Entwicklung des Gehirns ist....

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
1 2

"Sunnwend Sunnseitn" - NMS Rohrbach
Konzert mit dem Prince Zeka Trio

Rohrbach-Berg: Tradition hat an der NMS Rohrbach, dass zur Sonnenwendezeit  ein Schulkonzert und Trommel- und Tanzworkshops mit afrikanischen Musikern gemeinsam mit Herrn Gotthard Wagner vom Kulturverein "Sunnseitn" organisiert wird. Schüler der Volks- und Mittelschule als Vorgruppe Das Konzert fand im Turnsaal der Schule statt. Direktor Andreas begrüßte die Musiker, die von Herrn Wagner vorgestellt wurden. Bereits am Vormittag waren mit den Schülern der 1. Klassen und Volksschülern in den...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Markus Hofer - voller Köpereinsatz
2

Umwelt spüren
NMS Rohrbach schafft Lebensräume für Kröten & Co

Rohrbach-Berg: Die Schüler der 1. Klassen waren eingeladen, mit Frau Silke Liebegott einen neuen Teich am Unterkagererhof für Tiere naturnah zu gestalten.  Mit Körpereinsatz, Kreativität und entsprechender Ausdauer gaben die Schüler ihr Bestes, sodass am Ende die ersten Tiere den Teich besiedeln konnten. Natur mit allen Sinnen Daneben gab es noch  drei weitere Stationen. „Natur mit allen Sinnen erfahren“ war das Motto der Kräuterpädagogin Margit Sigl. Anschließend wurden gemeinsam Kräuterkekse...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Roswitha Diaz Winter ( 3. l. hinten) mit ihren Schülerinnen im Fachbereich Handel & Büro beim Bepfalanzen des Poly-Käfers.
2

Permakultur
Der „Poly-Käfer“ trägt Früchte

Ein VW Käfer wurde von Schülern der Polytechnischen Schule Aigen-Schlägl mit neuem Lack versehen und zu einem Gewächshaus umfunktioniert –ein Beitrag zur Landesgartenschau „Bio.Garten.Eden“. AIGEN-SCHLÄGL (hed). „Als erste und einzige Ökolog-Poly-Schule sind wir stets um Nachhaltigkeit und achtsamen Umgang mit Ressourcen bemüht“, berichtet Direktor Reinhold Petz und ergänzt: „So wurde einem alten VW Käfer im Vorjahr von Schülern des Fachbereiches Metalltechnik ein neues Outfit verpasst. Als...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Schulleiterin Irmhild Ludwiger bei der Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens an die Nationalparkmittelschule Winklern

Innovativ und nachhaltig
Umweltzeichen für Nationalparkschule Winklern

WINKLERN. Kürzlich wurde der Nationalpark Mittelschule Winklern als einziger Mittelschule Kärntens das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Von Ministerium vergeben Das Österreichische Umweltzeichen ist eine Auszeichnung auf höchster Ebene, die das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und das Bildungsministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gemeinsam vergeben. Ein vom Ministerium ausgearbeiteter Kriterienkatalog umfasst alle für Schulen relevanten Bereiche und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
NMS Rohrbach - alles im Gleichgewicht
2

Richtiges Fallen will gelernt sein

Rohrbach-Berg: Die beiden Trainer Lukas Leitner und Thomas Mayr leiteten die Schüler der NMS Rohrbach zum richtigen Abrollen und zum Schützen des Kopfes an. Beides wurde zuerst getrennt auf einfachen Matten geübt. Danach wurden die Übungen kombiniert über ein „gepolstertes Automodell“ trainiert. Da gutes Gleichgewicht zum Vermeiden von Stürzen sehr wichtig ist, gab es auch dafür einen Trainingsparcours. Bei beiden Übungsteilen machten die Schüler eifrig mit und zeigten ihre Begeisterung. Mit...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Schüler der NMS Rohrbach

"Lernen ohne Lärm" - Gehörschutz für die Schule

Auch in der Schule kann es laut sein: wenn die Kinder sich gemeinsam über etwas freuen, aufregen, miteinander streiten oder der Lautstärkepegel sich langsam aber beständig immer weiter hochschaukelt. Kritisch sind dabei die höheren Frequenzen des Schalls. Ein moderner Gehörschutz für die Schule dämmt dabei besonders diese höheren Frequenzanteile, um ein optimales Sprachverständnis und einen sehr guten Klang zu gewährleisten. Wer sich gut konzentrieren kann, der kann auch besser lernen Ein...

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
Laut Messungen des Landes O.Ö. Abteilung Umweltschutz vom Jahr 2009 liegt die Lärmbelastung der Aula der NMS Rohrbach weit über dem Normwert. Beim Schulumbau soll das verbessert werden.
2

Schulprojekt
Lernen ohne Lärm: NMS Rohrbach ist Pilotprojekt-Schule

Die Schüler der NMS Rohrbach sind als Pilotschule eines österreichweiten Projektes Lärmquellen auf der Spur. ROHRBACH-BERG (hed). Lärm ist in vielen Schulen zu einer großen Gesundheitsbelastung geworden – für Lehrer und Schüler. Beim dreijährigen Projekt „Lernen ohne Lärm“ des Umweltdachverbands, der AUVA und dem Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark sollen Schüler und Lehrer, Schulärzte und Architekten für die Problematik Lärm sensibilisiert werden. „Es sollen Ideen ausgearbeitet werden, wie...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Direktor Rudolf Ehrenhöfler und seine Stellvertreterin Annemarie Novak freuten sich über die Verleihung des Ökolog-Zertifikats.
2

Netzwerk "Ökolog"
Umweltauszeichnung für zwei St. Michaeler Schulen

Dass Umweltschutz in der Volksschule und in der Neuen Mittelschule St. Michael eine besonders große Rolle spielt, beweist das Ökolog-Zertifikat, das den beiden Schulen vom Unterrichtsministerium verliehen wurde. Das Netzwerk von österreichweit über 500 Schulen setzt sich für Umweltbildung in Theorie und Praxis ein. Direktor Rudolf Ehrenhöfler und seine Stellvertreterin Annemarie Novak freuten sich über die Auszeichnung.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.