LehrerIn fürs Leben

Beiträge zum Thema LehrerIn fürs Leben

Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Georgia Praska vom Roten Kreuz St. Valentin darf ab sofort Sanis unterrichten.

Bezirksstelle St. Valentin
Neue Lehrsanitäterin für das Rote Kreuz

Georgia Praska vom Roten Kreuz St. Valentin darf ab sofort neuen Rettungssanitätern die Lerninhalte beibringen.  ST. VALENTIN. Im September 2013 startete Georgia ihre ehrenamtliche Rot-Kreuz-Karriere. Damals saß sie noch selbst im Rettungssanitäterkurs, bei dem ihr von einem Lehrsanitäter die Sanitätshilfe nähergebracht wurde. Sieben Jahre später darf sie sich nun selbst Lehrsanitäterin nennen. Der Weg bis dahin war allerdings ein langer. Zuerst absolvierte Georgia 2016 die Ausbildung zur...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Patricia Lienbacher, Sutdentin an der Pädagogischen Hochschule in Salzburg

Karriere
Von Abtenau an die PH Salzburg – "Lehrer sein ist ein erfüllender Beruf"

Patricia Lienbacher aus Abtenau studiert an der Pädagogischen Hochschule (PH) Salzburg. Sie hat sich für den kreativen Schwerpunkt entschieden. ABTENAU, SALZBURG. Patricia Lienbacher wusste bereits, dass sie Lehrerin werden wollte, als die heute 22-jährige selbst zur Volksschule ging. "Es ist ein erfüllender Beruf, man bekommt von den Kindern so viel zurück. Außerdem tut man etwas Sinnvolles und kann den jungen Menschen nicht nur Wissen vermitteln, sondern ihnen auch Werte und Haltungen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Veronika Hirscher studiert in Salzburg und kann es kaum erwartet in ihrem Traumberuf zu arbeiten: Lehrerin.
2

Traumberuf
Veronika fand als Lehrerin ihre Berufung

Veronika Hirscher studiert Lehramt. Sie fühlt sich zur Lehrerin berufen. Doch sie weiß, wie sich Zweifel anfühlen. SALZBURG (sm). „Du bist geboren für den Beruf als Lehrerin.“ Dieses Kompliment aus dem Mund einer erfahrenen Lehrerin zu hören, machte die 25-jährige Veronika Hirscher richtig stolz. Eine Lehrerin gab es der Studentin beim letzten Praktikum – an der Schule in Lehen – mit auf den Weg. „Das war mein Highlight, am liebsten wäre ich dort geblieben“, erzählt Veronika mit strahlenden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Neugierig auf`s Lehrer/innenleben?

Die Pädagogische Hochschule OÖ informiert über die Lehramtsstudienangebote für das Studienjahr 2018/19: - Bachelorstudium Lehramt Primarstufe (auch berufsbegleitend möglich!) - Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe - Bachelorstudium Lehramt Information & Kommunikation Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf ihr Kommen! Weitere Informationen: www.ph-ooe.at Wann: 30.11.2017 18:30:00 bis 30.11.2017, 20:00:00 Wo: Pädagogische Hochschule OÖ, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz...

  • Linz
  • Gottfried Lutz
2

Schulfeier für die "Lehrerin fürs Leben": Roswitha Diaz Winter

AIGEN - SCHLÄGL (hed). Ihre "Lehrerin fürs Leben"-Bezirkssiegerin Roswitha Diaz Winter feierten die Lehrerinnen, Schüler und Mitarbeiter des Ökolog-Poly Aigen Schlägl bei einer spontanen Schulfeier. Mit dabei auch die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Aigen-Schlägl, Elisabeth Höfler. "Roswitha bekam von uns das absolut abgasfreie Poly-Öko-schaf „Mala“. Es zeichnet sich durch die Indoor- (Birkenräder auf Holzkonstruktion) und Outdoor-edition (höhenverstellbare Erdspieße für die Verankerung im...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Sonnenklasse an der VS Spallerhof.
4

"In meiner Lehrerpersönlichkeit entwickeln"

Sabrina Pobatschnig-Kvas von der Volksschule 21 Spallerhof ist die Linzer Bezirkssiegerin bei der Aktion "LehrerIn fürs Leben". Es war keine unüberlegte Entscheidung. "Mit 18 Jahren, frisch das Maturazeugnis in der Hand, wollte ich erst einmal ein Jahr arbeiten gehen und mir Zeit für meine tatsächliche Berufswahl nehmen", sagt Sabrina Pobatschnig-Kvas. Die Maturantin schnupperte im Kindergarten und konnte dabei im Bekanntenkreis viel darüber erfahren was es heißt, Lehrerin zu sein. So...

  • Linz
  • Nina Meißl
18

Ottensheimer Direktorin siegte

Irmgard Thanhäuser ist die Bezirkssiegerin bei "LehrerIn fürs Leben" OTTENSHEIM (fog). "Nicht real, wie vom Wüstensand hergeblasen", so schreibt die Ottensheimer Volksschulleiterin Irmgard Thanhäuser über den momentanen Flüchtlingsstrom durch Europa, durch Österreich, ja sogar durch das Mühlviertel. Bei Thanhäuser bleibt es aber nicht beim Staunen, wie die Weltpolitik auch das kleine Ottensheim erfasst, sie handelt. Die sieben Flüchtlingskinder, die im Containerlager Ottensheim-Höflein wohnen,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Marehard ist "Lehrer fürs Leben"

BAD ISCHL. Bei der Aktion "Lehrer fürs Leben" werden jedes Jahr die besten Lehrer des Bezirkes und von Oberösterreich gesucht – und gefunden. Heuer sicherte sich Erich Marehard den begehrten Titel. "Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung", so Marehard bei der Preisverleihung in Linz. Marehard unterrichtet seit zwölf Jahren an der BHAK/BHAS Bad Ischl in den Fächern Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und in der sogenannten Übungsfirma. Zudem stehen Netzwerkmanagement, Multimedia- und...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Verena Gritsch unterrichtet seit 2012 in der Volksschule Kallham.
5

"Will Kindern ein Begleiter sein"

Verena Gritsch ist Lehrerin fürs Leben im Bezirk Grieskirchen KALLHAM. "Als Lehrer will man die Kinder natürlich für das Lernen begeistern", meint Verena Gritsch, wenn sie über ihren Beruf spricht. Seit 2012 unterrichtet sie an der Volksschule Kallham und achtet dabei nicht nur darauf, dass ihre Schützlinge ihr Wissen erweitern. Von der ersten Klasse weg sollen sie auch ihre sozialen Kompetenzen entfalten können. Ein Hauptaugenmerk legt die Lehrerin vor allem auf die erste Selbstständigkeit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
6

„Kindern individuell begegnen“

Der Kindergarten-Sonderpreis geht an Andrea Katzensteiner-Zivny. WELS. Bis Juli 2015 meisterte Andrea Katzensteiner-Zivny zwei sehr zeitaufwendige Positionen im Pfarrkindergarten St. Stephan in Wels. Sie leitete den dreigruppigen Kindergarten und führte gleichzeitig die Integrationsgruppe. Im September gab sie die Gruppenführung ab. Sie kümmert sich seitdem neben der Leitung des Kindergartens auch um die Umsetzung neuer Projekte. Besonderes Augenmerk liegt auf der Aktion „Gesunder...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
2 18

Ökologie in den Unterricht bringen

Roswitha Diaz Winter ist Rohrbachs Siegerin bei LehrerIn fürs Leben. Sie unterrichtet am Ökolog-Poly Aigen-Schlägl. BEZIRK (hed). In ihren Unterricht bringt sie gerne ihre Erfahrungen als Betreiberin des „Biogartenhofes Mühlland“ mit Permakultur, einem Gemeinschaftsgarten und der Verarbeitung von Wolle der eigenen Böhmerwaldschafe mit ein. „Meine Erfahrungen und Erlebnisse und die vielen außerschulischen Kontakte bereichern meinen Unterricht", sagt Roswitha Diaz Winter. Ihr Unterricht findet...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Gerald Wasmeyer mit seiner 3a-Klasse.
1 4

"Lernen muss Spaß machen"

Gerald Wasmeyer ist "Lehrer fürs Leben" im Bezirk Vöcklabruck SEEWALCHEN. "Das allerwichtigste ist, dass Kinder mit Freude zur Schule gehen", sagt Gerald Wasmeyer. Er unterrichtet seit mehr als 30 Jahren an der neuen Mittelschule Seewalchen die Fächer Mathematik, Biologie, technisches Werken, Geometrisches Zeichnen und Informatik. Die Begeisterung für seine Fächer weckt er mit zahlreichen Projekten. So baute er mit seiner Klasse unter anderem drei „Sunbeng“, die nun als kommunikativer...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
2

Sie liebt ihren Lehrerberuf

Monika Seebach wurde daher zur Lehrerin fürs Leben gewählt RANSHOFEN (ah). Monika Seebach ist seit fast drei Jahrzehnten als Pädagogin tätig. Derzeit unterrichtet sie an der Neuen Mittelschule in Ranshofen die Fächer Mathematik, Geschichte, Informatik, Robotik und 3-D-Design und ist Klassenvorstand der 4A-Klasse. Für sie ist es ganz besonders wichtig, dass man den Lehrerberuf liebt und Kinder mag. „Die Kinder müssen spüren, dass sie gewollt und angenommen werden. So wie sie sind, mit all ihren...

  • Braunau
  • Andreas Huber
In der Volksschule Bachmanning unterrichtet Viktoria Friedrich die dritte und vierte Schulstufe in einer Klasse.
5

"Das können wir doch schon"

Viktoria Friedrich bringt ihren Schülern Eigenständigkeit bei. BACHMANNING. Mit Viktoria Friedrich kommt die diesjährige Lehrerin fürs Leben in Wels-Stadt und -Land aus Bachmanning. Die 39-Jährige unterrichtet die dritte und vierte Klasse der Volksschule Bachmanning. Nur in vereinzelten Fächern sind die beiden Schulstufen getrennt. "Es hat viele Vorteile. Kinder können sich Sachen gegenseitig immer noch am besten erklären. Außerdem bekommen sie von der nächsten Stufe schon so viel mit, dass sie...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
1 68

LehrerIn fürs Leben-Gala 2015: Ein „Sehr gut“ für engagierte LehrerInnen

Bei einer Gala wurden die „LehrerInnen fürs Leben“ für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. LINZ. Eigentlich kennt jeder eine Lehrerin, die bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Oder einen Lehrer, an den man heute noch zurückdenkt. Vereinfacht gesagt: Eine Person, die uns geprägt und auf unseren Lebensweg das richtige Handwerkszeug mitgegeben hat: Ein/e LehrerIn fürs Leben. Die BezirksRundschau und ihre Partner – Bildungsressort des Landes Oberösterreich, Wirtschaftskammer OÖ,...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
1

Grundstein für Zukunft legen

KEMATEN (nikl). Angela Feith setzt in ihrem Unterricht auf emotionale Intelligenz. Nach einigen Jahren in der Privatwirtschaft schlug Angela Feith durch Zufall den Beruf als Pädagogin ein: „Eigentlich wollte ich im Bereich der Erwachsenenbildung arbeiten", schmunzelt Angela Feith. Nach der Ausbildung zur Volksschulpädagogin und einigen Jahren Praxis in ihrer Heimatstadt zog es die gebürtige Wienerin – der Liebe wegen – 2008 nach Oberösterreich. Nach einigen Zwischenstationen ist die engagierte...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

LehrerIn fürs Leben: Unterstützerin auf jedem Level

Für Kindergärtnerin Gerda Neuhofer ist die Individualität ihrer Schützlinge wichtig GRIESKIRCHEN (jmi). "Nicht alle Kinder sind auf demselben Level. Darum muss jedes einzelne auch richtig gefördert werden", erklärt Gerda Neuhofer. Seit 1986 ist sie Kindergartenpädagogin im Kindergarten Parz und weiß genau, wie sie ihre Schützlinge am besten unterstützen kann. "Das Wichtigste ist, die Lernzeit spielerisch zu gestalten. Das funktioniert beispielsweise mit Farb- und Würfelspielen oder motorischen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Integration im Kindergarten

Gabi Frank setzt auf individuelle Förderung mit viel Bewegung VÖCKLABRUCK (rab). "Wenn ich auf Reisen bin, schaue ich mir an, wie die Kinder in den verschiedenen Ländern leben", erzählt Gabi Frank. Die 57-jährige Sonderkindergartenpädagogin unternimmt alle paar Jahre eine größere Reise in ein fernes Land, ihre große Leidenschaft ist das Bergsteigen. Geschichten und Brot aus Pakistan So war sie im vergangenen Sommer etwa in Pakistan. "Dort achte ich darauf, dass ich nur mit Einheimischen...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
2

'Täglich Begeisterung übertragen'

Eva Maria Hager unterrichtet die 4A in der Volksschule Luftenberg. Sie ist nominiert als "Lehrerin fürs Leben". LUFTENBERG. "Was man gerne macht, macht man gut", so das Motto von Eva Maria Hager von der VS Luftenberg. Und die 29-Jährige liebt ihren Beruf. "Ich bin noch kein einziges Mal ungern in die Schule gegangen", sagt sie. Seit September 2010 ist sie Lehrerin, 2012 wechselte sie nach Luftenberg. Hager will ihre Begeisterung täglich auf die Kinder übertragen. Wichtig ist ihr, "ein offenes...

  • Perg
  • Michael Köck
3

Lesen als Basis für das Lernen

Platz zwei beim Österreichischen Schulpreis 2015 geht nach Kirchdorf: BRG/BORG überzeugt die Jury. KIRCHDORF (sta). Der Schulpreis prämierte heuer Schulen mit Fokus auf Lesekompetenz. Das Kirchdorfer Gymnasium überzeugte die Expertenjury mit seinem Konzept, Lesen im schulischen Alltag permanent präsent zu halten. Während ihrer Schulzeit sollen die Schüler viele positive Erfahrungen mit dem Lesen machen und auch dem Lesestoff große Bedeutung zuschreiben. "Das Lesen soll nachhaltig im Alltag der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

„Kinder für das Leben stärken“

ST. MARIEN (nikl). Konstanze Illecker leitet seit zwei Jahren den Pfarrcaritaskindergarten Die Kindergartenpädagogin aus Molln arbeitet seit sechs Jahren in ihrem Traumberuf. „Für mich war die Berufswahl ganz schnell klar. Ich bin gerne von Kindern umgeben", sagt Konstanze Illecker. Nach einem Verkehrsunfall – und der dadurch erzwungenen Zwangspause – erhielt die 26-Jährige vor zwei Jahren das Angebot für die Leitung im Pfarrcaritaskindergarten in St. Marien. Spontanität und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

LehrerIn fürs Leben: Das Herz schlägt für die Musik

Lehrer Jürgen Geißelbrecht begeistert seine Schüler für Musicals. PRAMBACHKIRCHEN. "Wenn die Schüler meine Melodien singen oder die Textzeilen im Alltag zitieren, bin ich stolz und glücklich", erzählt Jürgen Geißelbrecht. Der Lehrer des Gymnasiums Dachsberg ist seit der ersten Aufführung vor 16 Jahren fester Bestandteil der Musical-Riege der Schule. Damals wurden Werke wie "König der Löwen" mit den allseits bekannten Liedern auf die Bühne gebracht. Die Suche nach geeigneten Stücken gestaltete...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

"Kinder sollen gerne in die Schule gehen"

Lehrer Reinhard Ammer sieht sich auch als Begleiter der Jugendlichen beim Erwachsenwerden. BezirksRundschau sucht "LehrerIn fürs Leben". VÖCKLABRUCK. "Ich sehe meinen Beruf als Lehrer darin, die Kinder und Jugendlichen zu unterrichten, aber auch beim Erwachsenwerden zu begleiten", sagt Reinhard Ammer. Der 39-jährige Vorchdorfer unterrichtet am BRG Schloss Wagrain Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung sowie katholische Religion. "Mein Beruf ist sehr abwechslungsreich. Ich mache die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

"Gutes Team ist das Um und Auf"

Barbara Eisschiel unterrichtet an der Informatik-Mittelschule Steyregg. STEYREGG (jog). "Wenn man unter den Schülern sitzt, während ein Kollege an der Tafel steht, bekommt man einen guten Überblick, wenn Kinder überfordert oder abgelenkt sind. Dazu braucht es ein perfekt eingespieltes Team." Barbara Eisschiel unterrichtet an der IMS Steyregg und ist Klassenvorstand einer Integrationsklasse mit 13 Schülern. In ihrer Klasse bekommt sie die Möglichkeit, mit einem zweiten Lehrer den Unterricht zu...

  • Linz
  • Johannes Grüner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.