2013

Beiträge zum Thema 2013

Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: NMS Heiligeneich

HEILIGENEICH. Im Schuljahr 2012/13 wurde in dieser Schule die Neue Niederösterreichische Mittelschule eingeführt. Das Zweilehrersystem oder auch Teamteaching genannt, wird in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch eingesetzt.

  • 22.07.19
Lokales
15 Bilder

Wien Museen
Wiener Postsparkasse Otto Wagners

Der PSK-Bau auf dem Georg-Coch-Platz ist ein Werk Otto Wagners. Er wurde 1906 fertiggestellt und gilt bis heute nicht nur als Architekturjuwel, sondern auch als Vorbild für moderne Büro- und Bankbauten. Auffallend ist der Mix von edlem Marmor und industriellem Aluminium an der Fassade und bei der Innengestaltung. - In den letzten Jahren war das Gebäude offen und dann wieder zu. Bis 20.April kann man dank einer Fotoausstellung darin gratis hinein gehen und die bahnbrechende Architektur...

  • 02.04.19
  •  1
Politik
Im Pongau dürfen am 15. Oktober 2017 58.290 Personen zur Wahlurne schreiten.

Werfenweng – landesweit größter Zuwachs an Wahlberechtigten

Hüttau und Untertauern verloren jeweils mehr als sieben Prozent an Wahlberechtigten seit 2013. 395.492 Salzburger sind laut den Wählerverzeichnissen der Gemeinden zur Nationalratswahl am 15. Oktober wahlberechtigt. Das sind um 2.216 Personen (0,6 Prozent) mehr als zur Wahl vor vier Jahren. Im Pongau dürfen 58.290 Personen zur Wahlurne schreiten (plus 0,1 Prozent) – damit sind etwa gleich viele Personen wahlberechtigt wie bei der Nationalratswahl vor vier Jahren. Besonderheiten In Werfenweng...

  • 31.08.17
Lokales
Technischen Maßnahmen zum Hochwasserschutz sind im Eferdinger Becken schlecht umsetzbar.
2 Bilder

Dem Hochwasser Platz schaffen

Die Planungen für den Hochwasserschutz im Eferdinger Becken sind abgeschlossen. BEZIRKE. Mit 3. Juli beendete der Beirat unter Vorsitz von Landesrat Elmar Podgorschek seine Planungen zum Hochwasserschutzprojekt Eferdinger Becken. Mitglieder der vier Landtagsfraktionen, die Bezirkshauptleute von Eferding und Grieskirchen, Urfahr-Umgebung und Linz-Land sowie die Bürgermeister von Alkoven, Goldwörth und Ottensheim bildeten den Beirat. Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und...

  • 13.07.17
Freizeit
Abwechslungsreiches Wetter in den Semesterferien

Weihnachtswetterrückblick

2013 fegte Orkan DIRK über den Westen (122 km/h), 2014 fielen 70 cm Schnee kurz nach Weihnachten 2014 verlief Weihnachten für alle Schneefreunde sehr ungünstig Denn während am Heiligen Abend noch frühlingshafte Temperaturen vorherrschten, fielen nur wenige Tage später in den Nordalpen bis zu 70 cm Neuschnee. Im Jahr 2013 sorgte ein Föhnsturm im Westen in Tallagen für Orkanböen von über 120 km/h. Heuer steht zwar ein schneefreies, aber deutlich ruhigeres Weihnachtsfest bevor. Im vergangenen...

  • 18.12.15
Lokales

Die Spannung steigt - heute Abend werden unsere Regionalitätspreise vergeben

PINZGAU/SALZBURG (cn). Seit 2009 vergeben die Bezirksblätter Salzburg alljährlich die begehrten Regionalitätspreise in insgesamt neun Kategorien sowie einen Sonderpreis. Unterstützt wird die Initiative unter anderem auch vom Land Salzburg. Die Spannung steigt! Heute Abend ist es wieder soweit; die Preise werden in einem feierlichen Rahmen - diesmal im Wirtschafsförderungsinstitut Salzburg - übergeben. Alle, die heuer ihre Projekt eingereicht haben, sind mit dabei… die Spannung steigt!...

  • 07.10.15
  •  3
Gesundheit
6 Bilder

Wer hätte das gedacht!

Dass die Karlsplatz-Passage ein Ort ders kurzen Innehaltens wird... Die ruhigen Wandbilder des Künstlers Ernst Caramelle verströmen bereits seit 2013 eine stille Harmonie. Es war sicher nicht einfach, die bunten Geschäfte abzusiedeln, aber - einen billigen Basar gibt es bald überall, einen unterirdischen Gang aber, der edel, ja elegant und meditativ wikt, nicht so leicht. Man sieht kaum mehr Drogenkranke hier. Hoffentlich flüchteten sie nicht einfach anonym anderswohin, sondern sie erhalten...

  • 03.04.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
Anita Petrovic, MBA, Geschäftsführerin von RE/MAX Homes Zell am See.

Immobilienverkäufe in Österreich 2014 auf Rekordniveau

RE/MAX-Immobilien-Zukunfts-Index erwartet in Österreich für 2015 mehr Immobilienangebote und leicht fallende Preise. RE/MAX steigerte 2014 den Umsatz um 17 Prozent und das Transaktionsvolumen um 19 Prozent. ÖSTERREICH / PINZGAU.Das Jahr 2014 brachte einen spürbaren Anstieg an Immobilienverkäufen. Die endgültigen Zahlen wird der RE/MAX ImmoSpiegel im März 2015 offenbaren. Mehr als 15 Prozent Plus ergeben derzeit die Hochrechnungen. Statement einer Expertin aus Zell am See Anita Petrovic,...

  • 12.02.15
Lokales

Zur Sache: Jagd

Die Abschusszahlen von 2013 für den Bezirk Krems: Rehwild: 5220 Rotwild: 66 Muffelwild: 156 Damwild: 4 Schwarzwild: 1755 Keiler: 522 Frischling (männl.): 321 Bache: 508 Frischling (weibl.) 404 Dachs: 146 Edelmarder: 30 Feldhase: 679 Fuchs: 1146 Steinmarder: 222 Stockente 516 Nebelkrähe: 239 Rabenkrähe:284 Elster: 250 Eichelhäher: 152 Fallwild Kfz: Feldhasen: 285

  • 06.11.14
Lokales

Ersatz für Buswartehäuschen in Schwallenbach

SPITZ. Das Donauhochwasser 2013 hinterließ seine Spuren nicht nur an Gebäuden und Landschaft, sondern auch an der Infrastruktur in den Gemeinden. So wurde etwa auch das Buswartehäuschen in Schwallenbach von den Fluten weggeschwemmt. Besonders aktiv zeigt sich die Dorferneuerung von Spitz, indem sie sich umgehend engagierte und für Ersatz sorgte. „Die Fahrgäste sollten nicht nur vor Wind und Wetter geschützt sein, das Häuschen sollte auch dafür sorgen, dass die Kinder angehalten sind, einige...

  • 18.09.14
Lokales

Einbrecher gefasst

WELS. Mehrere Einbrüche konnten Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommando Wels klären. Ein 29-jähriger Welser ist verdächtig im Jahr 2013 in mehrere Geschäftslokale in Wels und Thalheim bei Wels eingebrochen zu haben. Der Beschäftigungslose wurde auf Grund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

  • 29.08.14
Lokales

Demographische Daten Tirol 2013

Die Tiroler Landesstatistik hat auch heuer wieder unter dem Titel „Demographische Daten Tirol 2013“ eine Datenerhebung durchgeführt, deren Ergebnisse ab sofort im Internet nachzulesen sind (www.tirol.gv.at/demographische-daten). Am 31.12.2013 lebten 722.038 Personen in Tirol. Das waren um 6.150 Personen (+0,9 Prozent) mehr als vor einem Jahr. Das Bevölkerungswachstum war 2013 deutlich höher als in den vergangenen Jahren und das stär-kste seit Anfang der 1990er-Jahre. Ein überdurchschnittlich...

  • 26.08.14
Lokales

Stadt verbessert Finanz-Ergebnis

Defizit gegenüber Voranschlag 2013 verringert / Schuldenstand sinkt weiter Die Stadt Krems schließt das Rechnungsjahr 2013 mit einem deutlich besseren Ergebnis ab als geplant: Das Defizit sinkt um rund 1 Mio. Euro. Der Schuldenstand konnte um weitere 3,4 Mio. Euro reduziert werden. Die Gesamteinnahmen lagen 2013 bei 56,6 Mio. Euro und die Gesamtausgaben bei 58,3 Mio Euro. Daraus ergibt sich ein Defizit von 1,7 Mio. Euro, was eine Verbesserung von 1 Mio. Euro gegenüber dem Vorschlag mit...

  • 26.06.14
  •  1
Lokales
Kammerobfrau Ida Steininger, Landesobm.Stv. Josef Kerndler, GF Johannes Schwarz, Landesobm. Johann Bösendorfer, Obm. Ludmilla Etzenberger, Landes-GF Christian Wildeis MBA, Hermann Münzberg

Ein starkes Team packt an

GFÖHL. Am 27. März 2014 in Gföhl, unter dem Motto: Gemeinsam anpacken – gemeinsam sind wir erfolgreich, fand die Generalversammlung vom Maschinenring Krems-Gföhl statt. Die Obfrau Ludmilla Etzenberger und der Geschäftsführer Johannes Schwarz konnten in ihren Berichten auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, „Das stolze Ergebnis ist auf die konsequente und entscheidungsfreudige Arbeitsweise des Mitarbeiterteams zurückzuführen.“ betonte die Obfrau stolz. Gemeinsam mit den Angestellten im...

  • 17.04.14
Lokales
Nur zwei Fälle  gab es 2013 mehr bei Einbruchdiebstählen in Wohnungen/Wohnhäuser.

Zahl der Straftaten im Bezirk leicht gestiegen

2013 gab es im Bezirk um 1,2 Prozent mehr Delikte. Die Aufklärungsquote ist um 3,5 Prozent gestiegen. 2013 wurden im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag 4.300 Delikte bekannt, um 52 absolut oder 1,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. "Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag haben wir entgegen dem Steiermarktrend bei der Gesamtkriminalität 2013 einen leichten Anstieg von 1,2 Prozent, gegenüber 2010 und 2011 aber dennoch einen Rückgang. Die Aufklärungsquote ist im Vergleich zu 2012 um 3,5 Prozent gestiegen und liegt mit...

  • 15.04.14
Lokales

FF. Aspach hielt Vollversammlung ab - Rückblick ins Jahr 2013

Am 08. März hat die Freiwillige Feuerwehr Aspach ihre Vollversammlung abgehalten. Es wurde Bilanz über das abgelaufene Jahr 2013 gezogen. 63 Kameraden folgten der Einladung des Kommandos und wurden von den Berichten der Funktionäre beeindruckt. Insgesamt 74 Einsätze wurden von der FF Aspach 2013 bewältigt. Es geht hier klar hervor, dass es ohne Freiwilligenarbeit nicht tragbar wäre, einen solchen Aufwand zu bewältigen. Zusätzlich zu den Einsatzstunden kommen noch Ausbildung (ca. 800...

  • 08.04.14
Wirtschaft
Nikolaus Prammer, Aufsichtsratsvorsitzende Kordula Schmidt und Frank Schneider (v. l.).
2 Bilder

Lawog legt Fokus auf Dienstleistungen

600 Millionen Euro Bilanzsumme, drei Millionen Euro Gewinn, ein Bauvolumen von knapp 80 Millionen Euro. "Die Zahlen für das Jahr 2013 sind nicht so schlecht", sagt Kordula Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzende der gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Lawog. Die Bauleistung sei auf demselben Niveau wie 2012 gewesen, auch heuer werde die Bauleistung Direktor Frank Schneider zufolge ebenfalls dieses Niveau erreichen. Ein großes Projekt ist Direktor Nikolaus Prammer zufolge der Neubau der...

  • 07.04.14
Politik

Verantwortungsvolles Wirtschaften beschert der Gemeinde Neustift i.St. einen erfolgreichen Jahresabschluss

NEUSTIFT. Das hervorragende Ergebnis der Jahresrechnung 2013 wurde seitens des Gemeinderates mit einstimmigen Beschluss angenommen und der Bürgermeister damit entlastet. Im ordentlichen Haushalt der Gemeinde Neustift i.St. stehen Einnahmen in Höhe von rd. € 11.387.000,-- Ausgaben in Höhe von rd. € 11.204.000,-- gegenüber; im außerordentlichen Haushalt betrugen die Einnahmen rd. € 1.171.000,-- und die Ausgaben rd. € 1.119.000,--. Dies ergab ein positives Rechnungsergebnis (ordentl. und...

  • 07.04.14
  •  1
Lokales
Wöllersdorfs Bürgermeister Gustav Glöckler heiratete am September 2013 seine Barbara.

Wir sagten 485-mal ja

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Eigentlich scheint Heiraten wieder in Mode zu kommen - nach Wiener Neustadt und dem Bezirk hat sich der Trend aber noch nicht durchgesprochen. Hier sprechen die aktuelle Zahlen der Statistik Austria eine eindeutige Sprache. Zwar ist die Anzahl der Eheschließungen in Stadt und Bezirk Wiener Neustadt stabil, von einer Steigerung nicht den Hauch einer Spur. Aber immerhin 182 Paare fanden im abgelaufenen Jahr den Weg vor den Standesbeamten und schworen sich Zusammenhalt „in...

  • 07.04.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.