13.09.2016, 08:20 Uhr

Rohrbacherin spielt in der Millionenshow und gewinnt 30.000 Euro

Lisa Winkler bekam eine Frage, die seit gestern nicht mehr aktuell ist. Die Bundespräsidentenwahl wurde nämlich auf den 4. Dezember verschoben. (Foto: Foto: Bayr)

Lisa Winkler spielt bei Armin Assinger um eine Million Euro.

UPDATE: Lisa Winkler hat bei der Millionenshow 30.000 Euro gewonnen. Die junge Rohrbacherin konnte in der Fortsetzung der Sendung weitere Fragen beantworten und zog bei 30.000 Euro einen Schlussstrich.

ROHRBACH-BERG. Die 20-jährige Lisa Winkler schaffte es am Montag in der 800. Ausgabe der Fernsehsendung "Millionenshow" auf den Quiz-Stuhl in die Mitte. Die Auswahlaufgabe, bei der sie die letzten vier Unterichtsminsterinnen Österreichs chronologisch ordnen musste, schaffte sie als Schnellste und Einzige in 9,57 Sekunden. Jetzt spielt sie mit Armin Assinger um eine Million Euro.

Risiko-Variante genommen

Sie entschied sich dazu, mit vier Jokern und ohne Sicherheitsstufe bei 16.000 Euro zu spielen. Die Design- und Produktmanagement-Studentin brauchte bisher lediglich bei der Frage 6 einen Joker. Das Publikum konnte ihr bei der Frage: "Wer heuer den Rekord von Leonidas von Rhodos, der mehr als 2000 Jahre zwölffacher Olympiasieger war, brechen konnte, weiterhelfen. Es war Michael Phelps.

Fortsetzung folgt

Am Montag, 19. September, 20.15 Uhr, wird die Fortsetzung der aufgezeichneten Sendung gezeigt. Neun Fragen sollen mithilfe von drei Joker noch beantwortet werden, dann winkt die Million.

Die Fragen bisher zum Mitraten:

100-Euro Frage: Wer seinen Sommerurlaub in Santorin, Paros, Naxos und Mykonos verbracht hat, kennt sich aus mit:
A) Strandhoppeln
B) Inselhüpfen
C) Meeresspringen
D) Palmenhechten
richtige Antwort: B) Inselhüpfen

200-Euro Frage:

Woran werden sich am 2. Oktober sicher wieder Millionen von Österreichern aktiv beteiligen?
A) Sprint zum Burggarten
B) Marathon im 1. Bezirk
C) Rennen um die Hofburg
D) Wettlauf auf den Steffl
richtige Antwort: C) Rennen um die Hofburg

300-Euro Frage:

Was trägt Kaiserin Elisabeth auf einem der berühmtesten Porträts von Franz Xaver Winterhalter im Haar?
A) Silber-Satelitten
B) Gold-Monde
C) Rubin-Planeten
D) Diamant-Sterne
richtige Antwort: D) Diamant-Sterne

400-Euro Frage:

Wieviele Male schöner als die Königin ist das Schneewittchen im Grimm-Märchen, vertraut man dem Urteil des Spiegels?
A) zweimal
B) zehnmal
C) hundertmal
D) tausendmal
richtige Antwort: D) tausendmal

500-Euro Frage (Sicherheitsstufe):

Alle 26 Buchstaben enthalten sind in dem Satz "Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi..."?
A) quasi nach Norwegen
B) entlang der Donau
C) quer durch Bayern
D) rund um Wien
richtige Antwort: C) quer durch Bayern

1000-Euro Frage:

Mehr als 2000 Jahre hielt der Rekord von Leonidas von Rhodos als zwölffacher Olympiasieger, heuer wurde er entthront von...
A) Usain Bolt
B) Michael Phelps
C) Serena Williams
D) Markus Rogan
richtige Antwort: B) Michael Phelps

2000-Euro-Frage: Wer ließ sich im Juli Umzugskartons in die Downing Street Nr. 10 liefern?

A) Christina March
B) Regina April
C) Theresa May
D) Susanna June
richtige Antwort: Theresa May

5000 Euro-Frage: Nicht zu den Bezeichnungen für das südostasiatische Land zählt:

A) Birma
B) Laos
C) Myanmar
D) Burma
richtige Antwort: B) Laos

10.000 Euro-Frage: Wenn Fachleute von der blaugrünen Mosaikjungfer sprechen, meinen sie für gewöhnlich eine....?

A) verbreitete Libellenart
B)
C)
D)
richtige Antwort A): verbreitete Libellenart

15.000 Euro-Frage: Welchen Kinofilm hätte sich Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory" heuer als ausgewiesener Fan sicher angeschaut?

A) Schweinskopf al dente
B) Pets
C) Ice Age 5: Kollision voraus!
D) Star Trek Beyond
richtige Antwort: D) Star Trek Beyond

30.000 Euro-Frage: Der Name Platin geht zurück auf das spanische Wort für...?

A) Eisen
B) Nickel
C) Blei
D) Silber

Einsatz Joker: A) und B) fällt weg (50:50-Joker)
Zweite Chance: Lisa Winkler nimmt C (Blei) - Die Antwort ist falsch, aufgrund der zweiten Chance bleibt sie aber im Rennen und hat 30.000 Euro.
richtige Antwort: Silber

75.000 Euro-Frage: Welcher Schriftsteller machte sich auch als Architekt einen Namen?

A) Max Frisch
B) Friedrich Dürrenmatt
C) Hermann Hesse
D) Franz Kafka

Lisa WInkler nimmt den Telefonjoker und ruft ihren ehemaligen Kunst-Professor Clemens Andel an. Er tippt auf Dürrenmatt, ist sich aber nicht sicher.
Sie pokert nicht, nimmt 30.000 Euro und geht nach Hause.
richtige Antwort: A) Max Frisch

Wir gratulieren ganz herzlich!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.