Armin Assinger

Beiträge zum Thema Armin Assinger

Ohne die Hilfe von Jokern wusste Christoph Götzendorfer (li.) aus Esternberg die Antwort auf die Millionenfrage.
8

Christoph Götzendorfer
Er wusste richtige Antwort auf die Millionenfrage

Christoph Göztendorfer aus Esternberg hat eine Million Euro in der ORF-Millionenshow gewonnen. Ohne die Hilfe von Jokern wusste der Esternberger die Antwort auf die Millionenfrage.  ESTERNBERG. Wissen Sie, warum die Waldorfschule so heißt wie sie heißt? Am Montagabend war dieses Wissen eine Million Euro wert – zumindest für Christoph Götzendorfer. Der 35-Jährige hat diese Frage als Millionenfrage im ORF-Fernsehquiz "Millionenshow" gestellt bekommen – und richtig beantwortet. Dabei war der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Christoph Götzendorfer steht bei 300.000 Euro. Am 23. November (20:15 Uhr, ORF 2) wird ihm die 1-Million-Euro Frage gestellt.
1 4

Esternberg
Christoph Götzendorfer steht vor der 1-Million-Euro Frage

Bei der ORF-Millionenshow hat Christoph Götzendorfer gestern 14 Fragen richtig beantwortet. Jetzt geht es für ihn um 1 Million Euro. ESTERNBERG. Mit der richtigen Antwort auf die 15. Frage hat Christoph Götzendorfer die Chance, eine Million Euro beim Fernseh-Quiz zu gewinnen. Im BezirksRundschau-Interview verrät der Esternberger, wie der Abend im Fernsehstudio ablief. Sind Sie schon länger Fan der Millionenshow – oder wie ist es zu Ihrer Teilnahme gekommen? Ich sehe mir die Show...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Wird die Stillensteinklamm zwischen Grein und St. Nikola Sieger bei "9 Plätze 9 Schätze"?
8

ORF2-Show
Abstimmen für Stillensteinklamm bei "9 Plätze, 9 Schätze"!

Ab 2. Oktober kann für die Stillensteinklamm als Oberösterreich-Kandidat bei "9 Plätze 9 Schätze" abgestimmt werden BEZIRK PERG, STRUDENGAU. Die Stillensteinklamm bei Grein hat heuer die Chance, zum schönsten Platz Österreichs gekürt zu werden. Sie ist in der Oberösterreich-Vorauswahl zur großen ORF-Nationalfeiertags-Show "9 Plätze 9 Schätze" vertreten.  Neben der Stillensteinklamm gehen auch die Langbathseen sowie die Kellergröppe in Raab ins Rennen, um am Nationalfeiertag Oberösterreich...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Besuch in Stegersbach: Armin Assinger (2. von rechts) mit den Touristikern Karl Reiter, Barbara Eder und Richard Senninger (von links).
1

Urlaub daheim
Armin Assinger auf Besuch in Stegersbach

Werbung für den Urlaub im Südburgenland machte TV-Moderator und Ex-Skiläufer Armin Assinger. Im Rahmen einer Radtour kam er auf Stippvisite nach Stegersbach, wo er schon seit Jahren gerne Aktiv-Urlaub macht. "Österreich hat viel zu bieten. Es muss nicht immer eine Fernreise sein", sagte Assinger, der in Stegersbach mit den Tourismus-Experten Karl Reiter, Barbara Eder und Richard Senninger zusammentraf.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Platz nehmen im Stadttheater Leoben: Bürgermeister Kurt Wallner, Armin Assinger.
8

Kulturherbst 2020
Leoben: Die Kultur nimmt wieder Fahrt auf

Der Leobener Kulturherbst bietet ein vielfältiges Programm für alle Geschmäcker. LEOBEN. Als es Mitte März zum plötzlichen Stillstand kam, waren die Vorbereitungen für den Leobener Kultur Genuss Sommer 2020 gerade in vollem Gange. Von einem Tag auf den anderen stand das Kulturmanagement der Stadt Leoben vor der großen Herausforderung, Veranstaltungen zu verschieben und in ständiger Abstimmung mit Kunst- und Kulturschaffenden Termine für neue Auftrittsmöglichkeiten auszuloten. Trotz...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
13

Neueröffnung
Fischwirt im Urmeer hat in Sulztal an der Weinstraße eröffnet

Das neue Lokal „Fischwirt im Urmeer“ der Gastrofamilie Grossauer-Widakovich wurde mit 16. Juli 2020 eröffnet! Im legendären, ehemaligen Gasthaus Tscheppe in Sulztal an der Weinstraße werden nun regionale Fisch-Spezialitäten mit Weitblick und auf höchstem Niveau serviert. Beste heimische Produkte treffen auf kreative Zubereitungsarten – kombiniert mit einem der schönsten Ausblicke der Region. Seit einiger Zeit wurde im Traditionswirtshaus Tscheppe an der Weinstraße nach einem neuen Pächter...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Das Buchcover von "Taxi 1710 - Schnell, das Baby kommt"
3

Ein schöner Virus !

Wer nun aber an diese kleine, aus Asien importierte, Missgeburt denkt, liegt falsch. Es gab aber früher durchaus einen Virus, der für Intelligenz, zumindest für halbwegs korrektes Deutsch in der Umgangssprache sorgte: Den mittlerweile leider etwas aus der Mode gekommene Lesevirus! Wo heute die Jugendlichen, aber auch Erwachsene, ihr (Halb)wissen nur noch aus wenig überprüfbaren elektronischen Medien beziehen, und statt an der frischen Luft zu spielen nur noch ihre Finger auf den Touchscreens...

  • Wien
  • Thomas Wolff
Namensgeber Armin Assinger mit den Tagessiegern 2020: Bernhard Jank und Alina Grischnig
42

Sport
Schlag das Ass 2020

Das bereits elfte längste Skirennen der Welt wird in der Kategorie „Frühlings-Skilauf“ in Erinnerung bleiben. NASSFELD (jost). Nachdem am Freitag-Abend der erste „Nassfeld Mountain Night Sprint“ noch bei nebeligem Wetter ausgetragen wurde, präsentierte sich das Nassfeld am Samstag für „Schlag das Ass“ frisch verschneit und wolkenlos kristallklar bei besten Bedingungen. 350 Hobbyathleten aus zehn Nationen sowie zahlreiche Promis machten sich auf die Jagd nach der legendären „Nassfeld...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Gastgeber Armin Assinger im Kreise von Mitarbeitern, Sponsoren und Freunden
24

VIP-Abend
Armin Assinger`s VIP-Party in der Bärenhütte

TRÖPOLACH (jost) Am Vorabend des Skirennens „Schlag das Ass“ trafen sich Sponsoren und Freunde von Ideengeber und Initiator Armin Assinger in der Tröpolacher Bärenhütte zur Opening-Party. Nach der gemeinsamen Streckenbesichtigung fieberten alle dem Startschuss entgegen und tauschten wertvolle Insider-Tipps zum Rennen aus. Die illustre Gästeschaar wurde von den Wirten Peter und Hermine Gratzer mit heimischen Hüttenschmankerln ausgezeichnet bewirtet und verkostete auch die von HLW-Schülerinnen...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Das Skirennen geht bereits zum elften Mal über die Bühne.

Nassfeld
Das längstes Skirennen der Welt kommt wieder

Das mittlerweile legendäre Skirennen "Schlag das Ass" findet wieder am Nassfeld statt. NASSFELD. Vor mittlerweile fast zwölf Jahren hatte Armin Assinger die Vision von einem Skirennen, das es in dieser Art noch nie gegeben hatte und stieß bei der KIG Karnische Incoming GmbH auf offene Ohren. Im Rahmen dieses besonderen Skirennens sollten Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, sich mit Armin Assinger zu messen. Das Konzept ging bald in Umsetzung und so findet es heuer bereits zum 11. Mal am...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Sieger Vöcklabruck: Stadtrat Stefan Maier, Lennart Braun, Herbert Brunsteiner, Stadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel, Stadtrat Herbert Theil, Thomas Sommerer, Philipp Schrattenecker, Vizebürgermeister Michael Habenschuß (v.l.).
1 9

Quizshow im Stadtsaal
Vöcklabruck ist die "Schlauste Gemeinde im Salzkammergut"

Bei der Quizshow setzte sich die Bezirksstadt Vöcklabruck im Stechen gegen Gmunden durch. VÖCKLABRUCK. Neben Vöcklabruck ritterten noch Regau, Timelkam, Schwanenstadt, Mondsee, Gmunden, Bad Ischl, Altmünster, Ohlsdorf und Scharnstein um den Titel "Schlauste Gemeinde im Salzkammergut". Auf der Bühne war Vöcklabruck vertreten durch Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Lennart Braun, Thomas Sommerer und Philipp Schrattenecker. Zusätzlich hatte die Gemeinde ein Voting-Team von 28 Personen als...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Bad Ischler präsentierte sich im Rahmen der Show "Die schlauste Gemeinde" und Trafen Arabella Kiesbauer und Alfons Haider.
2

TV-Show
Bad Ischl trat bei „Die schlauste Gemeinde“ Österreichs“ an

Bad Ischl nahm beim Quizspiel um „Die schlauste Gemeinde Österreichs“ in Vöcklabruck teil und stellte sich den kniffeligen Fragen von Arabella Kiesbauer und Armin Assinger. VÖCKLABRUCK. Eine große Anzahl mitgereister Bad Ischler unterstützte das Rateteam mit Altbürgermeister und Europaabgeordneten Hannes Heide, Katrinseilbahn-Geschäftsführer Johannes Aldrian, dem Intendanten des Lehár Festivals Thomas Enzinger und Eurothermen-Direktor Andreas Nöhammer. Bei der Beantwortung der Fragen konnte...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Anzeige
Armin Assinger & Arabella Kiesbauer suchen die "schlauste Gemeinde". Johannes Gstöttner spielt für Timelkam.
2

Schlauste Gemeinde
Gstöttner im Timelkamer Team

Malermeister ist Teilnehmer bei der Show "Schlauste Gemeinde im Salzkammergut" am 30. Jänner. TIMELKAM. Johannes Gstöttner wurde mit seinem Malermeisterbetrieb von Arabella Kiesbauer und Armin Assinger zur Quizshow „Schlauste Gemeinde im Salzkammergut“ nominiert. Gemeinsam mit einem Team aus Timelkamer Persönlichkeiten geht Gstöttner für seine Heimatgemeinde ins Rennen. „Es ist für unser Unternehmen eine hohe Auszeichnung, bei so einer Veranstaltung dabei sein und Timelkam vertreten zu...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der Stegersbacher Andreas Weiß gewann bei der von Armin Assinger moderierten "Millionenshow" im ORF 75.000 Euro.

Kandidat Andreas Weiß
Stegersbacher gewann bei ORF-Millionenshow 75.000 Euro

Es war der unter Biathleten gefürchtete "Nähmaschineneffekt", der einen noch höheren Gewinn vereitelte. Aber auch so war für Andreas Weiß die Teilnahme an der ORF-Millionenshow ein Erfolg: Der Techniker aus Stegersbach gewann mit der Beantwortung der von Moderator Armin Assinger gestellten Fragen 75.000 Euro. Und er bewies dabei Mut. Die Antwort auf die Frage nach dem Kinderreim, den Thomas Alva Edison 1877 als ersten Satz in den von ihm erfundenen Phonographen sprach, wusste er zwar nicht....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Tourismusverbands-Obmann Richard Senninger (links) hat die Kooperation mit TV-Star Armin Assinger eingefädelt.
2

Tourismus-Marketing
Assinger wirbt bei Kitzbühel-Rennen für Stegersbach

Wenn TV-Kommentator und Ex-Weltklasseabfahrer Armin Assinger bei den Übertragungen der Kitzbühel-Rennen am letzten Jänner-Wochenende im Fernsehen zu sehen ist, wird auch Stegersbach mit im Bild sein. Der Tourismusverband hat den Publikumsliebling als Werbeträger engagiert, der das Stegersbach-Logo deutlich sichtbar auf seiner Jacke tragen wird. "Vereinbart ist die Kooperation für Kitzbühel, aber auch ein weiteres Engagement ist nicht ausgeschlossen", sagt Tourismusverbands-Obmann Richard...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sie machen sich bereit für das Finale zu "9 Plätze - 9 Schätze": Stephan Hiden, Christian Klug, Wolfgang Klug, Patrick Niggas, Bgm. Stephan Oswald und Johann Schriebl.
2 10

Programmtipp am Nationalfeiertag
Voten für die Weingärten Hochgrail bei "9 Plätze - 9 Schätze"

Die Weingärten Hochgrail gehen am 26. Oktober bei "9 Plätze - 9 Schätze" ins Rennen". Wir haben uns dort umgesehen, wo andere Urlaub machen und die Protagonisten dieser Aktion zu den weiteren Plänen bis zum großen Tag X befragt, nämlich die fünf Winzer der steilsten Weinhänge hoch über St. Stefan ob Stainz mit ihrem Bürgermeister. ST. STEFAN OB STAINZ/HOCHGRAIL. Schon die Anfahrt zu den Weingärten Hochgrail ist berauschend schön: Steil hinauf windet sich die Straße zwischen alten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Einladung
4

Buchpräsentation Alexander Rüdiger: "Ich bin dann mal Autor"

TV-Moderator Alexander Rüdiger, bekannt als 'Money Maker', stellt an seinem 50. Geburtstag sein erstes Buch vor: TAXI 1710 - Schnell, das Baby kommt Die ersten Stimmen dazu: „Sehr angenehm zu lesen! Flüssig. Easy. Es flutscht. Find ich gut!“ Armin Assinger, ehemaliger österreichischer Skirennläufer und „Wer wird Millionär“-Moderator „Ich liebe Bücher - und die besten habe ich in meiner Bibliothek: Aristoteles, Empedokles, und so weiter. Aber nun ist meine Sammlung erst komplett, denn...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Thomas Wolff
Bergwiesen und urige Hütten verleihen der Pfundser Tschey einen besonderen Charme.
5

ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“
Pfundser Tschey in der Auswahl zum schönsten Platz Tirols

PFUNDS. In der erfolgreichen TV-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ sucht der ORF diesen Herbst wieder die schönsten Orte Österreichs. Die Pfundser Tschey, ein ganz besonderes Naturjuwel im Tiroler Oberland, hat es in der Bundesländer-Vorauswahl unter die Top drei geschafft. Ab 4. Oktober stellt sich die Tschey dem Telefon-Voting und hat somit die Chance, Tirol als Landessieger in der Sendung zu vertreten. Österreichweit bekannt Bereits zum sechsten Mal moderieren Barbara Karlich und Armin...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach ist für die ORF-Show "9 Plätze - 9 Schätze" nominiert.

Vorwahl für "9 Plätze - 9 Schätze" vom 4. bis 8. Oktober
Neuhauser Schloss Tabor ein potenzieller ORF-"Schatz"

Die Chance, bei der ORF-Show "9 Plätze - 9 Schätze" zum schönsten Platzerl Österreichs gewählt zu werden, bekommt heuer unter anderem Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach. Die zwei weiteren Kandidaten aus dem Burgenland sind die Lange Lacke im Seewinkel und die Rohrbacher Teichwiesen im Bezirk Mattersburg. Das Publikum entscheidetAm Donnerstag, dem 3. Oktober, wird in der Sendung “Burgenland heute” um 19.00 Uhr das Schloss vorgestellt. Vorwahl vom 4. bis 8. OktoberDas Publikumsvoting,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Richard Oswald (re.) vom Atrio wünschte gute Fahrt: Und los ging es! Franz Klammer (mi.) trug das "For Forest" Leiberl
38

Villach
Tour de Franz startete im Atrio!

Startschuss für die Tour de Franz. Mit dabei ist die Prominenz. Und auch ein bisschen For Forest. VILLACH. Um 9 Uhr vormittags, im Villacher Atrio, erfolgte heute der Startschuss für diesjährige Tour de Franz. Es ist die 17. Tour, an der auch traditionell zahlreiche Prominente teilnehmen. Den Start moderiert hat Armin Assinger, der die Fahrer auch gleich bittet, sich an die StVo zu halten. "Wir sind kein Rennen", sagt er und scherzt auch gleich hinterher, "aber da brauchen wir uns ja keine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
28

Guten Morgen Österreich
Frühstücksfernsehen aus St. Anna am Aigen

St. Anna am Aigen, 12. Juni 2019. Die beliebte Morgensendung "Guten Morgen Österreich" machte in der Weinbaugemeinde Station. Die charmante Moderatorin Julia Zeidlhofer und Oliver Zeisberger führten durch ein sehr abwechslungsreiches Programm. Unter den Gästen die Austropop Band Radkersburg 3, sowie die seit kurzem in St. Anna am Aigen beheimatete Sängerin Hannah. Die Zuseher konnten in den Beiträgen sehr schöne Einblicke von der Landschaft gewinnen und erhielten Informationen von den hier...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Edgar Strasser
Hans Roth (l.) bei der Benefizveranstaltung mit Armin Assinger, Josef Zotter und dem Präs. des Förderkreises Christoph Pertl.

Saubermacher unterstützt junge Künstler

Der Förderkreis der Oper Graz überreichte kürzlich bei einer Benefizveranstaltung einen Scheck über 20.000 Euro an Opernintendantin Nora Schmid. Bisher spendete der Verein, dem auch Saubermacher-Gründer Hans Roth angehört, 182.000 Euro für junge Menschen, die sich kulturell in Graz engagieren und sich der Oper verbunden fühlen. Der Förderkreis versteht sich als Wegbegleiter für Musiktheater-Projekte und setzt sich mit ehrenamtlichem und finanziellem Engagement für die Opernkunst in Graz ein....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Armin Assinger mit den One Wheel Dragons aus Rohrbach
3

One Wheel Dragons in Spielberg
Mit dem Einrad am Formel 1 Ring

ROHRBACH/SPIELBERG. Die Athleten der One Wheel Dragons waren nicht nur die ersten Einradfahrer, die jemals auf der Formel 1 Strecke am Spielberg-Ring gefahren sind, sie bekamen dabei auch Lob von hoher Stelle. Denn im Rahmen des A1 Red Bull Ringradln sprach Schirmherr Armin Assinger den Dragons seine Bewunderung aus. Ereignisreicher Sommer Die Dragons nutzen die „Ring Attacke 2019“, um an einer ordentlichen Grundlagenausdauer-Basis zu arbeiten. Bei feucht-nassen Witterungsverhältnissen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Am Muttertag geben die Radler in Spielberg den Ton an.

Die Radler sind in Spielberg am Zug

Am Muttertag, 12. Mai, wird es am Red Bull Ring in Spielberg richtig sportlich, wenn das "Krone Steirerwadln" ab 9 Uhr zum zweiten Mal über die Bühne geht. Bei diesem Radfest für Jung und Alt sind heuer vor allem Familien herzlich eingeladen, für alle Mütter gibt’s auch ein Überraschungsgeschenk. Im Mittelpunkt des Events steht aber natürlich der Sport: Neben der Ring-Attacke mit Armin Assinger gibt es beim Ring-Radln die Möglichkeit, die Formel-1-Strecke frei zu befahren, dazu werden eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.