16.09.2016, 09:53 Uhr

Manfred Stallinger ist Kommerzialrat

Elisabeth und Manfred Stallinger mit Kanzleramtsminister Thomas Drozda. (Foto: Foto: privat)
ROHRBACH-BERG. Vizebürgermeister Manfred Stallinger erhielt von Bundeskanzler Christian Kern den Berufstitel Kommerzialrat verliehen. Kanzleramtsminister Thomas Drozda nahm die Verleihung im Bundeskanzleramt in Wien vor. Stallinger hat als Pionier für grenzüberschreitende Aktivitäten in den letzten 30 Jahren die Wirtschaft des Dreiländerecks OÖ, Bayern und Böhmen maßgeblich mitgestaltet. Gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth führt er seit 1997 das Beratungsunternehmen "ECC Ecocare Wirtschaftsberatung GmbH) mit Büros in Rohrbach, Linz, Budweis und Klausenburg.

20 Mitarbeiter beschäftigt

Mit zwanzig Mitarbeitern werden Klientenrechnungswesen, Begleitung bei betrieblichen Veränderungsprozessen (Gründung, Nachfolge, Rechtsformänderung), Förderantragstellungen im In- und Ausland, EU-Förderbegleitung, Exportcoaching, strategische Planung und Aufsichtsrats- und Firmenorgan-Mandate bearbeitet. Stallinger ist auch Wirtschaftsbund-Obmann der Region Rohrbach und Vizebürgermeister mit Wirtschafts- und Stadtentwicklungsagenden in Rohrbach-Berg. In der Wirtschaftskammer sitzt er auf Bundesebene im Ausschuss des Fachverbandes UBIT und ist stellvertretender Bundessprecher der Exportberater.

Lebenslanges Lernen

Stallinger hat sich dem Qualitätsgedanken des lebenslagen Lernens verschrieben und ist Mitglied der Lehrlingsprüfungskommission der Buchhaltungsberufe in OÖ, sowie auf Bundesebene Mitglied der Hearing- und Zertifizierungskommissionen für die zertifizierten Exportberater (CEC) und die zertifizierten Nachfolgberater (CBSC).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.