05.04.2016, 07:40 Uhr

Österreichische Staatsmeisterschaft 2016

© Salzburger Karateverband

02. April 2016, Langenlois – Shotokan Salzburg ist bester Verein im Lande. Die Shotokan Schützlinge von BT Manfred Eppenschwandtner erkämpfen sich 4x Gold und 3x Silber. Insgesamt gehen an den Salzburger Karateverband 4 Goldene, 5 Silber und 5 Bronzemedaillen.

Alisa Buchinger sichert sich das erwartete Gold mit klaren Siegen in der Kategorie Kumite bis 68 kg. Zudem holt sich die Herressportlerin gemeinsam mit Julia Reiter und Nathalie Reiter Silber im Kumite Teambewerb der Damen.

In der Kategorie Kumite bis 67 kg kommt es zu einem rein Salzburger Finale zwischen dem Kuchler Stefan Pokorny und dem Halleiner Luca Rettenbacher. Pokorny kann sich in einem von beiden Seiten aktiv geführten und daher sehr spannenden Finale schlussendlich knapp 2:0 durchsetzen. Der erwartete Showdown in dieser Kategorie bleibt aus, da Thomas Kaserer krankeitsbedingt nicht starten konnte, wird aber duch den jungen Halleiner Luca würdevoll vertreten.

In der Kategorie Kumite bis 75 kg setzt sich der Halleiner SSM Schüler Robin Rettenbacher in einem an Dramatik kaum zu überbietenden Finale gegen den Wiener Falah Alaaeddine durch und holt Gold Nummer drei für Salzburg. Robin erzielte mit dem Schlussgong noch eine Ippon Wertung (drei Punkte mit einer Beintechnik zum Kopf) und dreht den 2:4 Rückstand in einen 5:4 Sieg!

Die vierte Goldene erkämpft sich das Kumite Team der Herren von Shotokan Salzburg mit Stefan Pokorny, Alexander Jezdik, Luca und Robin Rettenbacher mit einem klaren Finalsieg gegen das Team vom Vorarlberger Landesverband.

Die Silbernen sind Schuster Nada aus dem Pinzgau. Sie erkämpft sich im Bewerb Kata +45 Jahre einen Platz am Podium. Müller Johannes von Karate Kara im Bewerb Kumite -60 kg, Rettenbacher Luca im Bewerb Kumite -67 kg und Reiter Julia im Bewerb Kumite female -55 kg jeweils von Shotokan Salzburg. Platz zwei auch an das Kumite Team Damen von Shotokan Salzburg mit Alisa Buchinger, Julia Priewasser, Julia und Nathalie Reiter.

Die Bronzmedaillen gehen an Schuster Nada vom LZ Pinzgau im Beweb Kata female +35 Jahre, an das Kata Team von Walserfeld mit Hollweger Anja, Roittner Theresa und Sheihani Diana, Priewasser Julia von Walserfeld in der Kategorie Kumite female -61 kg, Kitzberger Gerald von Karate Kara im Bewerb Kumite male -67 kg. Jezdik Alexander von der KU Walserfeld steht im Bewerb Kumite -75 kg ebenfalls am Podium.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.