Pinzgau: Asylwerber

1 Bild

Endlich wieder zusammen!

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 18.01.2016 | 78 mal gelesen

RAURIS. Es war ein kleines Weihnachtswunder und für die Betroffenen wohl das allerschönste Geschenk, was sich in Rauris am 24. Dezember 2015 ereignet hat. Der Flüchtlingsbetreuung des Regionalverbands Oberpinzgau ist es mit sehr tatkräftiger Hilfe von Seiten des Landes (Grundversorgungsstelle) und dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl geglückt, eine Familie nach einem halben Jahr Trennung wieder zusammenzuführen. Zuerst...

1 Bild

Ein Leserbrief zum Thema "Flüchtlingspolitik" 1

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 13.01.2016 | 312 mal gelesen

Die folgenden Zeilen stammen von Kurt Pointner aus Taxenbach.

11 Bilder

Spannende Eindrücke beim Ausflug in die Almenwelt

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 11.01.2016 | 164 mal gelesen

LOFER. Norbert Meindl, Bürgermeister von Lofer, und Betriebsleiter der Bergbahnen Lofer, hat die in der Gemeinde lebenden Asylwerber zu einem Ausflug in die "Almenwelt" eingeladen. Rund 20 Personen genossen einen fröhlichen Tag im Schnee. Begleitet wurden sie von engagierten Helfern aus dem Dorf und Betreuer Hazem Hamza. Vorerst erfolgte der Ausflug ohne Schi, aber vor allem die Kinder sind sehr interessiert daran, das...

Körperverletzung in Piesendorf

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 29.12.2015 | 1260 mal gelesen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

4 Bilder

Weihnachtsaktion: Herzenswünsche von Kindern erfüllt

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 23.12.2015 | 74 mal gelesen

MITTERSILL. Die private Initiative „Kinderweihnachten Pinzgau“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu Weihnachten Kinderwünsche in bedürftigen Familien zu erfüllen. Am 22. Dezember kamen die Geschenkspackerl auch zu den Asylwerbern nach Mittersill. Christkindls Helfer Organisatorin Katja Egger aus Saalfelden hatte mit Unterstützung von Lehrerin Silvia Limpl und Stadträtin Susanne Hirschbichler in der Aula der Neuen...

1 Bild

Ladendiebstahl in Saalfelden

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 05.12.2015 | 127 mal gelesen

Presseaussendung der Polizei Salzburg

1 Bild

Bramberg: Anklöckler streiken, weil die Gemeinde sich nicht um Flüchtlinge bemüht 2

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 02.12.2015 | 6218 mal gelesen

Der folgende Leserbrief stammt von Maria Oberleitner und Helene Bachler

1 Bild

Gastronomie: Flüchtlinge können als Aushilfskräfte arbeiten - der RVO engagiert sich

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 30.11.2015 | 366 mal gelesen

OBERPINZGAU. Auch die vom Regionalverband Oberpinzgau betreuten Flüchtlige können während der Wintersaison in der Gastronomie als Aushilfskräfte beschäftigt werden. Betriebe, die eventuell Bedarf hätten, sollten sich bitte beim Regionalverband melden. Keinesfalls sollen einheimische bzw. langjährige Saisonkräfte ersetzt werden Der Regionalverband Oberpinzgau sucht gastronomische und touristische Betriebe, die eventuell...

7 Bilder

Seid kritisch gegen Stammtischgerede!

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 24.11.2015 | 256 mal gelesen

Diesen Appell richtete LR Martina Berthold an das Publikum bei der Diskussion zum Thema Flüchtlinge.

3 Bilder

Drei neue Asylquartiere in Zell am See 2

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 17.11.2015 | 2333 mal gelesen

ZELL AM SEE. Die Bergstadt ist gut vorbereitet, wie Bürgermeister Peter Padourek (ÖVP) versichert. Man sei sehr gut vernetzt und in Kontakt mit allen Vereinen und Schulen um kurzfristige Lösungen zu schaffen. Denn bisher sei nicht bekannt, ob und wie viele Kinder kommen werden, aber Zell am See sei gerüstet. Alle Institutionen wurden vorab informiert. In Kürze werden rund 145 Flüchtlinge aufgenommen, um die vom Bund...

5 Bilder

Flüchtlinge: Sorgen und Solidarität

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 10.11.2015 | 328 mal gelesen

SAALFELDEN. Die Gemeinde Saalfelden setzte bei der Bürgerversammlung einen Schwerpunkt auf das Thema Flüchtlinge. Einen beklemmenden Einstieg machte Caritas-Experte Franz Neumayer mit einem kurzen Bericht über die Situation im Nahen Osten. Seine Schilderungen verdeutlichten, warum so viele Menschen die riskante Flucht nach Europa auf sich nehmen. Angeregte Diskussion Im Anschluss daran informierten Ingomar Ebster...

3 Bilder

Warum gibt es in Bramberg, Hollersbach und Uttendorf noch keine Flüchtlinge?

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 03.11.2015 | 284 mal gelesen

Einige Anrufer wunderten sich, weil es in ihren Heimatorten Bramberg, Hollersbach und Uttendorf noch keine Flüchtlinge gibt. Und das, obwohl die Gemeinden zum Regionalverband Oberpinzgau gehören, der beschlossen hat, in allen Kommunen Leute unterzubringen. Drei Bürgermeister, drei verschiedene Antworten Wir haben bei den drei Bürgermeistern nachgefragt und drei verschiedene Antworten erhalten: Hannes Lerchbaumer...

1 Bild

Was uns jetzt am meisten beschäftigt

Rita Schernthaner
Rita Schernthaner | Pinzgau | am 20.10.2015 | 505 mal gelesen

Keiner von uns wünscht sich Flüchtling zu sein. Es ist wohl eins vom Schlimmsten auf der Welt, wird man vom Terror aus der Heimat vertrieben, nichts mehr ist geblieben. In Schutt und Asche liegt das Land, wo ist die Zukunft, wer reicht ihm die Hand? Sowohl in Deutschland wie auch in Österreich viele selber nicht reich, doch für fremde Not, das Herz so unendlich weich. Doch sollen auch die Flüchtlinge dem...

1 Bild

Leserbrief: "Wie lange wird er halten, der soziale Frieden im Land?"

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 18.10.2015 | 697 mal gelesen

Die folgenden Zeilen stammen von Günter Mayrhofer aus Stuhlfelden

2 Bilder

Meine, deine und die eine Wahrheit 1

Peter J. Wieland
Peter J. Wieland | Lungau | am 14.10.2015 | 239 mal gelesen

Integrationsexperte Bahri Trojer im BB-Interview über "Interkulturelle Kompetenz".

1 Bild

Flüchtlinge und Asylwerber im Pinzgau – soziale Einrichtungen vernetzten sich

Christine Schläffer - Forum Familie Pinzgau
Christine Schläffer - Forum Familie Pinzgau | Pinzgau | am 08.10.2015 | 219 mal gelesen

Zell am See: Wirtschaftskammer (Großer Saal, Erdgeschoß) | Die aktuelle Flüchtlingssituation und der Zustrom an asylsuchenden Menschen lässt momentan wohl keinen unberührt – auch die Sozialeinrichtungen und Beratungsstellen im Pinzgau sind zu dieser Thematik vermehrt gefordert. Zu einem Erfahrungsaustausch trafen sich kürzlich in Zell am See zahlreiche Vertreter aus Gemeinden, Beratungsstellen und Sozialeinrichtungen beim Pinzgauer Sozialnetzwerktreffen. Ziel des Abends war, klare...

10 Bilder

Asylwerber: Vorbild Regionalverband Oberpinzgau

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 08.10.2015 | 520 mal gelesen

Asylwerber-Quartiere und -Betreuung: Der Regionalverband agierte vorausschauend und professionell.

1 Bild

Regionalitätspreis 2015: Der RVO ist einer von drei Preisträgern aus dem Pinzgau

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 08.10.2015 | 231 mal gelesen

Gestern Abend wurden im Wirtschaftsförderungsinstitut in Salzburg die begehrten Regionalitätspreise der Salzburger Bezirksblätter vergeben. Ganze drei Preisträger kommen aus dem Pinzgau: Der Regionalverband Oberpinzgau, der Perchtenverein Rauris und die Initiative gegen das Indische Springkraut in Maria Alm.

1 Bild

Hilfe in harten Zeiten

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 06.10.2015 | 1235 mal gelesen

Nächstenliebe hat viele Gesichter. Dazu gehört, sich für heimatlose Menschen einzusetzen.

4 Bilder

Neukirchen: Auch hier feierten Einheimische gemeinsam mit Flüchtlingen

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 30.08.2015 | 1016 mal gelesen

NEUKIRCHEN. Am 26. August wurde in Neukirchen als private Initiative ein Willkommensfest für die nun hier wohnenden Flüchtlinge veranstaltet. Es war ein rundum gelungener Abend, bei dem man sich kennenlernen und Köstlichkeiten aus den unterschiedlichen Herkunftsländern ausprobieren konnte. 17 Junge Männer sind seit kurzem in Neukirchen untergebracht 17 junge Männer aus Afghanistan, Irak und Syrien sind seit Kurzem in...

3 Bilder

Große Hilfe und Dankbarkeit

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 23.08.2015 | 1473 mal gelesen

BRUCK. "Diese dummen Aussagen über Flüchtlinge tun mir weh", erzählt Elena Schöberl, eine der vielen ehrenamtlichen Helferinnen für jene 48 Asylwerber, die in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Bruck untergebracht sind. Die vielen negativen Reaktionen auf Menschen, die in Österreich Schutz suchen, findet sie schlimm. Die Rauriserin kam gemeinsam mit ihrer Freundin Theresa Groder zwei bis drei mal pro Woche ins Internat,...

1 Bild

Beschäftigung von Asylwerbern: "Jeder kleine Beitrag zählt"

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 11.08.2015 | 175 mal gelesen

Mittersill: Die Nationalparkverwaltung beschäftigt einige Asylwerber

1 Bild

Der Nationalpark Hohe Tauern bietet Asylwerbenden eine Beschäftigung

Christa Nothdurfter
Christa Nothdurfter | Pinzgau | am 07.08.2015 | 116 mal gelesen

LH-Stv. Rössler und LR Berthold: Jeder noch so kleine Beitrag zählt - positive Resonanz aus dem Kreis der Asylwerber

7 Bilder

Internat als Quartier für Kriegsflüchtlinge

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 04.08.2015 | 568 mal gelesen

SAALFELDEN. "Welcome, we are your hosts", begrüßt Stefan Herbst, Geschäftsführer des Roten Kreuzes Pinzgau, die 80 Männer im Speisesaal des Sportgymnasiums. Sein Team und er wirken ebenso erschöpft wie die Flüchtlinge, die direkt aus Traiskirchen kommen, und dort Tage und Wochen im Freien am Boden geschlafen haben. Nur drei Tage zuvor wurde das Rote Kreuz vom Land Salzburg damit beauftragt, die Betreuung der Asylwerber zu...

1 Bild

Unterbringung von Flüchtlingen in HIB Saalfelden

Gudrun Dürnberger
Gudrun Dürnberger | Pinzgau | am 30.07.2015 | 1896 mal gelesen

SAALFELDEN. Das Land Salzburg wird in den kommenden Wochen das Bundesgymnasium und Sportrealgymnasium HIB Saalfelden, vorübergehend bis 31. August 2015, für die Unterbringung von 80 Flüchtlingen verwenden. Ab Freitag, dem 31. Juli 2015, werden Asylwerber im Schülerheim untergebracht. Nach dem 31. August 2015 übersiedeln die Menschen in ein anderes Quartier. Die Flüchtlinge werden in der Schule vom Roten Kreuz Salzburg...