13.04.2016, 12:30 Uhr

Rotary Clubs von Klosterneuburg und Bad Ischl knüpfen Kontakte

Vor dem Verduner Altar aus dem Jahr 1181 (vlnr.): Gerhard Hrebicek, gewählter Präsident des RC Klosterneuburg, Bürgermeister Hannes Heide, Abtprimas Probst Bernhard Backovsky, Karl Schiffleitner und Mag. Helmut Peter, Präsident des RC Bad Ischl. (Foto: Privat)

BAD ISCHL. Zwischen der Babenbergerstadt Klosterneuburg und der Kaiserstadt Bad Ischl gibt es schon über viele Jahre Kontakte und einen Austausch auf mehreren Ebenen.

Gegenseitige Besuche von Gemeindevertretern, Auftritte von Musik- und Brauchtumsgruppen in beiden Städten haben schon mehrfach stattgefunden. Motor und Verbindungsperson war oftmals Karl Schiffleitner, in beiden Städten bestens vernetzt. Als nun der Rotary Club Klosterneuburg sein 50-jähriges Bestehen feiern konnte, kamen neben 160 Rotariern von 21 Clubs auch der Präsident des Rotary Clubs Bad Ischl, Helmut Peter, und Bürgermeister Hannes Heide zur Festveranstaltung in das Stift Klosterneuburg. Bürgermeister Heide ist so wie sein Bürgermeisterkollege von Klosterneuburg, Stefan Schmuckenschlager, Rotarier.

Zusammenarbeit ausbauen

Bei diesem Treffen wurde nun vereinbart, die Zusammenarbeit zwischen Klosterneuburg und Bad Ischl auch auf rotarischer Ebene aufzubauen. Ein Besucher Klosterneuburger Freunde im Salzkammergut ist schon für dieses Jahr fixiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.