22.04.2016, 14:49 Uhr

Auto überschlug sich nach Zusammenstoß

(Foto: Kurt Renner)
GMUNDEN. Bei einem Verkehrsunfall in Gmunden überschlug sich ein Auto, wobei drei Insassen unbestimmten Grades verletzt wurden.
Am 21. April gegen 19.30 Uhr fuhr ein 25-Jähriger aus Graz auf der B145, Salzkammergutstraße, Richtung Altmünster. Im Gemeindegebiet von Gmunden wollte er nach links abbiegen. Dabei dürfte er ein aus Altmünster kommendes Auto, gelenkt von einem 55-Jährigen aus Schlüßlberg, übersehen haben. Der 55-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß frontal in die rechte Fahrzeugseite des 25-Jährigen. Dabei überschlug sich dessen Auto und blieb am Dach liegen. Der 25-Jährige, seine Beifahrerin und die Beifahrerin des 55-Jährigen wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die B145 war für eine Stunde nur einspurig befahrbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.