17.10.2016, 07:47 Uhr

Die drei Pinsdorfer Feuerwehren übten gemeinsam den Ernstfall!

Wiesen: Pinsdorf | Bei der diesjährigen Pflichtbereichsübung am Samstag, den 15. Oktober 2016 der Pinsdorfer Feuerwehren hieß die Alarmierung „Brand beim Holzbau Schiffbänker“. Mehrere vermisste Personen mussten aus der gänzlich verrauchten Zimmerei gerettet werden. Für die Löscharbeiten wurde eine Zubringerleitung aus der Aurach mit mehr als 400 Meter aufgebaut. Neben der Zimmerei wurde noch ein angrenzendes Firmengebäude geschützt. Der Bürgermeister und der Vizebürgermeister der Gemeinde Pinsdorf würdigten die Arbeit der Feuerwehren.


Die Feuerwehren des Pflichtbereiches Pinsdorf:
FF Wiesen
FF Pinsdorf
BTF Hatschek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.