Pinsdorf

Beiträge zum Thema Pinsdorf

Anzeige
So wird die Müllverbrennungsanlage in Paris aussehen – das Traditionsunternehmen Enco aus Pinsdorf hat vom Errichter Hitachi Zosen Inova den internationalen Großauftrag erhalten.
4

Enco Energie Componenten
Aufträge in Paris und London

ENCO Energie Componenten freut sich über zwei internationale Aufträge für Müllverbrennungsanlagen. PINSDORF. ENCO Energie Componenten ist einer der führenden Hersteller von Druckbehältern & Wärmetauschern. Seit 1945 beschäftigt sich der Traditionsbetrieb aus Pinsdorf mit der Herstellung von Behältern und Apparaten. Geschäftsführer Jochen Distler und sein Team freuen sich nun über zwei internationale Großaufträge: Das Unternehmen stattet die Müllverbrennungsanlage in Paris sowie eine neue...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
5

Freiwillige Feuerwehr Pinsdorf
Neues Rüstlöschfahrzeug in Dienst gestellt

PINSDORF. Mitte Mai konnte bei der FF Pinsdorf das neue Rüstlöschfahrzeug (RLFA 2000) erfolgreich in Dienst gestellt werden. Das RLFA ersetzt somit das seit 31 Jahren im Dienst der FF Pinsdorf befindliche Tanklöschfahrzeug (TLFA 2000). Nach zwei Jahren der Planung konnte das neue Rüstlöschfahrzeug Mitte Mai übernommen und in Dienst gestellt werden. Das neue Fahrzeug verfügt über ein 18 Tonnen Fahrgestell von MAN mit 320 PS und Allradantrieb und beinhaltet die neueste Feuerwehrtechnik. Mit 2400...

  • Salzkammergut
  • Freiwillige Feuerwehr Pinsdorf
Anzeige
Wärmepumpen-Experte Peter Huemer baut in Pinsdorf ein Zentrum für erneuerbare Energielösungen auf und muss ein rasantes Wachstum managen.

60 Prozent Wachstum im ersten Quartal
Wärmepumpen-Spezialist M-TEC in Pinsdorf sucht dringend Fachkräfte

Ob Photovoltaik, Wärmepumpe, Elektromobilität oder Batteriespeicher – optimal vernetzt machen sie die Kraft der Natur sauber und nachhaltig für Haushalte und Unternehmen nutzbar. M-TEC bringt als Wärmepumpenhersteller das erste Komplettsystem für eine eigene Strom-Versorgung, eine nachhaltige Produktion von Wärme und Kühlung sowie Elektro-Mobilität auf den Markt. PINSDORF. Die Sektorenkopplung gilt als Schlüsseltechnologie für die Energiewende. Sie verbindet die einzelnen Energiesektoren Strom,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Pinsdorfer Madonna (2021, Alfons Rungaldier, St. Ulrich, Südtirol)
2

Katholische Kirche im Salzkammergut
Predigt für den 16. Mai: "Maria – eine von uns?"

PINSDORF. Wonnemonat Mai. Frühling. Frisches Grün. Hoffnung auf Neues. Und bei mir werden Erinnerungen an die Maiandachten in meiner Heimatgemeinde im Innviertel wach. Mir unverständliche Texte, langes Stehen, ein süßlich redender Priester, kichernde Ministranten, grimmig schauende alte Frauen, Rosenkranzgebet….. Traditionelle Marienverehrung noch zeitgemäß?Der Monat Mai ist traditionell der Monat der Marienverehrung. Landauf, landab finden auch in diesem Jahr, wenn auch unter Einschränkungen...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Kontrolle über Fahrzeug verloren
Auto prallte gegen Leitschiene

PINSDORF. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte am 2. Mai gegen 22.20 Uhr seinen Pkw auf der B145 in der Gemeinde Pinsdorf aus Richtung Gmunden kommend in Richtung Regau. Dabei verlor er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte links gegen die Leitschiene, wo er nach wenigen Metern zum Stillstand kam. Der Fahrzeuglenker erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch einen Notarzt ins...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
So sieht einer der ENCO-Behälter für die Tablettenherstellung aus.

Traditionsbetrieb aus Pinsdorf
Druckbehälter von ENCO bei Corona-Bekämpfung im Einsatz

ENCO aus Pinsdorf liefert Behälter und Wärmetauscher an weltweit tätigen Pharmakonzern. PINSDORF. Weltweit forschen viele Pharmaunternehmen an Testungen, Impfungen oder Medikamenten gegen Corona. Einer der weltweit größten Pharmakonzerne beschäftig sich schon seit längerem mit Problemlösungen, um das Virus einzuschränken. Dabei kommt ENCO aus Pinsdorf, einer der führenden Hersteller von Druckbehältern und Wärmetauschern, eine besondere Rolle zu. Der Pharmakonzern hat für die Herstellung...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Geruchsbelästigung Zementwerk Hatschek
Keine Einigung nach erstem Verhandlungstag

GMUNDEN, PINSDORF. Am vergangenen Mittwoch fand am Bezirksgericht Gmunden der erste Prozesstag zwischen dem Zementwerk Hatschek und den vier Anrainergemeinden statt. Die vier Kommunen wollen die Einhaltung einer schriftlichen Vereinbarung aus dem Jahr 1996 einklagen. Damals hat sich das Unternehmen unter anderem verpflichtet, die Abgase mithilfe der modernsten und besten Technik zu reinigen. Hatschek hat im Vorjahr diese Vereinbarung einseitig gekündigt und gab damals an, dass ein...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Wahl 2021 in Oberösterreich
Pinsdorf wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Pinsdorf tritt SPÖ-Bürgermeister Dieter Helms nicht mehr bei der Wahl 2021 an. Ein Nachfolger wurde offiziell noch nicht bestätigt. PINSDORF. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen, sie verlor 11,1 Prozent der Stimmen. Auch die SPÖ fuhr ein Minus von 9,5% ein. Gewinner bei der Wahl 2015 in Pinsdorf war klar die FPÖ – sie verzeichnete ein Plus von 20,7%. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Dieter Helms (SPÖ) im zweiten Wahlgang mit...

  • Salzkammergut
  • BezirksRundschau Salzkammergut
In der Tunnelkette Traunsee – zwischen Ebensee und Traunkirchen – muss heuer wieder die Fahrbahn saniert werden.
2

Großinvestition im Bezirk
Millionen für Straßenbau im Salzkammergut

Für die Verkehrssicherheit auf den Salzkammergut-Straßen investiert das Land OÖ 7,43 Millionen Euro. SALZKAMMERGUT. Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner hat die Straßenbauprojekte für den Bezirk Gmunden präsentiert. Das Land OÖ investiert dabei 7,43 Millionen Euro. "Mobilität ist für unsere Bevölkerung und die Wirtschaft eine bestimmende Säule und gehört zur Grundvoraussetzung jeder modernen Gesellschaft. Neben dem Ausbau unserer Verkehrsnetze und unserer Infrastruktur nimmt die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Schnelles Internet in Pinsdorf
Breitbandausbau: Acht Kilometer Glasfaser in nur sechs Wochen

PINSDORF. Der Glasfaserausbau in Oberösterreich schreitet voran. Glasfaserinternet erreicht bekanntlich fast Lichtgeschwindigkeit und auch die Bauarbeiten haben derzeit ein fast ebensolches Tempo. Besonders motivierte Mitarbeiter sind dabei zwischen Vöcklabruck und Gmunden unterwegs und lassen das Glasfasernetz des Schörflinger Unternehmens Nöhmer, das aktuell in 38 Gemeinden Kunden mit Glasfaserinternet versorgt, in Rekordzeiten wachsen. Die acht Kilometer lange Strecke von Aurach am Hongar...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Volksschule wird um vier Klassen erweitert. Das bestehende Schulgebäude wird thermisch saniert.

Daheim in Pinsdorf
Volksschul-Erweiterung nimmt Fahrt auf

Volksschule wird erweitert und saniert, die neue Krabbelstube bietet bald 36 Kindern Platz. PINSDORF. Pinsdorf ist eine Wachstumsgemeinde, viele junge Familien ziehen jedes Jahr hierhin. Das bedeutet für die Gemeinde allerdings eine große Herausforderung, weil damit auch die Zahl der Krabbel- und Kindergartenkinder sowie Volksschüler ständig steigt. Die Volksschule wird saniert und erweitert. "Wir warten hier noch auf die Genehmigung des Landes Oberösterreich für die Ausschreibung", so...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Daheim in Pinsdorf
Jugend wird in Pinsdorf gefördert

Studienbeihilfe für Studenten, Skipässe für Hochlecken und Jugendförderung für Pinsdorfer Vereine. PINSDORF. Jugendliche haben in Pinsdorf einen hohen Stellenwert und es wird viel dafür getan, sie auch in ihrer Heimatgemeinde zu halten. So gibt es eine Förderung für Vereine, die sich in der Jugendarbeit engagieren. 16.000 Euro stehen dafür pro Jahr zur Verfügung, rund 15 Vereine nehmen das Angebot jährlich in Anspruch. Zum Antrag, der am Gemeindeamt abzugeben ist, muss ein Stundennachweis für...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Daheim in Pinsdorf
Traunstein Taxi auch in Pinsdorf

PINSDORF. Ein gutes öffentliches Mobilitätsangebot der Traunsteingemeinden wurde durch die Initiative der Ferienregion Traunsee-Almtal erweitert. Rund um den Traunstein verkehren auf 14 Routen täglich von 7 bis 20 Uhr Traunsteintaxis. Die Route 90 verbindet Pinsdorf mit der Bezirkshauptstadt. Einstiegsmöglichkeiten gibt es in Wolfsgrub, Wiesen, Vöcklaberg, Kufhaus/Polar, Blaslweg Haltestelle, Kronberg, Bahnhof Pinsdorf, Pinsdorf Ortsplatz, Steinbichl, Pinsdorfberg, Pointweg und Buchen. Eine...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Daheim in Pinsdorf
Pinsdorfer Bauernmarkt startet wieder am 20. März

PINSDORF. Der Pinsdorfer-Bauernmarkt findet wie gewohnt jeden dritten Samstag im Monat von 8.30 bis 11 Uhr statt. Die bisherigen Abhofverkäufer sind auch heuer mit ihren bewährten Produkten mit dabei. Sabine Eder mit Milchprodukte und Eis, 
Gerlinde Grill mit Hanfprodukten, Familie Doblmair mit Nudeln und Eiern, Franz Herzog mit 
Honig und Produkten der Bienen, Familie Wolfsgruber mit Eigenproduktion der Schnäpse, 
Katrin Lugerbauer mit viele verschiedenen Marmelade-Sorten 
und eingelegten...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Pfarre Pinsdorf
Kreuz für dich und für mich

Die Pfarre Pinsdorf hat sich ein außergewöhnliches Projekt für die kommenden Wochen bis zum Karfreitag überlegt. PINSDORF. "Kreuz für dich und für mich", so der Titel jenes Projektes, das in den kommenden Wochen von der Pfarre Pinsdorf initiiert wurde. Dabei geht es darum, dem eigenen Kreuz nachzuspüren, die eigene Last auszudrücken und das Leid zur Sprache zu bringen. Folgende Fragen soll man sich dabei stelen: Welche Ihrer Lebensträume wurden durchkreuzt?Um wen oder warum trauern Sie?Welche...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
2

Offenes Schreiben an Gmundner Vizebürgermeisterin
Leserbrief von Gottfried Laherstorfer aus Pinsdorf

Liebe FPÖ Gmunden! Werte Frau Enzmann! Als FPÖ-Vizebürgermeisterin der Stadt Gmunden würde man Ihnen eigentlich etwas mehr Verantwortungsbewusstsein zugestehen, als sie es mit der Einschaltung in Printmedien vergangene Woche getan haben. Sicher leiden wir alle unter den Auswirkungen der Pandemie, doch sollte man es bei den Fakten belassen! Obwohl ich mich nicht mit der Pressekonferenzpolitik der Regierung anfreunden kann, so wird dabei weder Angst noch Schrecken verbreitet noch fühle ich mich...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Wolfsegg
15

Kulturgeschichte
Bauernkriegdenkmäler

Bauernkriegdenkmäler: Weiberau, Schulterberg, Pfaffing, Wolfsegg, Pinsdorf, Pramwald. Bei meinen letzten Schlösserbesuchen und bei der Recherche dazu, zieht sich ein roter in dem Fall sogar blutiger Faden durch die Geschichte. Viele dieser herrschaftlichen Besitzungen wurden in den Bauernkriegen von den wütenden Bauern geplündert und niedergebrannt. In den weiteren Kämpfen wurden sie dann vernichtend geschlagen. Grund genug, auch einige der Bauernkriegsgedenkstätten zu besuchen und sich etwas...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
Christa Recheis-Kienesberger

Katholische Kirche im Salzkammergut
Sonntagspredigt von Christa Recheis-Kienesberger: Alles wird gut!

SALZKAMMERGUT. An ein gutes Ende glauben? – Wie naiv ist das denn? Sind wir naiv und weltfremd, wenn wir an ein gutes Ende glauben? - An ein Ende der Wut in vielen Ländern der Erde - An ein Ende der Flucht für viele, die von grausamen Kriegen in die Heimatlosigkeit getrieben werden - An ein Ende der Armut und des Hungers in den ausgesetzten Gebieten unseres Planeten - An ein Ende der unaufhaltsam scheinenden Umweltzerstörung überall - An ein Ende der Pandemie, die uns alle müde und resignativ...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die beiden Bürgermeister Dieter Helms (Pinsdorf) und Stefan Krapf (Gmunden) mit dem am Dienstag unterschriebenen Vertrag.
4

Fertigstellung Anfang 2022
Spange Gmunden-Pinsdorf wird endlich Wirklichkeit

Mehr als drei Jahre haben Gmunden und Pinsdorf auf einen Ersatz für die beim Bahnhofsneubau gekappte Straßenverbindung gewartet. Jetzt haben die ÖBB, die zwei Drittel der Kosten tragen werden, endgültig grünes Licht gegeben. GMUNDEN, PINSDORF. In dieser Woche ist die ersehnte Unterschrift der ÖBB unter jenen Gestattungsvertrag eingelangt, der noch fehlte, um mit den Bau der Spange Gmunden-Pinsdorf beginnen zu können. Die Bevölkerung beider Gemeinden wartet schon seit mehr als drei Jahren auf...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
4

Zwei Feuerwehren im Einsatz
Kleinbus rutschte in geparkte Fahrzeuge eines Autohauses

PINSDORF. Am 27. Jänner wurden die Feuerwehren Aurachkirchen und Wiesen zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Pinsdorf gerufen. Ein Kleinbus kam von der Salzkammergut Bundesstraße ab und rutschte über eine Böschung. Das Fahrzeug kam danach seitlich zum Liegen. Dabei wurden geparkte Autos eines Autohauses beschädigt. Der Unfalllenker konnte sich aus eigener Kraft befreien und benötigte die angeforderte Rettung nicht. Die Bundesstraße war eine Stunde nur einspurig befahrbar.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Bürgermeister aus dem Bezirk Gmunden haben ihre Lieblingsplatzerl verraten.
1 1 20

Challenges & Geheimtipps
Die schönsten Platzerl im Salzkammergut

Das Salzkammergut von seiner schönsten Seite erleben und Platzerl erkunden, die man vielleicht noch gar nicht kannte. Wir haben in den Gemeinden nachgefragt, was die Lieblingsplatzerl von Bürgermeistern & Co sind. SALZKAMMERGUT.  Am 10. November hat Bürgermeisterin Ines Schiller die Ischl-Challenge 2020 – die Idee stammt von Nicole Größwang, Sonderpädagogin der MS1 Bad Ischl – auf Facebook promotet. "Weil Schulsport im Turnsaal ja momentan nicht möglich ist, gibts für alle Schülerinnen und...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Zementwerk Hatschek
Gemeinden bringen nun Feststellungsklage ein

Die Gemeinden Gmunden, Altmünster, Ohlsdorf und Pinsdorf haben am 11.1.2021 beim Bezirksgericht Gmunden eine Feststellungsklage gegen die Zementwerk Hatschek GmbH, Gmunden eingebracht. SALZKAMMERGUT. Vorangegangen waren zahlreiche Gespräche und Verhandlungen zwischen dem Bürgerbeirat Zementwerk und der Unternehmensleitung, bei denen es vor allem um die anhaltenden Belästigungen durch das Zementwerk – insbesondere Geruch und Staub – gegangen ist. Das Fass zum Überlaufen brachte für die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Leserbrief zum "Spaziergang in Gmunden am 4. Jänner.
1 3

Leserbrief von Christa Recheis-Kienesberger
An alle Corona-Leugner und -Gegner

Liebe Mitmenschen! Ich bin wie ihr froh darüber, in einer Demokratie zu leben und alle Rechte, die diese uns bietet, zu genießen. Ich bin wie ihr in Sorge, wenn allzu viele Maßnahmen meine Freiheiten einschränken. Ich trage wie ihr sehr ungern Masken, ich bin traurig darüber, meinen Beruf nur eingeschränkt ausüben zu können. Es macht mir keinen Spaß, meine große Familie zu Weihnachten nicht einladen zu können. All das bedrückt mich genauso wie euch. Aber die von euch so bekämpften Maßnahmen wie...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
2

Pinsdorf und Obertraun
Investitionen geplant für Infrastruktur der Bahnhöfe

Das Land Oberösterreich unterstützt die Bautätigkeit im Bereich der Verkehrsinfrakstruktur. Bei den Bahnhöfen und Stationen wie Pinsdorf, Obertraun-Koppenbrüllerhöhle und Obertraun-Dachsteinhöhlen sind Umsetzungsarbeiten geplant. BEZRIK GMUNDEN. Auch 2021 dreht sich das Rad des Fortschritts in der Infrastruktur immer schneller und es stehen wesentliche Meilensteine im Bereich der Verkehrsinfrastruktur in Oberösterreich an. „Nach einem komplexen und schwierigen Jahr 2020, mit seinen ganz eigenen...

  • Salzkammergut
  • Stefanie Habsburg-Halbgebauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.