15.03.2016, 10:12 Uhr

Sportliche Eröffnung der neuen Renn- und Trainingspiste in Gosau

Bei der Skipisteneröffnung in Gosau: Mitte Michael Strugl mit Alfred Bruckschlögl (re) und Bürgermeister Friedrich Posch (li) und zahlreichen Ehrengästen. Im Vordergrund Kinder der örtlichen Skiclubs (Foto: Dachstein Tourismus AG/Hörmandinger)

GOSAU. Am 12. März fand im sportlichen Rahmen die Eröffnung der neuen Renn- und Trainingspiste in Gosau in der Skiregion Dachstein West direkt im Zielgelände statt.

Mehr als 100 Kinder von den Skivereinen aus Gosau, Hallstatt, Bad Goisern, Obertraun und Bad Ischl nahmen mit vielen Funktionären, Trainern, Betreuern und zahlreichen Ehrengästen daran teil.

Strugl: "Ideale Symbiose"

Als Eröffnungsakt fuhr Landesrat Michael Strugl auf den Skiern gemeinsam mit den Ehrengästen und den Nachwuchs-Skifahrern über die Rennpiste.
Strugl ist von dem Konzept und der Umsetzung überzeugt: "Die nun eröffnete Renn- und Trainingspiste stellt für das Skigebiet eine ideale Symbiose zwischen ‚Kinder zum Skifahren bringen‘ und Nachwuchsbetreuung im Rennzirkus dar", so der Landesrat. "Denn das Skigebiet Dachstein West hat sich vor allem auf den ‚kleinen Nachwuchs‘ spezialisiert und bietet nun noch mehr optimale Voraussetzungen für den Nachwuchs-Breitensport."
Bürgermeister Posch ergänzt: "Reden alleine reicht nicht. Wir haben das Projekt durchgezogen und umgesetzt. Gosau ist um eine neue Piste reicher und darauf freuen sich alle Gäste aber allen voran unsere Sportler aus der Region, die nun eine eigene Piste für Ihre Zwecke haben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.