05.07.2016, 11:31 Uhr

Goldenes Verdienstzeichen des Landes für Unternehmer Alois Mittendorfer aus Altmünster

(Foto: Land OÖ/Kraml)
ALTMÜNSTER. Das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich überreichte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 3. Juli 2016 an Alois Mittendorfer senior aus Altmünster, Geschäftsführer der Mittendorfer Bau GmbH & Co KG mit Standorten in Altmünster, Bad Ischl, Ebensee und Oberweis.

„Alois Mittendorfer ist mit seinem Vorzeigebetrieb und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Teil des starken wirtschaftlichen Rückgrates unseres Landes. Er hat bewiesen, dass es auch in einem schwierigen Umfeld gelingen kann, mit einem Familienbetrieb ein verlässlicher und beliebter Arbeitgeber zu sein. Und er ist Beispiel und Vorbild für andere Familienbetriebe im Salzkammergut“, so der Landeshauptmann in seiner Laudatio für den erfolgreichen Unternehmer und leidenschaftlichen Landwirt, der am 12. Juni seinen 60. Geburtstag gefeiert hat.

Volles Risiko, viel Mut und persönlicher Einsatz waren es schon 1948 durch Mittendorfers Vater Alois, die den Betrieb so erfolgreich werden ließen. 1992 übernahm der Ausgezeichnete die Firma, in der er seit seinem 17. Lebensjahr tätig war. Heute bietet er mit einem ambitionierten Team von 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Partner in der Baubranche ein umfangreiches Portfolio. Bei den Produkten Stein, Kies und Beton wird großer Wert auf modernste Herstellungstechnologien und ständige Verfügbarkeit gelegt. 2007 wurde die Mittendorfer Beton GmbH & Co KG unter der Leitung von Ing. Alois Mittendorfer junior gegründet. Im Industriegebiet von Steinkogel wurde zur Veredelung von Rohstoffen und zur Herstellung von Transportbeton ein Kies- und Transportbetonwerk mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von sechs Millionen Euro errichtet.

„Schnell wachsende Märkte und rasche und laufende Veränderungen des technologischen, wirtschaftlichen und ökologischen Umfelds stellen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Alois Mittendorfer nimmt diese Herausforderungen erfolgreich an und ist sich dabei auch der Verantwortung für Nachhaltigkeit bewusst. So spielt der Schutz der Umwelt für ihn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine große Rolle“, betonte Pühringer, der auch den Familienmenschen und passionierten Jäger Alois Mittendorfer würdigte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.