01.09.2016, 10:34 Uhr

21. Nassbewerb in Wetzendorf

(Foto: BFKDO Schärding)
ESTERNBERG (smp). Am 27. August fand der 21. Bezirks-Nassbewerb statt. Vorbereitet und durchgeführt von dem Löschzug Wetzendorf, der Gemeinde Esternberg. Insgesamt 29 Bewerbsgruppen traten am Festgelände in Wetzendorf zum Wettkampf an. Beim Nassbewerb muss der Lauf möglichst fehlerfrei sein. Die Teilnehmer müssen am Ende der Bewerbsbahn ein Ziel mit einem Wasserstrahl treffen. Eine offene Kupplung zum Beispiel, fällt hier sofort auf. Bei Temperaturen um die 30 Grad, gaben die Männer alles. Die Feuerwehr Dorf an der Pram gewann in der Wertung Bronze. Gefolgt von Matzing. In der Wertung Silber sicherte sich die Feuerwehr Pimpfing den ersten Platz. Noch vor Eggerding. Aus Ried im Innkreis trat die FF Nußbaum an. Sie absolvierten den Bewerb mit einer Tragkraftspritze aus dem Jahr 1949. Das Highlight erstaunte so manchen Zuseher. Die Pokale wurden von Bezirks-Feuerwehrkommandant Stellvertreter Günter Unterholzer überreicht. Alle Ergebnisse unter www.bfkschaerding.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.