14.10.2016, 14:00 Uhr

Kindergarten Hart im Zillertal - Projekt unsere Heimat - Schmücken einer Almkuh

Die Kinder mit ihrer Tante und dem schönen Almbuschen für die Kuh "Herzl"
Hart im Zillertal: Moarhof | Der Leitung des Gemeindekindergartens und der Kinderkrippe Hart im Zillertal ist es immer wieder ein Anliegen, den Kindern die Natur, sowie die Bräuche und Lebensumstände der näheren Heimat zu vermitteln. Bereits in der Vergangenheit wurden mehrere diesbezügliche Projekte durchgeführt und die Kinder zeigten viel Begeisterung z.Bsp bei den Bienenzüchtern, bei der Schafschur, beim Ausbrüten von Küken, bei einem Museumsbesuch u.a.m. Auch auf das neueste Projekt, welches die Kindergartenleiterin Maria Jäger und ihre Kolleginnen in Hart i.Z. initiiert haben und "unsere Heimat" genannt wurde, sind die Kinder auf altes Brauchtum im bäuerlichen Bereich vorbereitet worden. So fand dann am 14. Oktober 2016 eine Besichtigung beim Bauernhof "zu Moarhof" bei der Familie Alois und Waltraud Aigner am Hartberg statt und die Bauersleute zeigten den Kindern und den "Tanten", wie eine Almkuh geschmückt wird, wenn diese im Herbst nach einem ausgiebigen Aufenthalt auf der Alm in den heimatlichen Stall zurückkehrt. Alois Aigner führte dazu die Kuh "Herzl" aus dem Stall und schmückte diese mit einem selbstangefertigten, schönen Almbuschen, sehr zur Freude der über 40 anwesenden Kinder. Vielen Dank an dieser Stelle an die Bauersleute "zu Moarhof."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.