18.10.2016, 15:29 Uhr

Mitmachen, einschicken: Unsere Vereine im Sportfieber

Auch Laufsportvereine sind willkommen und werden bei Ereignissen wie einem Marathon gerne vorgestellt. (Foto: www-sport-oesterreich.at)

Sportvereine vor den Vorhang bitte: Die BEZIRKSBLÄTTER stellen Vereine vor. Jede Sportart ist willkommen.

Anpfiff, Action, Start, los gehts: Die Bezirksblätter suchen Sportvereine, die sich und ihre Mitglieder und Funktionäre vorstellen.

Die Bandbreite spricht für das sportliche Gen im Bezirk. Neben der SVS in Schwechat mit mehreren tausend Sportlern, Trainern, Zeugwarten, Spielerbeobachtern, Fitness-Coaches und sonstigen Experten wimmelt es in der Region nur so vor lauter Bewegungsfreudigen.

Die Freude gilt vielen Sportarten: Allen voran natürlich Fußball mit Schwechat, Mannswörth, dem ATSV Fischamend, Himberg, Leopoldsdorf, Schwadorf und anderen Dorfklubs. Auch in den unteren Ligen sind Hunderte Freiwillige, die die Vereine unterstützen: Kinder zu Matches fahren, Wäsche waschen, ein gutes "Pappi" kochen, den Rasen pflegen.

In Hallen wird Handball und Volleyball gespielt. Kampfsport wie Karate und Judo sind ebenso vertreten wie leise Konzentrationsspiele. Billard, Snooker, Schach erfordern ausgefeilte Strategien. Als Bezirksblätter wollen wir die Vereine schon deshalb unterstützen, weil auch der Sport bereits unter den finanziellen Belastungen zu leiden hat. Das gilt für Wassergebühren ebenso wie für Fahrten zu gegnerischen Spielstätten.

Und: Wir wollen, dass auch Kinder weiter an Sport interessiert sind und so gesünder heranwachsen. Talente haben wir genug, sie gehören auch vor den Vorhang. Nicht vergessen wollen wir die "guten Feen" in den Vereinen. Ein Platzwart mit langjährigem Wissen über Rasenpflege ist oft matchentscheidend. Funktionäre, die ein Trainingslager organisieren, brauchen genauso eine gute Kondition wie die Spieler.

So unterstützen die Bezirksblätter auch den Schwadorfer Adventlauf am 20. November, wo jeder mitmachen kann. Der Event ist stets ein Riesenerfolg.

So geht´s

Stellen auch Sie Ihren Sportverein in den Bezirksblättern vor. Ganz einfach unter www.meinbezirk.at, wo Sie sich als Regionaut anmelden oder ein Mail an tom.klinger@bezirksblaetter.at schicken. Es gibt rund 80 Sportvereine im Bezirk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.