Koasawinkl Musikanten neuer Name

Koasawinkl Musikanten
Schwendt: Koasawinkl | / Am Pfingstsonntag luden „d´Kropfeza“ zum alljährlichen Kropfez´n am Teich. Verstärkt mit drei Neuzugängen aus der Region Kaiserwinkl: Am Flügelhorn Erwin Gründler jun., am Schlagzeug Herbert Scharnagl jun. beide aus Kössen sowie am Bariton Toni Dagn aus Schwendt, spielten sie mit neuen Stücken auf. Abwechselnd mit den Jochberger Dorfmusikanten unterhielten beide Kapellen den Frühschoppen.
Für alle überraschend startete die Böhmisch-mährische Blaskapelle aus Schwendt den zweiten Teil ihres Programmes mit Neuem Namen als „Koasawinkl Musikanten“. Die aus einer Stammtisch Gaudi vor neun Jahren entstandene Gruppe aus der Bundesmusikkapelle Schwendt entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer großartigen Musikkapelle. „Die immer mehr werdenden Auftritte auch außerhalb der Region verlangte nun die Namensänderung“!, so der Leiter der Gruppe Hansi Dagn.
1
1
0
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.