17.09.2016, 17:55 Uhr

Gelebtes Miteinander gefeiert

Zweiter Vizebürgermeister Andreas Unterrieder inmitten des Serbischen Vereins Balkan

Zweites Multi-Kulti-Fest im Innenhof von Schloss Porcia

SPITTAL. Farbenprächtige Gewänder, bis dahin ungehörte Klänge, exotische Speisen und auch bodenständige Schuhplattler erlebten die Besucher des Multi-Kulti-Festes im Innenhof des Schlosses Porcia. Zum zweiten Mal stellte der Jugendservice mit Diensstellenleiterin Natascha Schafferer, die Mobile Jugendarbeit Junique mit Andrea Pertl und Magdalena Oblak sowie Migrantinnen-Beraterin Ulrike Bernhard dieses Stelldichein der ortsansässigen Kulturvereine auf die Beine, um gelebtes Miteinander zu praktizieren.

Vertreten waren im Schlossinnenhof, in den ob der schlechten Wetterprognose vom Stadtpark umgezogen wurde, der bosnische, russische, serbische und türkische Kulturverein. Der Jugendservice bot auch eine Bastelecke an, während der seit eineinhalb Jahren in der Lieserstadt lebende Syrer Ismail Dyar als Quartiergeber mit seinen zwölf Flüchtlingen das lebendige Spektakel genoss, zu dem auch Auftritte der Lendorfer Schuhplattler mit Obmann Gottfried Hohenberger und ein kurzes Impulstheater der Plattform Migration unter der Leitung von Eva Burian gehörten.

Während der fünfstündigen Veranstaltung schauten Urlauber wie Einheimische mit Bürgermeister Gerhard Pirih und Gattin Petronilla an der Spitze vorbei.
1
1
2
1
1
2
2
2
1
1
1
1
1 2
2
1
3
2
2
1
1 1
2
1
1
1 1
1
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.