19.05.2016, 23:24 Uhr

Mediterrane Impressionen in der Impuls-Galerie

Klementina Golja und Klavdij Tutta vor einer Tutta-Collage

Die slowenischen Künstler Klavdij Tutta und Klementina Golja stellen in Seeboden aus

SEEBODEN. Mediterrane Impressionen haben Einzug gefunden in die Impuls-Galerie. Der Verein kultur.im.puls von Obmann Gerhard Weihs, der am Vortag der Vernissage seinen 75. Geburtstag feierte, und Gerold Sternig stellt Bilder und Objekte der slowenischen Künstler Klavdij Tutta und Klementina Golja aus, denen ungeachtet ihrer unterschiedlichen Bildersprache das Licht gemein ist, das ihre Zeichnungen und Collagen ausstrahlt. Wer auf den ersten Blick einen Unterschied ausmachen will, orientiert sich einfach an den Farben: in Tuttas, teils dreidimensionalen Arbeiten dominiert Blau, in den abstrakteren Bilder von Golja Rot.

Es war beeindruckend, wie viele heimische Künstlerkollegen dem slowenischen Duo die Aufwartung machten: aus Seeboden selbst erschienen Roland Grasser, Ingrid Riebler, Werner Stadlmann und Margret Joch sowie Jo Hermann, aus Millstatt Hans-Jochen Freymuth, aus Spittal der frühere Leiter der Galerie Porcia, Klaus Zlattinger, Luzie Pinkas und der ehemalige Kunsterzieher Fritz Rathke, aus Gmünd die Leiterin der Galerie Porcia, Larissa Tomasetti mit ihrem Gatten Frank Tomasetti-Kropiunik, Galeristin Margarethe Miklautz und die beiden Gastkünstlerinnen Katja Friderike Jüttemann und Andreja Erzen .

Weitere Vernissage-Besucher waren Hausherr Peter Kleinfercher mit Gattin Margarete, Carinthia-Chor-Leiter Bernhard Zlanabitnig und Lokalhistioriker Axel Huber. Den musikalischen Beitrag steuerte der Chor Svrz aus Rupertiberg/Ludmannsdorf unter der Leitung von Alex Schuster bei.

Die Ausstellung ist noch bis zum 4. Juli zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.