08.05.2016, 12:20 Uhr

See-Villa hat die Saison eröffnet

Gastgeber Alexander, Hedwig und Vincenz Tacoli
MILLSTATT. Zum zweiten Mal in der 132-jährigen Geschichte der See-Villa haben Vincenz und Alexander Tacoli zusammen mit Hedwig und Ludovico Tacoli die Saison mit einem Galaabend eröffnet. Um die 250 Gäste fanden sich an den Gestaden des Millstätter Sees zum exquisiten Büffet, zubereitet von Chef de Cuisine Christian Unterzaucher, und den edlen Tropfen, ausgeschenkt von Operationmanager Eduard Nestler, ein. Das Fest gipfelte in einem imposanten Feuerwerk.

Zu den Gästen aus der Region zählten Baron Georg von Pereira Arnstein mit Gattin Baronin Maria von Schloss Rothenthurn, die Tacoli-Verwandten Gräfin Sissi und Graf Christian Attems-Gilleis, Brigadier Willi Liberda, die Bürgermeisterstellvertreter Albert Burgstaller mit Gattin Astrid und Michael Printschler, WKO-Bezirksobmann Siegfried Arztmann mit Gattin Ines, MTG-Geschäftsführerin Maria Walter, die Hoteliers Uli und Eva Sichrowsky, Marcel und Susanne Collaud, Robert und Karin Moser sowie Wolfgang Przyborski und Ulrike Steurer, Günther Tragatschnig, Österreichische Bundesforste, Zahnarzt Wolfgang Dietrich mit Gattin Claudia, Drucker Jürgen Petz, Notar Erfried Bäck mit Gattin Andrea sowie Immobilienkaufmann Hermann Regger mit Gattin Sandra, Bäckerfachfrau Sieglinde Meixner-Müller sowie Cristian Rino Dobran, Morandell.

Gekommen waren auch Militärpfarrer Pater Emmanuel Longin, Chiropraktiker und Geschäftsführer von „Q-lounge“, Michael Alois Wagner mit Gattin Christine, Max Eidelhuber, Präsident der Schlosshotels und Herrenhäuser, Rudolf Oberlojer, Wirtschaftskammer, Prinz Vincenz von Fürstenberg, Rüdiger Köster, CTO T-Mobile Austria, mit Gattin Ariana, der ehemalige Popmusiker Nikolaus Kalit, Graf Moritz Strachwitz und Rechtsanwalt Michael Leibel, der Rot-Kreuz-Bezirkskommandant Wolfgang Brückler mit Gattin Heidi sowie der Villacher Kasino-Hotelier Alexander Pobaschnig mit den Töchtern Sophie und Katharina und Dieter Jussner, Brauerei Hirter.

Für die gekonnte, unaufdringliche musikalische Unterhaltung sorgten aus Graz wieder Vater und Sohn Franz und Albin Krieger auf Klavier und Geige.

Übrigens: Von der Wintersaison 2017/18 an wird die See-Villa erstmals in ihrer Geschichte ihre Tore ganzjährig öffnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.