14.08.2016, 11:00 Uhr

Bergrettungshunde: Übung mit dem Hubschrauber

Im ersten Teil wurde das Ein- und Aussteigen der Hunde bzw. das richtige Annähern an die Maschine geübt (Foto: Rolles)

Bei der Hubschrauber-Übung für Bergrettungshunde wurde den Tieren die "Angst vorm Fliegen" genommen.

SPITTAL (schön). Lorenz Geiger, Lawinen- und Suchreferent Bergrettung Kärnten, führte am Hundeplatz der Drautalperle eine Hubschrauber-Übung für Bergrettungshunde durch.

Vertrauen ist wichtig

Diese bestand aus unteriedlichen Teilen wie etwa dem Ein- und Aussteigen oder der Windenseil-Übung. Wichtig hierfür sei das Vertrauen zwischen Hund und Hundeführer. "Hundeführer wird man nicht, Hundeführer ist man. Naturverbundenheit und Liebe zu Tieren gehören dazu", sagt Geiger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.