15.08.2016, 18:08 Uhr

"Unser größter Erfolg ist, dass es uns 45 Jahre gegeben hat"

Nach 45 erfolgreichen Jahren in der Musikbranche verabschieden sich die Fidelen Mölltaler mit einem mehrtätigen Jubiläumsfest (Foto: KK)

Die Fidelen Mölltaler beenden ihre Karriere. Komponist Huby Mayer im "WOCHE-Abschiedsinterview".

FLATTACH. WOCHE: Nach 45 erfolgreichen Jahren in der Musikbranche verabschieden sich die Fidelen Mölltaler mit einem mehrtätigen Jubiläumsfest von Ihren Fans. Wie schwer fällt dieser Abschied?
MAYER: Da wir nie bis zum "bitteren Ende" musizieren wollten, haben wir vor eineinhalb Jahren einstimmig beschlossen, unsere lange und erfolgreiche Karriere mit einem würdigen Finale zu beenden. Wie es uns in der "Pension" tatsächlich gehen wird, können wir jetzt noch nicht sagen. Zu Beginn wird es sicherlich eine Art Befreiung sein, die Wehmut kommt wahrscheinlich erst nächstes Jahr.

Über vier Jahrzehnte sangen Sie gemeinsam mit Sepp Ladinig, Lucky Ladstätter, Peter Pichler und Wolfgang Kaufmann Hits wie "Eine Herde weißer Schafe" oder "Gold, Platin und Diamant". Wie wird Ihr Alltag ohne die Fiedelen Mölltaler aussehen?
Ich habe bereits in den letzten zwei Jahrzehnten über 60 Soloprojekte abgeschlossen. Deshalb wird die Musik auch künftig meinen Alltag bestimmen. Hierbei hoffe ich, dass wir die Ideen nicht ausgehen und mich meine innere Stimme nicht verlässt.

Was war Ihr größtes Highlight mit den Fidelen Mölltalern?
Mein persönliches Highlight war und ist, dass ich das Glück hatte, so viele Melodien zu schreiben, die zu Evergreens der Volksmusik geworden sind. Der größte Erfolg der Fidelen Mölltaler ist nicht "Gold, Platin und Diamant", sondern dass es uns 45 Jahre gegeben hat.

Können Sie trotzdem von einem bestimmten Ereignis berichten, das Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben ist?
Vor 27 oder 28 Jahren waren wir in Sontheim (Bayern) zu Gast. Dort wurden wie von den Gemeinderäten und dem Bürgermeister mit Sekt empfangen. Der Bürgermeister hat uns mit folgenden Worten begrüßt: "Nachdem mehr als die Hälfte der Gemeindebevölkerung Mölltaler Fans sind, habe ich es als Pflicht und wunderbare Aufgabe gesehen, die Fidelen Mölltaler persönlich zu empfangen."
Das war ein sehr sehr schönes Ereignis für uns.

Woran denken Sie mit einem weniger schönen Gefühl zurück?
Natürlich an den tödlichen Unfall von Gründungsmitglied Erich Lackner im Jahr 1978. Jedoch haben wir uns zum Glück damals aufgebäumt, weiterhin musiziert und unser Ziel, den Menschen mit unseren eigenen Melodien Freude zu bereiten, weiterverfolgt.
Von Natalie Schönegger

Zur Person:

Name: Huby Mayer
Geboren am: 18. September 1954
Familienstand: Verheiratet, zwei Söhne
Wohnort: Flattach
Hobbys: Bewegung in der Natur, verbunden mit der Jagd
Lieblingsessen: Kaiserschmarrn (den besten gibt es in der Großfraganterhütte)
Lieblingsfilm: Die vier Söhne der Katie Elder (1965)
Lebensmotto: Leben und leben lassen
Vorbild: Gerhard Nenning (war ein österreichischer Skirennläufer, den Huby Mayer auch einen Marsch gewidmet hat)
Musik bedeutet für mich: Alles - vor allem, wenn man das Glück hat, eine Familie zu haben, die absolut dahinter steht

Zur Sache:

Nach 45 Jahren in der Musikbranche verabschieden sich die Fidelen Mölltaler mit einem mehrtägigen Jubiläumsfest von ihren Fans.

Mit Hits wie wie „Eine Herde weißer Schafe“, „Gold Platin und Diamant“ oder „Warum nur das frag ich dich“ wurden die fünf Mölltale bekannt.

Die Eigenkompositionen von Huby Mayer haben schon unsere Großeltern begeistert. Huby Mayer, Sepp Ladinig, Lucky Ladstätter, Peter Pichler und Wolfgang Kaufmann möchten sich daher bei ihren Fans verabschieden und ihnen für ihre jahrzehntelange Treue „Danke“ sagen.

Zum Programm:

1. Fan-Aktiv-Tag: Mittwoch, 17. August: Mit den Fidelen Mölltalern on Tour, Fahrt zum Mölltaler Gletscher, Abendprogramm mit den Fegerländern und Edelblech
2. Fan-Aktiv-Tag: Donnerstag, 18. August: Mit dem Mölltaler Sepp on Tour, Wanderung auf die Lainacher Kuhalm, Käseverkostung mit Sepp Ladinig, Abendprogramm mit "Die Kaiser"
3. Fan-Aktiv-Tag: Freitag, 19. August: Mit den Fidelen Mölltalern on Tour, Fidele Mölltaler im Altenheim Winklern, auf Spurensuche mit den Fans, Unterhaltung mit "Stoff-Power & More"
Jubiläumsabend: Freitag, 19. August: Beginn 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), mit dabei: Die Fidelen Mölltaler, Die Zillertaler, Marco Ventre & Band, Die Ladiner, Die Kaiser, Carriere, Band JF, Diana - Stimmungssängerin aus der Schweiz
Kirchtagsnacht: Samstag, 20. August: Lainacher Kirchtag: Beginn 20 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), mit dabei: Die Fidelen Mölltaler, Das Nockalm Quintett, Die Tiger, Band JF
Abschiedsfrühschoppen: Sonntag, 21. August: Mit Radio-Live-Frühschoppen, Beginn: 11 Uhr (Einlass: 9:30 Uhr), mit dabei: Die Fidelen Mölltaler, Ursprung Buam, Schneiderwirt Trio, Die Edlseer, Trachtenkapellen Rangersdorf, Flattach, Großkirchheim, Winklern, Heiligenblut am Großglockner, Stall, Mörtschach und Obervellach
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.360
Arnulf Aichholzer aus Villach | 19.08.2016 | 08:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.