02.08.2016, 09:45 Uhr

Viele Glücksbringer: Rauchfangkehrer feuern SKN in der NV Arena an

Gerald Juza, Dietmar Fahrafellner, Peter Engelbrechtsmüller, Erwin Pröll, Markus Nentwich und Martin Stubner (Foto: Concept Consulting)
ST. PÖLTEN (red). Der Bundesligist-Aufsteiger SKN St.Pölten konnte am Sonntag, den 31. Juli seinen ersten Sieg in der aktuellen Saison gegen Admira Wacker im Heimspiel erkämpfen.
Das turbulente Match, das sich mit einem Ausschluss bei Admira, einem Elfer und dem Siegestor in der Nachspielzeit auszeichnete, brachte den Wölfen ihren verdienten Sieg. Bundesinnungsmeister Peter Engelbrechtsmüller feuerte mit Freunden und Partnern aus der Rauchfangkehrer-Branche die heimische Mannschaft aus der Hypo NOE Lounge an. Auch Landeshauptmann Erwin Pröll gratulierte dem St. Pöltner Klub zum verdienten Sieg.
„Durch das tolle Konzept des Businesstreffs hier in der NV Arena nutzt man gerne die Möglichkeit, das Fußballschauen mit netten Gesprächen und Knüpfen von neuen Kontakten zu verbinden,“ so Peter Engelbrechtsmüller.
Das Endergebnis von 2:1 für den SKN St.Pölten lud auch noch zum Feiern nach dem Match ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.