04.06.2016, 13:00 Uhr

Täglich frisches Obst und Gemüse aus Kärnten

Ackerbesichtigung: Ramona und Rene Robitsch mit LK-Präsident Johann Mößler, Helmut Hinterleitner, Gerhard Satran (Foto: KK)

„Kärnten taufrisch" erntet täglich regional angebaute Produkte.

BRÜCKL. Ramona und Rene Robitsch sind 2012 dem Trend der Regionalität und dem Wunsch der Konsumenten nach regional angebauten Produkten gefolgt, haben die Marke „Kärnten taufrisch“ sowie eine eigenständige GmbH gegründet. Heute ist Kärnten Taufrisch der Spezialist für frische und regionale Salate, Kräuter, Gemüse und Obst. Die saisonalen Produkte werden auf Kärntner Feldern angebaut und täglich frisch – je nach Verfügbarkeit – geerntet.

Kärnten Taufrisch plant für die Zukunft

Die nächsten Projekte von Kärnten Taufrisch sind eine Champignon-Zucht in Brückl, sowie der Ausbau von Natur Fair im Oberkärntnerraum.


Die Produkte werden saisonal und nach Verfügbarkeit angeboten, wenn die Produkte verkauft sind, sind diese aus. Es gibt frische Salate wie Eichblatt, Endivien, Rucola, Vogerlsalat, Zuckerhut; saisonales Gemüse wie Gurken, Karotten, Tomaten, Paprika, Spargel; frische Kräuter wie Bärlauch, Basilikum, Kresse, Schnittlauch, Petersilie oder saisonales Obst wie Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Marillen.

Zu den Kooperationspartnern von „Kärnten taufrisch“ zählen unter anderem Bartlbauer, Vitalgarten, Fleissner, Ruhdorfer, Markut, Champignon Gasser sowie die Familie Wopfner in Althofen.

Mehr Infos:
Kärnten Taufrisch unter 0676/843 180 602 und office@kärnten-taufrisch.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.