09.03.2016, 17:41 Uhr

20. Mostkost in der Kurstadt Bad Hall

Mostkost im Gästezentrum:

20. Mostkost in Bad Hall mit Verleihung von Erbhoftafeln

BAD HALL. Mostliebhaber können sich am Sonntag, am 13. März 2016 ab 10 Uhr, bei der 20. Bad Haller Mostkost im Gästezentrum verwöhnen lassen. Außer der ausgezeichneten "Landessäure" bietet die Ortsbauernschaft für das leibliche Wohl Surbraten vom regional produzierten Schwein mit Knödeln und Krautsalat, belegte Brote und frisch gebackene Bauernkrapfen an. Kaffee, Kuchen und Torten runden das Genussangebot ab. Bei musikalischer Umrahmung können die Besucher diese regionalen Köstlichkeiten probieren und ihre persönlichen Favoriten aus den durch eine Jury vorab prämierten Mosten auswählen. Die Erzeuger der besten Mischlings-, Birnen- und Apfelmoste werden ausgezeichnet. Höhepunkt bei der Bad Haller Mostkost wird die Verleihung der Erbhoftafeln an zehn bäuerliche Familien um 14 Uhr sein. Als Erbhof gilt ein landwirtschaftlicher Betrieb, der seit mindestens 200 Jahren in direkter Linie vererbt wurde. Um die Chroniken der Betriebe nachweisen zu können, waren intensive Recherchen durch Mag. Katharina Ulbrich nötig. Für musikalische Unterhaltung sowie einer Spielecke mit Kinderbetreuung ist gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.