18.04.2016, 08:07 Uhr

JUDO: Erfolgreicher Liga-Start für Reichraminger Judoka

Sieger-Mannschaft vom ASKÖ Reichraming (Foto: Sellner Fotografie)
Einen besseren Liga-Start kann es für die Reichraminger Judoka gar nicht geben.
In der OÖ. Mannschaftsmeisterschaft in der Schülerliga konnten die Reichraminger Judokids auswärts in Ebensee die Mannschaft von JT Neff Salzkammergut erfolgreich mit 9 : 4 (Halbzeit 5 : 2) bezwingen.
Die Punkte für Reichraming holten dabei Simon Hörlendsberger (2), Carina Klaus-Sternwieser (2), Max Wöss (2), Felix Brandner, Florian Kölzer und Fabian Sadlauer.

Bei den OÖ. Landesmeisterschaften der Schülermannschaften holten sich am vergangenen Wochenende die Reichraminger Judokids den Titel vor UJZ Mühlviertel I und UJZ Mühlviertel II.

Nach dem Meisterschaftstitel in der Landesliga A im Vorjahr und dem damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga, entschlossen sich die Reichraminger für den Nachwuchs auch mit einer zweiten Mannschaft in die Oberösterreichische Liga einzusteigen. Dem Reglement entsprechend muss diese Mannschaft in der 1. Klasse starten.
So auch geschehen am Samstag. Da traf die Mannschaft "ASKÖ Reichraming II" auswärts auf ASKÖ Kronstorf. Die routinierte Reichraminger Kampfmannschaft ließ den Gastgebern aus Kronstorf keine Chance und gewann diese Partie mit 16 : 0.

Um auch den Reichraminger Judodamen die Möglichkeit zu geben, Landesligaluft zu schnuppern, verstärken 5 weibliche Reichraminger Judokas (Magdalena und Stefanie Kopf, Laura Fink, Anna Grossauer und Anja Kahlig) in diesem Jahr die Damenliga-Mannschaft von JT Neff Salzkammergut. Trotz 7 : 10 Heimniederlager von Salzkammergut gegen Judoteam Shiai-Do konnten die Reichraminger Judomädels wertvolle Punkte bei dieser Partie liefern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.