16.09.2016, 12:27 Uhr

Ein Abend im Zeichen des Generationswechsels

Die Landwirtschaftskammer Steyr veranstaltete im Citykino Steyr am Donnerstag, 15.09.2016 einen Film- und Diskussionsabend über den Generationswechsel. Rund 150 Personen folgten der Einladung zum prämierten Dokumentarfilm „Holz Erde Fleisch“. Anschließend an den emotionalen und nachdenklich stimmenden Film wurde das Thema Hofübergabe unter der Moderation von Landtagsabg. Regina Aspalter diskutiert. Den Abend mit landwirtschaftlichem Schwerpunkt bereicherte Frau in der Wirtschaft Vorsitzende Judith Ringer – auch in der Wirtschaft ist die Betriebsnachfolge eine große Herausforderung. BBK-Obfrau Edeltraud Huemer führte aus, dass die Motivation der Übernehmer ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche Betriebsübergabe in einem Unternehmen ist. Diese kann gezielt gefördert werden, indem beispielsweise den Jungen Platz für eigene Ideen und Innovation gegeben wird. Wichtig ist auch, dass man den potentiellen Nachfolgerinnen und Nachfolgern die Freude am eigenen Beruf vorlebt, darauf verwies der Direktor der landwirtschaftlichen Fachschule Schlierbach, Martin Faschang.
Wolfgang Raab, Rechtsexperte des Bauernbundes, erläuterte einige wichtige rechtliche Aspekte, die bei der Hofnachfolge zu beachten sind, beispielsweise eine Abklärung des Anspruches von weichenden Erben. Der gelungene Abend wurde mit einem gemütlichen Ciderempfang, veranstaltet von den Jungbauern aus dem Bezirk, abgerundet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.