30.03.2016, 13:32 Uhr

Ennstaler Gewerbetage heuer in Gaflenz

(Foto: EZ)

Vom 15. bis 17. April findet die sechste Auflage der Gewerbetage statt

GAFLENZ. Über 120 Aussteller von Gaflenz über Weyer bis Ternberg, aus dem angrenzenden Ybbstal und speziell aus Waidhofen/Ybbs präsentieren ihre Produkte und Leistungen bei den Ennstaler Gewerbetagen in Gaflenz.
Die Initiative „Wir sind Ennstal“ veranstaltet zum sechsten Mal die Ennstaler Gewerbetage, die heuer am Areal vom Hofheurigen in Gaflenz stattfinden.
Ziel der Gewerbetage ist, den Zusammenhalt in der Region über die Gemeindegrenzen hinweg zu fördern und die funktionierenden Wirtschaftskreisläufe zu erhalten und zu stärken.
Die Gäste der Ennstaler Gewerbetage haben die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und zu gustieren. Gleichzeitig ist mit einem besonderen Rahmenprogramm für Groß und Klein für beste Unterhaltung gesorgt.

Bunter Ausstellungsmix
Der heurige Standort Gaflenz mit seiner Lage im Dreiländereck sorgt für einen sehr bunten Ausstellermix aus dem Ennstal, dem angrenzenden Ybbstal und Waidhofen. Die Palette reicht vom Hausbau bis zur fertigen Einrichtung über eine große Autoausstellung, Mode, Schmuck, Frisuren, Sport, Wellness bis zu Arbeitgebern und Ausbildnern.
Erstmals ist die Polizei mit einer Beratung zum Thema Internetkriminalität und zur Absicherung vor Einbrüchen dabei. Mögliche Schwachstellen werden am Stand der Firma HHB durch Einbruchssimulationen aufgezeigt.
Erfreulich ist die rege Beteiligung der umliegenden Schulen. Die Berufsbildenden Schulen Weyer und die Fachschule Unterleiten präsentieren ihre Ausbildungsschwerpunkte und werden kulinarisch verwöhnen. Die Forstfachschule Waidhofen und die Landwirtschaftliche Fachschule Hohenlehen sind mit dabei und Hohenlehen wird beispielsweise mit Motorsägen Showacts einen Aspekt der sehr vielseitigen Ausbildung präsentieren.

Lebensraum Ennstal – Da will ich sein!
Auf der Messe ist wieder der Lebensraum Ennstal, eine Initiative der Wirtschaftskammer mit zahlreichen Kooperationspartnern, mit dabei. Seit 2013 gibt es intensive Bemühungen, um dem demografischen Wandel zu begegnen und ein Bewusstsein für den Wert und die Qualitäten unseres Lebensraumes zu schaffen. 1000 Betriebe gibt es in den acht Ennstalgemeinden von Gaflenz bis Ternberg insgesamt, davon bieten 360 Betriebe Arbeitsplätze und in 50 Betrieben werden Lehrlinge ausgebildet.
Seither ist viel geschehen. Bei den letzten Ennstaler Gewerbetagen im Jahr 2014 präsentierten sich Arbeitgeber und Ausbildern, eine erste Berufsmesse im TDZ Ennstal wurde abgehalten, die Lehrlingsakademie fand mittlerweile schon zweimal statt, ein Sommerkindergarten wurde geboten und über all das wird auf www.lebensraum-ennstal.at und im Lebensraum Ennstal Magazin, das viermal im Jahr erscheint, berichtet.
Bei den Ennstaler Gewerbetagen wird der Lebensraum Ennstal die Wanderausstellung #werktags mit übersichtlichen Schautafeln und Exponaten von Ennstaler Firmen erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Mit Technikstationen zum Experimentieren wird heuer auch für Technikfreaks etwas dabei sein.

Modeinteressierte aufgepasst!
Planen Sie Samstag oder Sonntag um 13 Uhr und 14Uhr Ihren Aufenthalt im Gewerbezelt ein! Highlights der Ausstellung sind alljährlich die Modeshows. Heuer beteiligen sich Drunter & Drüber und der Weltladen aus Weyer und natürlich Mode und Schuhe Pranzl aus Großraming.

Landeshauptmann kommt
Am Sonntag wird ab 10 Uhr die Trachtenmusikkapelle Gaflenz aufspielen und um 11 Uhr findet anlässlich des Besuches von Landeshauptmann Josef Pühringer und KommR Rudolf Trauner, Präsident der OÖ Wirtschaftskammer, im Gewerbezelt ein feierlicher Empfang statt. Umrahmt wird dieser durch Vorführungen der Gaflenzer Plattler Mentscha und musikalischen Darbietungen des Harmonikavirtuosen Michael Sattler.

Kinderprogramm und Klassengewinnspiel
Bei dem besonders abwechslungsreichen Programm für Kinder verbunden mit einem Klassengewinnspiel ist sicher für jedes Interesse etwas dabei.
Beim Geschicklichkeitsparcours der Wintersportgruppe Gaflenz, beim Minibaggern am Stand der Firma Käfer und beim Gestalten mit Ton bei Hafnerei Katzensteiner im Freigelände, beim Kinderbereich mit Technikstationen, Bastelmöglichkeiten und Filzen und beim Mitmachtheater im Gewerbezelt können Stempel gesammelt werden.
Die ausgefüllten Gewinnkärtchen sind am Stand des Eventzentrums abzugeben, wo am Sonntag um 16:30 Uhr die Verlosung stattfindet. Den Gewinnern winkt eine Schifffahrt mit Floß- und Schifffahrt Aigner, der Besuch des Hochseilgartens im Flößerdorf Großraming von Pro Adventures oder der Besuch des Wasser Erbebnisparks in St. Gallen jeweils für die ganze Klasse. Einen Blick von oben können sich Besucher bei einem Hubschrauberrundflug gönnen, Anmeldungen sind ab sofort im Eventzentrum möglich.

Gastronomie von A bis Z
Die Küche zu Hause sollte an diesem Wochenende kalt bleiben, planen Sie unbedingt auch Zeit für einen gemütlichen Frühschoppen ein. Für den kulinarischen Genuss im großen Gastronomiezelt sorgen das Team vom Hofheurigen und die Fleischerei Heigl. Beim Gewerbezelt verköstigen Sie die Gaflenzer Bauernschaft, die Weltbäuerinnen und die Schulen aus Weyer und Unterleiten sowohl mit Deftigem als auch mit feinen Mehlspeisen.
Freier Eintritt an allen Messetagen!
Geöffnet ist die Messe am:
Freitag, 15. April von 14 bis 18 Uhr, Samstag, 16. April von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. April, von 9 bis 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.