25.09.2016, 19:14 Uhr

Neuer Regionaloberer bei Mill Hill-Missionaren

Ortspfarrer Andreas Agreiter nahm die Segnung der neuen Anlagen vor. (Foto: Peter Leitner)
AXAMS (KAP). Die Josefs-Missionare von Mill Hill haben einen neuen Oberen für die deutschsprachige Region. Der Generalrat in England bestätigte P. Andreas Agreiter als Nachfolger von P. Anton Steiner nach dessen sechsjähriger Amtszeit, gab das Medienbüro den Orden am Freitag bekannt. Gewählt worden war Steiner bereits im August durch die Mitglieder der Missionshäuser in Brixen und Absam.

Andreas Agreiter wurde 1964 in Natters bei Innsbruck geboren, studierte Theologie am Internationalen Missions-Institut in London und wurde 1990 in Innsbruck zum Priester geweiht. Er wirkte in Kenia und Uganda, studierte anschließend Pastoraltheologie in Maynooth (Irland) und war Sekretär des Generalrates in England. Heute ist er Pfarrprovisor in der Pfarre Silz im Oberinntal.

Die Josefs-Missionare (eigentlich: Mill Hill Missionare) wurden vor 150 Jahren vom Priester und späteren Kardinal von Westminster, Herbert Vaughan, in Mill Hill, dem nordwestlichen Stadtteil von London, gegründet. Das 150-Jahr-Jubiläum als auch das 125-Jahre-Jubiläum der Niederlassung in Brixen (Südtirol) war heuer mit dem Freundeskreis im Dom zu Brixen und in der Wallfahrtsbasilika in Absam bereits gebührend gefeiert worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.