17.06.2016, 15:41 Uhr

Besonderes Akkordeonkonzert zum Jubiläum

Wann? 27.06.2016 19:30 Uhr

Wo? Saal Villepreux, Fulpmes AT
(Foto: Gatt)
Fulpmes: Saal Villepreux | FULPMES (cia). 40 Akkordeonmusiker im Alter von sieben bis 40 Jahren aus dem Wipp- und Stubaital begehen am 27. Juni das 20-jährige Jubiläum der Landesmusikschule Stubaital. Im Rahmen eines Konzerts zeigen die Schüler von Walter Gatt um 19.30 Uhr im Saal Villepreux ihr Können. Gatt unterrichtet sowohl im Wipptal (wo die LMS im Vorjahr ihr 20-jähriges Bestehen feierte) wie auch im Stubaital von Anbeginn an die Akkordeonschüler. So ist es auch für ihn persönlich ein Jubiläum.

Die Arrangements für das Orchester stammen wie jedes Jahr von Walter Gatt selbst. „Dabei gilt es, die einzelne Stimmen vom Schwierigkeitsgrad her so zu schreiben, dass Schüler im 2. und 3. Lernjahr nicht überfordert sind und jene, die bereits in der Oberstufe sind trotzdem eine gewisse Herausforderung verspüren.“ weiß der Akkordeonlehrer aus Erfahrung.

Unterstützt werden die Schüler durch vier Keyboards, Schlagzeug, Bass und Gitarre. Schwungvolle Samba- und Cha-cha-cha-Medleys werden ebenso wie russische Volksweisen oder z.B. „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss, „In the Mood“ von Glenn Miller sowie bekannte Evergreens wie „Marina“ und „La Paloma“ zu hören sein. Als spezielle Gäste darf das Akkordeon-Orchester Florian Stockhammer aus Fulpmes mit Stocki & Friends, der 2003 als erster in Tirol die Abschlussprüfung an einer Landesmusikschule im Fach Akkordeon abgelegt hat sowie Marco Ranzmeir (bekannt von den „Tiroler Krachern“) und Clemens Henökl aus Steinach, die je ein Stück aus ihrer im Jahr 2014 abgelegten Abschlussprüfung vortragen werden, begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.