10.07.2016, 22:46 Uhr

Medraz lud zum Dorffest

Die Straße rund um die Kirche wird zum Festgelände
Am Freitag, dem 8. Juli, und Samstag, dem 9. Juli, fand in Madraz das traditionelle Dorffest vom VDM, Verein zur Dorfbelebung Medraz, statt. Alle zwei Jahre wird die Straße rund um die Kirche zum Festgelände und fast alle Medrazer helfen, damit das Fest ein voller Erfolg wird. Bei freiem Eintritt und einer großen Auswahl an unterschiedlichen Musikgruppen war für beste Unterhaltung gesorgt. Die Band ZI-GA Manda spielte am Freitag Abend auf und schaffte eine volle Tanzfläche und eine super Stimmung auf dem Festgelände. Am Samstag begann das Programm schon um 9 Uhr beim Frühschoppen mit der Reuttener Schwonzl Musi. Nachmittags sorgten die Donnerbischel für gute Unterhaltung und abends heizten die Jungen Thierseer das Zelt mit schneidiger Volksmusik auf. Bei einer großen Tombola gab es viele tolle Preise zu gewinnen. Für die Verpflegung der Besucher war bestens gesorgt, da durften auch die traditionellen Kiachl und das Grillhendl auf keinen Fall fehlen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.