01.05.2016, 11:56 Uhr

Gnas staubte die Tabellenführung ab

Marko Kovacevic und Gnas wollen die Tabellenführung verteidigen.

St. Anna verlor in Fürstenfeld mit 1:5 und die Tabellenführung.

Die drei Top-Teams geben sich gegenseitig quasi die Tabellenführung in die Hand. Der neue Leader ist Gnas. Das Team von Marko Kovacevic nutzte den Umfaller von St. Anna in Fürstenfeld und setzte sich an die Spitze. Gleisdorf ist Dritter.
In der 24. Runde empfängt St. Anna bereits am Donnerstag die Gäste aus Leoben. Anpfiff ist um 17 Uhr. In Leoben hatte St. Anna einen 0:2-Rückstand zur Pause noch zum 2:2-Remis aufgeholt. Für die Rückeroberung der Tabellenspitze müssen diesmal wahrscheinlich drei Punkte her.
Am Freitag, 6. Mai, jeweils ab 19 Uhr, sind die anderen beiden Südoststeirer-Teams im Einsatz. Spitzenreiter Gnas trifft auswärts auf Zeltweg. Läuft es ähnlich gut wie in der Hinrunde, sollte ein Dreier vorprogrammiert sein. Daheim siegten die Haas-Brüder und Co. mit 6:0.
Bad Gleichenberg empfängt Heiligenkreuz. Zuletzt musste man eine zweite Niederlage in Folge schlucken, und Leoben zog mit dem 1:0-Heimsieg in der Tabelle an Bad Gleichenberg vorbei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.