03.07.2016, 20:08 Uhr

Projekttage der NMS Anton Auer im Nationalpark Hohe Tauern

Die ersten Klassen der NMS Anton Auer in Telfs verbrachten drei unvergessliche Projekttage im Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol, dem größten Nationalpark Mitteleuropas. Unter der Leitung von Naturparkrangern standen zum Thema „Faszination Wasser“ Wanderungen in einer der schönsten Naturlandschaften der Alpen auf dem Programm.
Beim Umbalwasserfall im Virgental wurde die formende Kraft des Wassers erkundet und das Leben am Bachufer und im Wasser erforscht.
Bei der Wanderung entlang eines Gletscherlehrpfades zum Großvenediger ins Innergschlöss wurde den Schülern die Gewalt und die Kraft eines Gletschers veranschaulicht und erklärt.
Die dritte Themenwanderung führte die Teilnehmer zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner.
Das wunderbare Wetter eröffnete einen unvergesslichen Panoramablick auf dieses beeindruckende Bergmassiv. Die Schüler entdeckten mit ihren Ferngläsern die verschiedensten Tiere, wie Geier, Steinadler, Falken, Murmeltiere und Steinböcke und erkundeten die Pflanzenwelt.
Diese Tage gestalteten sich als Entdeckungsreise in eine unberührte Natur- und Kulturlandschaft und passen wunderbar zum Ökologschwerpunkt der NMS Anton Auer.
0
1 Kommentarausblenden
1.034
Maria Mifka aus Telfs | 18.07.2016 | 14:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.