26.09.2016, 08:02 Uhr

In der Ruhe liegt die Kraft – Neun neue Bänke für ein lebenswertes Zirl

Von li nach re stehend: Bgm Mag. Thomas ÖFNER, Hansjörg WILD in Vertretung der Schützen Zirl, GV Josef Gspan; Von li nach re sitzend: Vzbgm. Iris ZANGERL-WALSER, Luise MÖLSCHL, Franz REINHART Nicht im Bild: Anni Partl und Robin Hood Club (Foto: Zukunft Zirl)

Vielen Zirlerinnen und Zirler dürften sie bereits aufgefallen sein. Neun neue Ruhebänke wurden im gesamten Ortsgebiet aufgestellt und verschönern seit einigen Tagen die Gemeinde.

ZIRL. Am Brunntlweg kurz vor dem Hochbehälter Geistbühel, am Martinswandweg, Schönauweg (Höhe Gießenbrücke und im Bereich Abzweigung Krippenweg), beim Brunnen in der Kirchstraße, beim Ausgang Friedhof West-Schulgasse, am Krippenweg gegenüber betreutes Wohnen, unterhalb vom S´zenzi süd und beim Innweg Kreuzung Kaiserjägerstraße kann man ab sofort auf einer der neuen Sitzgelegenheiten eine kurze Rast einlegen, gemütlich verweilen oder sich auf einen Plausch treffen.
Bisher hatten entsprechende Rastplätze im Ort gefehlt. Auf Anregung des Seniorenbund der Zirler VP hat die Initiative Zukunft Zirl Volkspartei die Aktion „Lebenswertes Zirl“ gestartet und seit Mai bereits neun Sponsoren für neue Ruhebänke in der Gemeinde gefunden. Die Bänke konnten dadurch im Juni bestellt werden. Herzlichen Dank an den Bauhof für das Aufstellen der Bänke.
VBM Iris Zangerl-Walser: „Wir waren überwältigt von der regen Teilnahme nach unserem Aufruf. Wir möchten uns bei den bisherigen Sponsoren ganz herzlich bedanken: Bei Luise und Adolf Mölschl, Liste Zukunft Zirl VP, Anni Partl, Franz Reinhart, Josef Gspan, der Schützenkompanie Zirl, dem Robin Hood Club, Bürgermeister Mag. Thomas Öfner und Vzbgm. Iris Zangerl-Walser.“
Übrigens: Wer noch zur Verschönerung von Zirl beitragen will, ist herzlich zu einer Spende eingeladen. Eine Bank kostet 240 Euro und es gibt noch einige tolle Aussichts- und Ruheplätze in unserer Gemeinde, die es wert sind, dass man dort Rast einlegt, innehält und sich an der Schönheit unseres Ortes erfreut, getreu dem Motto „In der Ruhe liegt die Kraft“.
Jeder Spender wird durch eine Widmung auf seiner Bank vermerkt. Kontakt unter Iris Zangerl-Walser Tel. 0664/4001600.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.