zirler

Beiträge zum Thema zirler

Ein großes Projekt: Der Kreisverkehr an der Autobahnauffahrt Zirl West soll die Gemeinde €1.6 Millionen kosten.
2

Kreisel Nummer Eins noch heuer
Zwei neue Kreisverkehre für Zirl

ZIRL. In Zirl entstehen in der nahen Zukunft zwei Kreisverkehre in unmittelbarer Nähe zueinander. Ziel ist die Entspannung der Verkehrslage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Salzstraße und an der Autobahnauffahrt Zirl West. Kreisel Nummer eins kommt noch heuerDie Planung für den Kreisverkehr an der Salzstraße in Zirl wurden bereits 2020 erfolgreich abgeschlossen. Die Kosten für die Planung teilte sich die Marktgemeinde mit Inzing, die am neuen Kreisverkehr ebenfalls profitieren. Baustart ist für...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die COLE International School übersiedelt noch heuer nach Zirl.

COLE International Schools
Zirl bekommt eine internationale Schule

ZIRL. Die COLE International School freut sich darüber, eine dauerhafte Bleibe am Martinsbühel in Zirl gefunden zu haben. Die Marktgemeinde freut sich darüber, nun eine internationale Privatschule in Zirl anbieten zu können.  Umzug nach Zirl„Durch den Umzug von Innsbruck nach Zirl kann unsere Privatschule und unser Privatkindergarten jetzt endlich mehr Kinder aufnehmen“, sagen Rosie, die Initiatorin, und Verena Plank, die Obfrau des Betreibervereins unisono. „Wir fühlen uns in Zirl willkommen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
So sieht das Cover der heurigen Ausgabe des Goasser-Kuriers aus.

Fasching in Zirl
Zirler "Goasser-Kurier" heuer per Hauszustellung

ZIRL. "Das Werk ist vollbracht, der jährlich erscheinende 'Zirler Goasser Kurier' ist fertig!" Die Freude beim geheim agierenden Redaktionsteam dieser Faschingszeitung ist glücklich, das Gemeindegeschehen auch in Corona-Zeiten durch den Kakao ziehen zu können und unter die Leute zu bringen! Alle technischen Mittel wurden ausgeschöpft, um auch in den schwierigen Zeiten die traditionell erscheinende Zeitung – Ausgabe 2021 – zu erstellen. Im Blatt wird das Dorfleben von Zirl in humoristischer Art...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Ortsbauernschaft Zirl
Erneuerter Baumlehrpfad in Zirl

ZIRL. Der etwas in die Jahre gekommene Baumlehrpfad aus dem Jahr 2005 wurde vom Zirler Ortsbauernrat erneuert. Der Baumlehrpfad befindet sich am unteren Kalvarienberg, sehr beliebt für einen Spaziergang und nebenbei die große Vielfalt an Bäumen und Sträuchern kennenzulernen, die uns die Natur schenkt. Die Schilder, die damals unter der Obmannschaft von Ernst Achammer errichtet wurden, wurden teilweise durch neue ersetzt, die Holzstempel ausgetauscht und mit zusätzlichen erweitert. Hier gilt der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Foto von links: Obm-Stv. Martin Sailer, VBgm.. Iris Zangerl-Walser und Obm. Georg Kapferer.

Die Ortsbauernschaft Zirl hat gewählt
Zirler Ortsbauernräte bestätigt

ZIRL. Alle sechs Jahre findet die "Urwahl" bei den Zirler ÖVP-Bauern statt. Nach Auszählung aller Stimmen (inkl. Briefwahl) wurden alle sechs Ortsbauernräte bestätigt. Durch Stimmengleichheit kommt ein weiteres Mitglied dazu. Die ÖVP-Ortsparteiobfrau Zirl Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser gratuliert den Neugewählten und bedankt sich bei den Wiedergewählten für die Arbeit der letzten sechs Jahre. Ortsbauernrat: Obmann: Georg Kapferer Obmann-Stellvertreter/Schriftführer: Martin Sailer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In Zirl ist die Bevölkerung derzeit verunsichert, die Corona-Zahlen sind steigend.

Zirler Bürgermeister appelliert
"Besonnenheit, Rücksichtnahme und Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen!"

ZIRL. Der Zirler Bürgermeister Thomas Öfner (Für Zirl, SPÖ) informiert über die sozialen Medien bzw. die Homepage der Marktgemeinde über die derzeitige COVID-19-Situation im Ort und appelliert an die Bevölkerung: "Besonnenheit, Rücksichtnahme und die Einhaltung der grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen sind ein Gebot der Stunde." Kritik gegenüber BehördenBezüglich der 57 (Stand Freitag, 16.10.) COVID-19-Infizierten in Zirl befindet sich der Ortschef in regelmäßiger Abstimmung mit dem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Zirl beim letzten Lockdown im März 2020 - droht jetzt der nächste Lockdown?

Corona-Quarantäne: Zirler Familienvater verärgert
"Die Behörde ist überfordert!"

ZIRL. Zirl steht tirolweit als zweitgrößter "Corona-Hotspot" nach Innsbruck im Focus (57 waren am 16.10. positiv), der Bezirk sieht seit Freitag, 16. Oktober, laut Corona-Ampel rot. Und schon wird nach Schuldigen oder Versäumnissen gesucht: Zum einen wird eine zu lasche Informationspolitik des Bürgermeisters angeprangert, der die Bevölkerung bezüglich Maßnahmen im Dunkeln lässt, zum anderen wird die Kinderkrippe im FAMBOZI als Corona-Verbreiter gesehen. "Gemeinde und FAMBOZI machen gute...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bilder wie dieses wird es beim Zachäussingen heuer nicht geben. Der Abstand muss gewahrt werden.

Ohne Tanz und Verköstigung
Zachäussingen in Zirl heuer stark reduziert

ZIRL. Auch heuer soll das traditionelle Zachäussingen in Zirl stattfinden. Wenn auch in stark reduzierter Form. Am Vorplatz der Pfarrkirche Zirl wird am 18.10. bereits ab 05:00 in der Früh das Zachäuslied gesungen.  Kulturerbe fällt nicht ausDie Blaskapelle kann heuer aufgrund der Abstands-Regelungen leider nicht im Kirchturm spielen. Stattdessen wird am Kirchplatz aufgespielt. Auch der traditionelle Tanz und die Verköstigung müssen heuer ausgelassen werden. Ganz ausfallen lassen möchte man das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Reise ging in das wunderschöne Stubaital.

Seniorenbund Zirl
Senioren erkundete den wilden Wasser-Weg

ZIRL. Schönes Wetter und beste Stimmung: 18 Mitglieder des Zirler Seniorenbundes beim s'Zenzi nutzten den Tag und steuerten den Grawa Wasserfall an. Die Reise ging in das wunderschöne Stubaital. Beim Rundweg um den See wurde neben dem Betrachten der schönen Landschaft eifrig geplaudert und viel gelacht. Anschließend stand ein Kaffee in der Tschangelair Alm auf dem Progeramm. Ein großes Dankeschön an Fritz Kodweiss für die Organisation und die Führung der Wanderung.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bei der europäischen Mobilitätswoche steht in Zirl das "Radln" im Mittelpunkt.

Schwerpunkt Rad-Mobilität
Europäische Mobilitätswoche 2020 in Zirl

ZIRL. Vom 16. bis 26. September
 dreht sich in Zirl alles Rund um die Rad-Mobilität. Anlass dafür: Die europäische Mobilitätswoche. Zirl beteiligt sich auch heuer wieder mit einem bunten Veranstaltungsprogramm. Als radfreundliche Gemeinde setzt Zirl dabei den Schwerpunkt auf das Fahrrad – es heißt in die Pedale treten, mitradeln und mitreden. Das "Radl" im MittelpunktDas Programm beginnt mit der traditionellen PendlerInnenaktion: Der Jausenapfel an den Öffi-Haltestellen. Der 2020 ins Leben...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
5

Zum Fest des Heiligen Bartolomäus
Zirler Schafe wieder ins Tal gebracht

ZIRL. Zirler Schafbesitzer und Hirten haben am Samstag, 29. August 2020, rund 450 Schafe und einige "Lampelen" von der Sommerweide (Schaferhütte, Solsteingebiet) ins Dorf getrieben – so wie jedes Jahr zum Fest des Heiligen Bartolomäus (Bartlmä), das heuer coronabedingt kleiner ausgefallen ist. Nach der "Schafschoad" wurden die Tiere wieder in die Obhut der Bauern übergeben, die ihre Schafe zum Teil noch einmal auf den Berg auftreiben, wo sie noch bis Oktober bleiben.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In Sachen "leistbares Wohnen" setzt die Marktgemeinde Zirl einen Meilenstein, wie bei der Gemeinderatssitzung kürzlich von Bgm. Thomas Öfner präsentiert wurde.

Gemeinderat Zirl
Vorstoß für leistbares Wohnen in Zirl

ZIRL. In Sachen "leistbares Wohnen" setzt die Marktgemeinde Zirl einen Meilenstein, wie bei der Gemeinderatssitzung kürzlich von Bgm. Thomas Öfner präsentiert wurde. Es sollen wieder vermehrt Wohnungen zu Wohnbauförderungspreisen auf den Wohnungsmarkt kommen. Der Raumordnungsausschuss der MG Zirl unter Leitung von Obmann GV Josef Gspan und unter fachlicher Begleitung vom Raumplaner Dl Friedrich Rauch, sowie von RA Dr. Markus Kostner hat nach intensiven Beratungen ein neues Modell vorgelegt, das...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Abg. z. NR. Hermann Gahr, Bgm-Stvin Iris Zangerl-Walser und Josef Gspan (beide Zukunft Zirl).

Gahr übergab Petition an Nationalratspräsident Sobotka
VBgm.in Zangerl-Walser: PI Zirl muss erhalten bleiben!

ZIRL. Für Bgm-Stvin Iris Zangerl-Walser (Zukunft Zirl) ist die Polizeiinspektion in Zirl eine wichtige Einrichtung die einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherheit der Zirler Bevölkerung leistet. Daher ist es Auftrag und Ziel den derzeitigen Standort zu erhalten und zeitgemäß zu adaptieren. Zangerl-Walser überreichte deshalb an Nationalrat Hermann Gahr die „Petition zum Erhalt und der Modernisierung der Polizeiinspektion Zirl“, welche dieser vergangene Woche an Nationalratspräsident Wolfgang...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Vzbgm Iris Zangerl-Walser und E-GR Franz Reinhart (Zukunft Zirl) konnten erreichen, dass die geplanten Rodungsmaßnahmen vermindert werden.

Zukunft Zirl über Rodungen im Gemeindebereich
Abholzungen nur im unbedingt notwendigen Ausmaß

ZIRL. VBgm Iris Zangerl-Walser und Ersatz-GR Franz Reinhart von der Liste Zukunft Zirl ist ein sorgsamer Umgang mit der Umwelt wichtig. Seit einigen Wochen entfernt die ASFINAG im Bereich der Autobahnen und Landstraßen im Raum Zirl Bäume und Sträucher. Im Bereich der B177 (Nordumfang) haben ebenfalls Abholzungen begonnen. Zukunft Zirl: "Umfang dieser Maßnahmen überzogen"Aus Sicherheitsgründen müssen diese Sträucher, die die Anrainer vor Feinstaub und Lärm schützen, natürlich gepflegt werden,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bgm. Thomas Öfner (re.) und GV Peter Pichler (beide "Für Zirl") stellen den Antrag für ein Mehrzweckgebäude mit Polizei-Inspektion und leistbares Wohnen östlich des Musikpavillon.
6

Liste "Für Zirl - Thomas Öfner" präsentiert Lösung
Pläne für Polizei und Wohnen in Zirl

ZIRL. Die drohende Schließung der Polizeiinspektion im Ort beschäftigt seit längerem schon die Zirler Gemeindepolitik und die Bevölkerung. Jetzt prescht die Liste "Für Zirl" unter Bürgermeister Thomas Öfner mit einer Machbarkeitsstudie vor, will das Thema endgültig zu einer Lösung führen und mit einem Streich zwei Fliegen "erledigen": Die Polizei im Ort erhalten und gleichzeitig leistbaren Wohnraum schaffen – auf dem gemeindeeigenen Areal mitten im Ort. VBgm. Iris Zangerl-Walser (Zukunft Zirl,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
76

Gruselige Tuifelshow für die Zirler

ZIRL. Ein großes Treffen der Höllengesellen gab es vergangenen am Samstag Abend am Zirler Sportplatz. Gruppen aus Serfaus, Matrei am Brenner, Kematen, Innsbruck und natürlich die großen und kleinen Krampusse aus Zirl waren dabei und boten eine feurige Show. Neben viel Pyrotechnik waren auch Unikate an wunderschönen Holzmasken dabei.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Gemütlich und gesellig auch ohne Rauch im Rathauscafé: Nicole und die Gäste sehen froh den rauchfreien Zeiten entgegen.
2 2

Rauchverbot in Österreichs Gastronomiebetrieben
Zum Rauchen bitte nach draußen

Ab 1. November ist "don't smoke" in allen Gastronomiebetrieben das Gebot der Stunde... bis zur Sperrstunde! TELFS. Endlich klare Verhältnisse in den Gastronomiebetrieben in ganz Österreich: Nicht nur die Luft klärt sich, auch ist klar, wo man sich "Eine anzünden" darf und wo nicht. Einheitlich gibt es ab 1. November das "Don't smoke", Nichtraucher- bzw. Raucherbereiche werden abgeschafft, Nichtraucherschutz geht vor. Viele Wirte und vor allem das Personal, Servicekräfte und KellnerInnen atmen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Spendenaktion eines Zirlers
"Der Schafer von der Erlalm" hautnah

ZIRL. Bernhard Müller, seit Jahren der Zirler Schäfer, heuer mit ca. 450 Schafen auf der Erlalm, schrieb ein Buch: "Der Schafer von der Erlalm" - mit Erzählungen, Erinnerungen und Geschichten. Er möchte den LeserInnen näher bringen, was die Aufgaben eines Schäfers sind und das Almleben beschreiben, wo es nicht nur Sonnentage gibt. Den Reinerlös dieser Buchaktion spendete er in Not geratenen Familien in Tirol an das Netzwerk Tirol hilft. Auf dem Bild zu sehen: Spendenübergabe von Bernhard Müller...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Sachbeschädigungen im Ortsgebiet
Verdächtige nach Sachbeschädigungen in Zirl ausgeforscht

ZIRL. Am 22. Oktober 2019 gegen 16:00 Uhr konnten Polizeibeamte der PI Zirl im Zuge des Streifendienstes einen möglichen Verdächtigen, einen 13-jährigen Österreicher, wiedererkennen, welcher auf Videoaufnahmen bei Sachbeschädigungen in einem Veranstaltungszentrum in Zirl zu erkennen war. 2 Burschen und 1 Mädchen verdächtigt Im Zuge der Personskontrolle konnten drei weitere Verdächtige, zwei Burschen im Alter von 12 Jahren und ein Mädchen im Alter von 13 Jahren, ausgeforscht werden. Die Kinder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Weltmeister im Ski Tri Zirl
Zirler ehren ihren Weltmeister Günter Mader

ZIRL. Weltmeister im Duathlon über die Langdistanz – das wird man nicht alle Tage. Der Triathlet Günter Mader vom Ski Tri Zirl wurde am Dienstag, 24. Septmeber 2019, gebührend geehrt. Bürgermeister Thomas Öfner und Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser würdigten die Leistungen ebenso wie Julius Skamen, Präsident des Tiroler Triathlonverbandes. Auch Tomas Kraiser, Obmann des SkiTriZirl, war sichtlich stolz darauf nun einen Weltmeister und Vorbild für die anwesenden Nachwuchsathleten im Verein...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Computer Club Zirl freut sich gemeinsam mit der Gemeinde Zirl auf zahlreiches Erscheinen und ein gemütliches Miteinander!

Computeria ab 7. September in Zirl

ZIRL. "Kaffee, Kuchen und Computer": Wir beantworten gerne Fragen zu den technischen Herausforderungen des heutigen Alltags in gemütlicher Athmosphäre. Ein kostenloses Angebot für SeniorInnen! Der Computer Club Zirl freut sich gemeinsam mit der Gemeinde Zirl auf zahlreiches Erscheinen und ein gemütliches Miteinander! Wann: Jeden zweiten Samstag zwischen 10 Uhr und 12 Uhr im Café des s zenzi Termine nach der Sommerpause: 7.09./21.09./5.10./19.10./16.11./30.11./14.12.2019

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Zirler Künstlervielfalt im B4: Hier z.B. der wunderbare Scherenschnitt, mit dem Hannelore Plattner das Plakat veredelt hat.

1. Zirler Kunsttage – ZirlArt 2019 vom 20.-22. September!

ZIRL. Am Wochenende des 20.-21.-22. September finden zum ersten Mal die Zirler Kunsttage ZirlArt statt, eine Veranstaltung, die sich über die nächsten Jahre als Fixpunkt im Zirler Veranstaltungsreigen etablieren soll. Mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler aus Zirl präsentieren sich und ihre Werke im B4. KUNST wird hier im allumfassenden Rahmen gesehen: Malerei und Grafik, Bildhauerei, Fotografie, Literatur, Musik und Gesang, darstellende Kunst - und alles, das sich in keine „Kategorie“...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Raumordnungsausschussobmann Josef Gspan (Zukunft Zirl - VP) , Bgm. Thomas Öfner (Für Zirl - SPÖ) und Wohnausschussobmann Fred Stecher (Frischer Wind und Grüne).
2

Gemeinde um partnerschaftliche Lösung mit Wohnbauträger bemüht
Vorstoß für "Leistbares Wohnen" in Zirl

ZIRL (lage). Von einem Angebot, das unter dem Titel "Leistbares Wohnen" fällt, ist die Marktgemeinde Zirl weit entfernt, muss Bürgermeister Thomas Öfner einsehen. "Das ist aber nach wie vor unser Ziel", sagt Öfner und setzt mit einem Antrag im nächsten Gemeinderat am 5. September 2019 einen Schritt gegen die "schwindelerregende Preisentwicklung am Wohnungsmarkt" und hin zu einer Preisgestaltung bei Wohnbauvorhaben, die den aktuellen Wohnbauförderungsrichtlinien entsprechen. "Für einen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Bartlmä 2019
Schafabtriebsfest in Zirl

ZIRL. Wie alle Jahre findet zu „Bartlmä“, am Samstag den 31.08.2019, tirolweit das erste Schafabtriebsfest in Zirl statt. Der Schafzuchtverein Zirl ... ... lädt dazu recht herzlich in den Schaferstadl ein, der Einzug der Schafe erfolgt um ca. 11:30 Uhr über den Weinhof, Meilstraße, Kirchstraße, Krippenweg und Wetterkreuzweg zum Vereinsstadl. Geboten wird ein Kinderprogramm, kulinarische Genüsse vom Lamm und auch für die musikalische Umrahmung ist gesorgt. Auf Euer Kommen freut sich der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.