13.10.2016, 08:33 Uhr

SammelLeidenschaft-Ausstellung in Telfs

(Foto: privat)
TELFS (bine) Nach den mehrmonatigen Vorbereitungen und zwei Vorveranstaltungen (Vortrag 'Sammler in Tirol' und Museumsbesuch 'Wir geh'n ins Museum') findet am 22.10. von 10 bis 17 Uhr die Ausstellung 'SammelLeidenschaft' im Telfer Rathaussaal bei freiem Eintritt statt. Zu sehen sind an die 30 Aussteller, die unter anderem Philatelistisches, Schneckenhäuser, Cola-Dosen, Autogramme, Abzeichen, Ziegel, Schneekugeln, Krawatten und vieles mehr zeigen. Es wird eine Publikumsbewertung geben, dabei kann jeder Besucher für die Tische eine Platzierung - vom 1. bis 5. Platz - vergeben. Die ersten 300 Ausstellungsbesucher ziehen mit der Abgabe des Bewertungsbogens ein Los und erhalten einen der 300 Sofortgewinne. Aus den Bewertungen werden sodann die bestplatzierten Ausstellertische gegen 16:45 Uhr prämiert.
Während der Veranstaltung finden Kurzvorträge von Dr. Hans Moser zu nachstehenden Themen statt:
10:00 bis ca. 10:30 Uhr:
1. Fördert „Sammeln“ Gesundheit und Wohlbefinden? Warum?
2. Kann man als Anfänger billig Briefmarken sammeln, worauf ist zu achten?
3. Eine unscheinbare Postkarte beinhaltet eine geheime Botschaft (Mai 1945)

12:00 bis ca. 12:30 Uhr:
4. Poststempel im Spiegelbild der Politik (Südtirol 1918-1928)
5. Die Amerikaner in Tirol (Mai-Anfang Juli 1945)
6. Was tun mit einer Sammlung, für die sich kein Familienangehöriger interessiert?
Ein paar Überlegungen dazu.

14:00 bis ca. 14:30 Uhr:
Wiederholung der Themen von 10:00 Uhr
16:00 bis 16:30 Uhr:

Wiederholung der Themen von 12:00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.