08.08.2016, 08:28 Uhr

Frühere Mandatare: Was will unsere Jugend?

Felix de Zordo und Florian Huber, Siegfried Walch mit den TeilnehmerInnen der Info-Veranstaltung. (Foto: L. Müller)
IBK. "Wir wollen unsere Jungen und ihre Vorstellungen verstehen. Und ihnen auch zur Verfügung stehen, wenn sie von unserer Lebens-und Berufserfahrung was wissen wollen" – Unter diesem Motto setzt die Vereinigung Öffentlicher Mandatare Tirol (Vorsitz: LAaD Rudi Warzilek) einen eigenen Schwerpunkt. In diesen Tagen stellten Felix de Zordo und Florian Huber die "111 Vorschläge für Tirol" (war Hypo-Projekt) vor. MCI-Studiengangsleiter Siegfried Walch (Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement) referierte über Entstehen und Wirken des MCI. Viele der früheren MandatarInnen standen auch heuer wieder den MCI-Studierenden bei eigenen Stammtischen Rede und Antwort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.