16.04.2016, 19:04 Uhr

31:0-Sieg für die SWARCO RAIDERS Tirol gegen die Graz Giants

(Foto: Markus Stieg)

Am 3. Spieltag der Saison 2016 in der Austrian Football League (AFL) feierten die SWARCO RAIDERS Tirol einen klaren 31:0 (0:0, 0:0, 21:0, 10:0)-Sieg gegen die bis dato ungeschlagenen Projekt Spielberg Graz Giants. Es war der zehnte Sieg im zehnten Pflichtspiel in Wattens und zudem der 13. Erfolg in Serie gegen die Grazer.

WATTENS. 1.350 Zuschauer im Gernot-Langes-Stadion in Wattens sahen vor allem eine dominante Tiroler Verteidigung. Die Defensive der Tiroler erzwang zwei Ballverluste und acht Punts. Nur ein einziges Mal kamen die Projekt Spielberg Giants in die Hälfte der SWARCO RAIDERS (35-Yard Linie). Die Grazer erzielten lediglich 96 Yards und 7 First Downs. Stellvertretend für die überragende Teamleistung der Tiroler Defensive sind Defensive Lineman Jermaine Guynn (ein Sack, 3,5 Tackles für Raumverlust), Linebacker Philipp Margreiter und Defensive Back Vincent Müller (je eine Interception) zu nennen. Damit hat die Defensive der Tiroler in zwei AFL-Spielen in Folge keine Punkte abgegeben.

Der Angriff der SWARCO RAIDERS Tirol ...
... wachte erst in der zweiten Halbzeit auf. Insgesamt brachte Quarterback Sean Shelton aber 15 von 30 Pässen für 197 Yards mit einem Touchdown und einer Interception an. Er hatte zudem 10 Läufe für 30 Yards und 2 Touchdowns. Running Back Sandro Platzgummer erzielte bei 17 Läufen 147 Yards und einen Touchdown. Zudem fing er 4 Bälle für 71 Yards und einen Touchdown.

„Wir haben uns in der ersten Halbzeit schwer getan. Die Giants haben zudem aufopferungsvoll gekämpft“, erklärte SWARCO RAIDERS Tirol Head Coach Shuan Fatah nach dem fünften Sieg im fünften Saisonspiel. „Doch nach der Pause haben wir unser wahres Gesicht gezeigt, auf die Fehler des Gegners gewartet und eiskalt zugeschlagen.“

Am Sonntag, den 24. April sind die SWARCO RAIDERS Tirol zu Gast bei den Berlin Adlern. Das Spiel der BIG6 European Football League beginnt um 15:00 Uhr im Berliner Poststadion. Die Partie wird live auf raidersTV übertragen.
Ihr nächstes Heimspiel bestreiten die Tiroler am Sonntag, den 1. Mai um 15:00 Uhr in Wattens gegen die Prague Black Panthers.

Punkte-Übersicht:

1. und 2. Viertel: Keine Punkte

3. Viertel
7:0 - 08:47 - 3-Yard TD-Lauf Shelton (EP Erlsbacher)
14:0 - 04:23 - 15-Yard TD-Pass Shelton auf S. Platzgummer (EP Erlsbacher)
21:0 - 01:07 - 42-Yard TD-Lauf S. Platzgummer (EP Erlsbacher)

4. Viertel
28:0 - 09:32 - 1-Yard TD-Lauf Shelton (EP Erlsbacher)
31:0 - 01:53 - 30-Yard FG Erlsbacher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.