05.10.2016, 16:00 Uhr

7 Medaillen bei Alpenlandturnier in Mäder

Dominik Heiß (rot) ging 3x siegreich von der Matte (Foto: RSC Inzing)

Am vergangenen Wochenende fand in Penzberg das traditionelle Alpenlandturnier 2016 im Freien Stil statt.
Der RSC Inzing reiste mit 11 Schülern zum Turnier, an dem heuer leider wenige Vereine teilnahmen, nach Bayern.

So hatte Maximilian Kirchmair leider keinen Gegner und gewann die Klasse B-69kg kampflos.
Die meisten Siege konnte Dominik Heiß erringen, der sich in der Gewichtsklasse E-27kg nach 3 Vorrundensiegen nur im Finale geschlagen geben musste und so die Silbermedaille errang.
Ebenfalls Silber nach 2 Siegen und einer knappen Niederlage holte sich Martin Ennemoser bis C-38kg.

Der Rest der Mannschaft kämpfte ebenfalls beherzt und viele konnten auch Einzelsiege erringen und somit holten sich die Jungs in der Mannschaftswertung den 5. Platz aus 12 Vereinen.

Die Betreuer waren mit dem Abschneiden der Nachwuchsathleten sehr zufrieden, zumal es das 1. Turnier nach der Sommerpause war und bis jetzt hauptsächlich in der anderen Stilart trainiert wurde.

Platzierungen der Inzinger Ringer

E-Jugend
24,7 kg: Alois Abfalterer - 3. Platz
27,0 kg: Dominik Heiß - 2. Platz

D-Jugend
35,5 kg: Noah Walder - 5. Platz

C-Jugend
34 kg: Simon Gastl - 4. Platz
38 kg: Martin Ennemoser - 2. Platz
42 kg: Tobias Heiß - 5. Platz
46 kg: Adrian Mair - 2. Platz

B-Jugend
38 kg: Jakob Saurwein - 2. Platz
50 kg: Mario Hofer - 2. Platz
58 kg: Arturs Saulitis - 4. Platz
69 kg: Maximilian Kirchmair - 1. Platz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.