31.07.2016, 19:24 Uhr

Lukas Grießer holt eine Medaille bei der ÖM-Straße in Purgstall!

Lukas präsentiert die Silberne! (Foto: ASVI)
Purgstall – 30.07.2016
Lukas Grießer (U15/ÖAMTC RAIKA BKD ASV INZING) war der Überraschungsmann an diesem heißen Samstag Nachmittag in Purgstall (NÖ), wo die Österreichischen Meisterschaften auf der Straße in den Nachwuchsklassen ausgetragen wurden.
Die Taktik, die Medaillenchancen durch persönliche Initiative zu erhöhen ging voll auf. Und so kam es, wie es geplant war, nämlich durch eine harte Attacke am Berg in der letzten Runde die Flucht nach vorne zu versuchen, um einem eventuellen Massensprint des Feldes zuvorzukommen und mit einer kleinen Fluchtgruppe bis ins Ziel durchzukommen. Dass dieser Attacke von Lukas am vorletzten Anstieg dann aber überhaupt mit Stefan Marbler (SC Mirnock) nur einer der Mitfavoriten folgen konnte, war dann doch ziemlich überraschend. Jedenfalls konnten die beiden bis ins Ziel noch einen Vorsprung von fast einer Minute herausfahren! Unmittelbar vor dem Ziel musste Lukas seiner aggressiven Fahrweise dann doch Tribut zollen und Mabler ziehen lassen. Mit der Silbermedaille (als Erstjähriger U15-Fahrer!) noch dazu in der „Königsdisziplin“ des Straßenradrennsports, konnte Lukas nach der „Blechenen“ beim Zeitfahren letzte Woche, mehr als zufrieden sein! Bravo!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.024
Maria Mifka aus Telfs | 23.08.2016 | 14:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.