10.05.2016, 09:13 Uhr

Firma WAF aus Polling: Solarenergie mit Stil

(Foto: WAF)

„Führend durch Forschung und Entwicklung“ – Das war das Thema des diesjährigen Zukunftstags 2016 im Congresspark Igls. Die Firma WAF aus Polling nutzte in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, um ihre in Eigenregie entwickelte solarthermische Fassade zu präsentieren.

POLLING. Es war das erste Mal, dass man das Prestigeprojekt nach zahlreichen internationalen Auszeichnungen vor der heimischen Prominenz aus Wirtschaft und Politik vorstellte. Auch LH Günther Platter zeigte sich sichtlich beeindruckt von der Innovationskraft des aus dem klassischen Metallbau stammenden Unternehmens. Geschäftsführer Ing. Thomas Wolf freute sich über das erhaltene Lob für die Arbeit der vergangenen Jahre. Man werde auch in Zukunft nicht stillstehen und Ideen im Unternehmen vorantreiben. Gleichzeitig stehe man aber auch kurz davor, den Bereich Metallbau weiter in Richtung Lohnarbeit auszubauen, um die qualitativ hochwertigen Kant- und Blechteile einer breiten Masse zur Verfügung stellen zu können, wie uns versichert wurde. All diese Maßnahmen sollen schlussendlich zu einer starken und nachhaltigen Entwicklung unseres Landes Tirols beitragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.