11.08.2016, 20:22 Uhr

All you need is love ... und etwas mehr Yoga!

Ausgeglichen durch den Alltag balancieren dank Yoga am frühen Morgen.

GOLLING (sisi) Mit einem herzlichen Namasté, was so viel bedeutet wie: "Ich grüße den göttlichen Funken in dir!", heißt Claudia Agritzer die Teilnehmerinnen des Morgenyogas‘ willkommen.
Alle Frühaufsteher treffen sich hierzu beim Hotel Golingen und bei Sonnenschein beim "Jahreszeitenweg" neben dem Egelsee.

Für Körper und Seele

Bei einer feinen Tasse Tee bekommt jeder die Zeit anzukommen und sich auf die nächste Stunde vorzubereiten. Die Einheit stand ganz unter dem Motto "Konzentration auf die eigene Mitte und den inneren Kern".
Yoga verbindet Körper, Geist und Seele und ermöglicht einem sich ganz auf sich selbst und seinen Körper zu konzentrieren. "Bedankt euch zum Schluss bei eurem Körper, der euch diese wertvolle Stunde ermöglicht hat." Mit diesen Worten schließt Claudia die harmonische Yogastunde.

Interessiert am Morgenyoga? Mehr Infos gibt es hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.